Vin Diesel sollte aufpassen, denn Jason Momoa ist der Bösewicht von Fast 10

Jason Momoa ist Fast 10-Bösewicht

Vin Diesel hat keine Angst davor, sich mit einigen der härtesten Schauspieler Hollywoods anzulegen, sowohl auf der Leinwand als auch außerhalb – fragen Sie einfach Dwayne Johnson wenn Sie uns nicht glauben. Diesel wird aber wohl alle Hände voll zu tun haben mit dem Neuen Schnell und wütend Teufel,Jason Momoa.

Richtig, der Mann, der das Große Grasmeer beruhigte und auf dem Thron von Atlantis sitzt Aquaman , Momoa, spielt den neuesten Bösewicht, der die Toretto-Familie im kommenden bedrohen wird Actionfilm Schnell 10 . Das wurde im Februar 2022 bekannt gegeben Momoa schloss sich der Besetzung an , aber wir wussten nicht genau, was seine Rolle im schnellsten und wütendsten Franchise der Welt war.



Momoa gab die Neuigkeiten selbst während eines Interviews mit bekannt Unterhaltung heute Abend , enthüllt ein paar kleine Details über seine Schneller und wütender Charakter dabei. Es macht Spaß. Ich darf den Bösewicht spielen, was ich schon eine Weile nicht mehr getan habe. Jetzt darf ich der böse Junge sein, sagte Momoa. Ein sehr extravaganter böser Junge. Ein bisschen Elan!

Das bevorstehende Fast 10 ist der Anfang vom Ende für Dominic Toretto und seine Crew von NOS-süchtigen Schurken. Der Film, der in zwei Teile geteilt wird ( Redaktion: Für wen halten sie sich? Harry Potter ?), wird die Fast and Furious-Serie zu Ende bringen, obwohl wir in Zukunft mit Spin-offs rechnen können.

Bisher ein Cypher-Spin-off , das sich mit der Herkunft von Charlize Therons Hacker-Bösewicht befassen wird, wurde angekündigt, und es wurde viel über Hobbs und Shaw 2 gesprochen. Apropos Hobbs, während die Hauptdarsteller voraussichtlich alle für die letzten beiden Filme zurückkehren werden,Johnson hat gesagt, dass er nicht zur Serie zurückkehren wird.

Schnell und wütend Action & Abenteuer Animation Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension