Warum das Ende von Jack Ryan MCU-Filmfans so begeistert hat

John Krasinski und Mr. Fantastic

Die Amazone TV-Serie Jack Ryangeht nach der vierten Staffel zu Ende. Was für Fans von Tom Clancys Arbeit schlechte Nachrichten sind, könnten jedoch gute Nachrichten für Menschen sein, die die Arbeit liebenMarvel Cinematic Universe. Ja, Marvel-Zombies weltweit haben sich davon überzeugt, dass John Krasinski sein Tagebuch ausräumt, damit er daran arbeiten kann Fantastische Vier MCU Film.

Krasinski erschien natürlich als Reed Richards, der klügste Mann im Multiversum, im Multiversum des Wahnsinns. Während Richards Auftritt nur einer der ganz Großen war Doctor Strange 2 Gastauftritte , es war definitiv derjenige, der die meiste Aufmerksamkeit erregt hat – sorry Schwarz Bolzen .



Der Office-Star ist seit Jahren die erste Wahl, um Mister Fantastic zu spielen, und die Leute hoffen, dass sein kurzer Auftritt in Doctor Strange 2 nur der Anfang seiner MCU-Amtszeit ist. Tatsächlich glauben einige, dass Kraskinski Jack Ryan verlassen hat, weil er alle Hände voll zu tun haben wird, nicht nur in Fantastic Four zu spielen, sondern auch Regie zu führen.

Schauen Sie sich hier die Fan-Spekulationen an:

Hier wird zwar viel spekuliert (also mit einer Prise Salz), aber es erklärt, warum Jon Watts – der bei der neuesten Regie geführt hat Spider-Man-Film , No Way Home – ging vor kurzem weg von der bevorstehenden Science-Fiction-Film .

Krasinski ist natürlich kein Unbekannter in der Regie von Filmen mit großem Budget, nachdem er an The Quiet Place gearbeitet hat Horror-Filme . In der Vergangenheit sagte er, er würde gerne an einem arbeiten MCU-Film auch.

Herr Fantastisch

Ich würde es gerne tun. Ich denke, ein Teil der Marvel-Welt zu sein, wäre sowieso erstaunlich, und die Tatsache, dass die Leute mich sogar für diese Rolle als Teil in Betracht ziehen würden, wäre erstaunlich, sagte er comicbuch.com . Ich habe wirklich keine Gespräche geführt oder weiß nichts, was damit passiert. Ich warte genauso sehr wie du auf Kevins Ankündigung, was zum Teufel damit passiert.

Abschließend sagte er, er sei selbst ein großer Marvel-Fan und fügte hinzu, wann immer Kevin Feige darüber sprechen wolle, er sei offen dafür.
Wenn Sie es kaum erwarten können, zu sehen, was die Zukunft für die MCU bereithält, lesen Sie unseren Leitfaden weiter MCU-Phase 4 , oder wir haben einen Artikel darüber Jack Ryan Staffel 3 .

Marvel Cinematic Universe Action & Abenteuer Science-Fiction Superheld Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension