Die Welt von Peter Rabbit und seinen Freunden Rezension

Mark Boydell hat die Boxset-Version von Region 2 überprüft Die Welt von Peter Hase und seinen Freunden die eine anständige Veröffentlichung von Carlton bekommt, obwohl die Übertragung etwas enttäuschend ist.

Die Geschichte : Beatrix Potters Geschichten scheinen eine unglaubliche Langlebigkeit zu haben: Es ist nun hundert Jahre her, dass sie die Geschichte von Peter Rabbit veröffentlichte und wie er fast wie sein Vater in einer Torte landete, und um dies zu feiern, veröffentlicht Carlton 9 Short Animationsfilme ihrer Bücher auf DVD. So wie Quentin Blakes Zusammenarbeit mit dem verstorbenen Roald Dahl dazu beigetragen hat, Dahls seltsamere Geschichten in der Fantasie vieler Kinder zu festigen, ist auch Potters Originalkunstwerk untrennbar mit den Geschichten selbst verbunden. Zum Glück hat der Art Director dieser Serie das verstanden und es geschafft, Beatrix Potters Standbilder zum Leben zu erwecken: Alle Rahmen wurden von Hand bemalt und die gesamte Serie wurde in Großbritannien produziert, was sie zur teuersten Zeichentrickserie macht, die jemals hier produziert wurde. Auch die verwendeten Stimmen halten sich ziemlich gut an das, was ich erwartet hätte, und enthalten einige britische Top-Schauspieler (Ian Holm und Derek Jacobi) und einige bemerkenswerte Fernsehstars (Patricia Routledge, Richard Wilson, Hugh Laurie, Prunella Scales, Rik Mayall). ). Potters eigene viktorianische Erziehung kommt in vielen der Geschichten zum Ausdruck und mag dem modernen Publikum als eher passé erscheinen, aber die Geschichten selbst sind voller Feinheiten, die wir vielleicht vergessen haben und die es wert sind, wiederentdeckt zu werden.



Jede Episode wird von Niamh Cusack begleitet, der Beatrix Potter in ihrem Häuschen im Lake District spielt; Dies könnte als zynische Methode angesehen werden, um die Länge der Filme zu geringen Kosten aufzufüllen, aber ich nehme an, es dient dem Zweck, uns die Autorin hinter den Geschichten, die Quelle ihrer Inspiration und die Ära, in der sie geschrieben wurden, vorzustellen. Allerdings ist es immer möglich, mit dem Kapitelstopp, der gut am Anfang der Animation platziert ist, zum Anfang der Geschichte zu springen. Alles in allem kann die Animation als sehr traditionell und die Geschichten altmodisch angesehen werden, aber das hat sie sich unverhohlen vorgenommen und ist damit sehr erfolgreich gewesen.

Das Boxset besteht aus den folgenden 3 DVDs (die auch einzeln erhältlich sind):
DVD1: Die Welt von Peter Hase und seinen Freunden

  • Die Geschichte von Peter Rabbit und Benjamin Bunny
  • Die Geschichte von Flopsy Bunnies und Mrs. Tittlemouse
  • Die Geschichte von Tom Kitten und Jemina Pfützenente

DVD2: Die Geschichte von Pigling Bland und andere Geschichten

  • Die Geschichte von Pigling Bland
  • Die Geschichte von Samuel Whiskers oder The Roly-Poly Pudding
  • Der Schneider von Gloucester

DVD3: Die Geschichte von Mrs. Tiggy-Winkle und Mr. Jeremy Fisher

  • Die Geschichte von Mrs. Tiggy-Winkle und Mr. Jeremy Fisher
  • Die Geschichte von Mr. Tod: Die weiteren Abenteuer von Peter Rabbit und Benjamin Bunny
  • Die Geschichte von den zwei bösen Mäusen und Johnny Town-Maus

Die DVDs : Das Bild : Die Übertragung erfolgt natürlich im Vollbildmodus, daher gibt es natürlich keine anamorphotische Verbesserung. Auf der positiven Seite bleiben die Farben gut im Einklang mit dem, was wir aus den Büchern gewohnt waren, und Artefakte waren in den dunklen Szenen (die selten waren!) nicht wirklich sichtbar. Auf der anderen Seite traten auf den DVDs häufig weiße Sprenkel und andere Schönheitsfehler sowie ein ziemlich hoher Grad an Digitalisierung und Kantenverbesserung auf. Dies beeinträchtigt das Seherlebnis und lenkt vor allem in Szenen mit viel Bewegung ziemlich ab. Es ist eine Schande, dass in diesem Bereich nicht mehr Sorgfalt walten gelassen wurde, aber ich nehme an, sie sind sich bewusst, dass Kinder nicht so besessen sind wie (manche) Erwachsene, wenn es um die Bildqualität geht, und hatten das Gefühl, dass sie damit durchkommen könnten. Kein schrecklicher Transfer, aber ein enttäuschender.

Der Klang :Wir bekommen nur das englische Original-Mono, das schön und klar ist. Nichts, um Ihr System zu präsentieren, aber niemand würde das erwarten. Auch englische Untertitel sind für Schwerhörige vorhanden.

Die Menüs : Auf der einfachen Seite: Sie sind nicht animiert, aber sie enthalten den Titelsong aus der Serie oben. Man kann sich darüber nicht wirklich beschweren, da sie offensichtlich ihre Zielgruppe im Auge behalten haben, da sie einfach zu navigieren und klar gekennzeichnet sind.

Die Extras : Jeder Animationsfilm hat eine schriftliche Einführung in Bezug auf die Zeit, in der er geschrieben wurde, und die Quelle von Potters Inspiration in dieser Geschichte, die eine einfache, aber nette Ergänzung zu den Episoden darstellt. Jede DVD enthält auch eine Standbildgalerie, die tatsächlich Auszüge aus den Originalbüchern sind. Es gibt auch einige Disc-spezifische Extras, die wie folgt sind:
DVD1: Die Welt von Peter Hase und seinen Freunden – Featurette: The Story Letters – eine fünfminütige Dokumentation über die Entstehung von Peter Rabbit und Potters Briefeschreiben – es lohnt sich, sie sich mindestens einmal anzusehen. – The Tale of Peter Rabbit: Notizen über Potters Inspiration für Peter Rabbit.

DVD2: Die Geschichte von Pigling Bland und andere Geschichten – Featurette: Beatrix Potter die Naturschützerin – ein fünfminütiger Dokumentarfilm über Beatrix Potters erfolgreichen Versuch, das Lake District vor der Zerstörung zu bewahren, und ein Blick in ihr Haus, das jetzt in ein Museum umgewandelt wurde – eine sehr schöne Ergänzung, die sich auf jeden Fall lohnt at.- Potters viktorianische Kindheit: eine Reihe von Seiten, die Beatrix Potters Kindheit und Erziehung kurz zusammenfassen.
DVD3: Die Geschichte von Mrs. Tiggy-Winkle und Mr. Jeremy Fisher – Kinderreime: eine Reihe von illustrierten Seiten mit Kinderreimen. – Entstehung der Serie: eine kurze Reihe von Notizen darüber, wie und wann die Serie entstanden ist.

Schlussfolgerungen: Trotz der Enttäuschung an der Transferfront sind das Kunstwerk selbst und Potters Originalgeschichten sehr schön anzusehen. Die Extras sind wenige, aber relativ interessant. Wenn Sie also nicht zu besessen von der Bildqualität sind, ist dies ein gutes Set

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension