WandaVision-Regisseur leitet neuen Star Trek-Film

Die Besetzung von Star Trek: Beyond

Star Trek geht mutig zurück auf die große Leinwand, und dieses Mal sitzt WandaVision-Regisseur Matt Shakman auf dem Regiestuhl. Termin berichtet, dass Paramount und J.J. Die Produktionsfirma von Abrams, Bad Robot, beschleunigt die Vorproduktion Science-Fiction-Film kann im nächsten Frühjahr mit den Dreharbeiten beginnen.

Shakman wird nach einem Drehbuch von Lindsey Beer und Geneva Robertson-Dworet arbeiten, aber es sind noch keine Details zur Handlung bekannt. Tatsächlich wissen wir nicht einmal, wer dieses Mal die Enterprise bemannen wird, es könnten Chris Pine, Zachary Quinto und der Rest der Kelvin-Timeline-Crew sein, aber ebenso könnte es ein ganz neues Team sein.



Wir hatten seit der Veröffentlichung von Justin Lins Star Trek Beyond im Jahr 2016 keinen Star Trek-Film mehr. Beyond erhielt positive Kritiken von Fans und Kritikern, die den Film dafür lobten, dass er die Science-Fiction-Wurzeln der Originalserie würdigte, aber es gelang ihm nicht, für Furore zu sorgen an der Kasse. Entsprechend Termin , verlor der Film schätzungsweise 50 Millionen US-Dollar, und infolgedessen war Paramount gezwungen, seine Star Trek-Pläne zu überdenken.

Die Enterprise in Star Trek: Beyond

Quentin Tarantino war der Mann, an den sie sich wandten, und er gab 2017 bekannt, dass er Paramount eine Idee für einen neuen Star Trek-Film vorgelegt hatte. Obwohl Paramount sehr daran interessiert war, dass Tarantino seinen einzigartigen Stil des Filmemachens in das Franchise einbringt, konnte das Projekt leider nicht starten, und 2019 sagte der angesehene Regisseur, der Film sei es nicht mehr in Entwicklung.

Weitere Pläne, die Abenteuer von Pines Crew fortzusetzen, wurden ebenfalls verworfen, nachdem Pine und Chris Hemsworth – der seine Rolle als Kirks Vater wiederholen sollte – angeblich wegen eines Lohnstreits aus den Vertragsverhandlungen ausgeschieden.

Termin berichtete dann, dass Fargos Noah Hawley in Gesprächen sei, um einen neuen vierten Film für Pine und die Crew zu entwickeln. Was auch immer er geplant hatte, kam nie zusammen, als Paramount den Film auf unbestimmte Zeit anhielt.

Hoffen wir, dass der nächste Teil des Franchise mehr Glück hat als die letzten paar Versuche, Star Trek zurückzubringen. Zum Glück, wenn Shakmans Arbeit an WandaVision für die Marvel Cinematic Universe Ist irgendetwas danach zu gehen, sollte es uns gut gehen.

Wenn Sie Magie und Zauberei Vernunft und Logik vorziehen, sehen Sie sich unsere Liste der Besten an Fantasy-Filme .

Star Trek Action & Abenteuer Science-Fiction Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension