Animal Crossing: New Horizons – Der Drei-Monats-Rückblick

Georgina Howlett fliegt für diese Rezension von Animal Crossing: New Horizons auf ein Abenteuer auf einer einsamen Insel.

Animal Crossing: Neue Horizonte kam am 20. März in die Regale, kurz bevor COVID-19 viele Länder in den Lockdown schickte. Für seine Spieler Neue Horizonte war eine Flucht und Ablenkung von der anhaltenden weltweiten Pandemie, mit seiner fröhlichen Grafik, dem friedlichen Gameplay und der täglichen Spielbarkeit, die ein durch und durch fesselndes Fluchterlebnis bieten. Dank des Deserted Island Getaway Package von Nook Inc. haben Sie hier die Möglichkeit, auf eine einsame Insel zu jetten und neben zwei zufälligen tierischen Nachbarn ein neues Leben zu beginnen.



Zum allerersten Mal kannst du dein bevorzugtes Insellayout aus vier verfügbaren Optionen auswählen und außerdem auswählen, ob du auf der nördlichen oder südlichen Hemisphäre lebst – was bedeutet, dass du deine Jahreszeiten und das Wetter im echten Leben im Spiel erleben kannst, wenn du möchtest also wünsche. Bei der Charaktererstellung werden erstmals auch acht Hautfarben angeboten, sodass die Spieler einen In-Game-Avatar auswählen können, der sie so gut wie möglich repräsentiert. Nachdem Sie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihr Aussehen und das, was Sie am liebsten auf einer einsamen Insel vorfinden würden, ausgewählt haben, fliegen Sie zu Ihrem neuen Zuhause auf der Insel – und es gibt kein Zurück mehr.

Ihre erste Nacht verbringen Sie damit, sich Ihren Nachbarn vorzustellen, zu entscheiden, wo Sie alle wohnen sollen, und sich mit der Steuerung des Spiels vertraut zu machen. Eine der neuen zentralen Mechaniken des Spiels – das Sammeln von Ressourcen – wird hier ebenfalls vorgestellt, wobei Tom Nook Ihre Hilfe in Anspruch nimmt, um Zweige und Früchte zu sammeln, um ein gemeinsames Lagerfeuer und festliche Getränke zu kreieren. Diese Sequenz dient als nette Einführung in das, was die neuen Möbel- und Werkzeugherstellungssysteme von Ihnen verlangen, und gibt Ihnen gleichzeitig einen kurzen Einblick in das Aussehen Ihrer Insel. Sobald Sie den Namen für Ihre Insel gewählt und sich den Titel Resident Representative (alias die einzige Person, die tatsächlich für etwas bezahlt) verdient haben, eilen Sie ins Bett, um mit dem Spiel richtig zu beginnen, mit seiner Echtzeitmechanik, täglichen Besuchern und Zeitgesteuerte Ereignisse treten ein, sobald Sie aufwachen. Bewaffnet mit dem Wissen, dass das Sammeln von Materialien und Ressourcen, das Herstellen von Gegenständen und Werkzeugen und die Zusammenarbeit mit Ihren Nachbarn von größter Bedeutung sind, ist es an der Zeit, Ihre Insel zu erkunden und zu genießen.

Bescheidene Anfänge in Form des Zeltlebens.

Das Inselleben beginnt langsam – wohl zu langsam – wobei Ihnen zunächst nur ein Teil der gesamten Insel zugänglich ist. Schon bald öffnen sich dir aber immer mehr Bereiche, mit vielen neuen Aufgaben von Tom Nook, die mit ihnen einhergehen. In den ersten Tagen lebst du in einem Zelt und beschäftigst dich mit dem Grundnahrungsmittel Wildwechsel Aktivitäten: Materialien und Äste sammeln, Bäume schütteln und vor Bienen davonlaufen, Obst und Muscheln verkaufen, Insekten fangen und fischen, Fossilien jagen und Blumen pflanzen – und natürlich mit Ihren Nachbarn und den Nooks plaudern. Die Rückzahlung Ihres ersten Wohnungsbaudarlehens wird bald möglich, und Sie werden zu einem kleinen bescheidenen Haus ausgebaut, das Sie nach Belieben erweitern und ausbauen können. Dieses erste Darlehen wird in Nook Miles ausgezahlt, wodurch die Spieler in das neue Nook Miles-System eingeführt werden.

Nook Miles sind eine sehr willkommene Ergänzung zum Wildwechsel Franchise, die Spielern für das Erreichen inkrementeller Tages- und Langzeitziele verliehen werden. Sie werden auch verdient, indem alle möglichen einfachen Aufgaben erledigt werden, darunter (aber nicht beschränkt auf) das Abschießen von Ballons, das Beherbergen von Besuchern und das Besuchen anderer Inseln, das Kaufen von Gegenständen in den Geschäften und das Spielen für eine bestimmte Anzahl von Tagen. Während die Schönheit von Wildwechsel ist, dass Sie es wirklich so spielen können, wie Sie möchten – ohne Erwartungen, was Sie erreichen sollten – Nook Miles belohnt Sie dafür, dass Sie im Grunde alles tun, und ermutigt Sie, sich an allen Aktivitäten zu beteiligen, die das Spiel zu bieten hat. Sie können entweder die Ihnen gegebenen Ziele erfüllen oder sie ignorieren und auf Ihre eigene Weise spielen – es ist ganz Ihre Wahl. Mit neuen Nachbarn wie Judy, Raymond und Audie, die die Herzen der Spieler erobern, sind Nook Miles Tickets – gekauft für 2.000 Nook Miles am Geldautomaten von Resident Services – auch zu einer Premium-Währung im Internet geworden Wildwechsel Community, die regelmäßig gekauft und verschenkt wird, damit die Spieler versuchen können, ihre Nachbar-Träumer aufzuspüren.

Ihre fortgesetzte Investition von Zeit in das Spiel und Ihre hart verdienten Glocken in die lokale Wirtschaft führen zu wichtigen strukturellen Entwicklungen; Resident Services rüstet von einem Zelt zu einem richtigen Rathaus auf, Timmy und Tommy eröffnen ihren eigenen Laden und Blathers eröffnet ein Museum, nachdem sie zehn Fossilien und Exemplare von Ihnen erhalten haben. Dies gibt den Spielern ein echtes Gefühl der Beteiligung und Wichtigkeit bei der Umwandlung ihrer Insel in eine geschäftige Gemeinschaft. Inselbesucher – darunter Flick, CJ, Celeste, Saharah und Kicks – strömen bald zufällig herein, und weitere Einrichtungen – zum Beispiel der Laden der Able Sisters und der Campingplatz – öffnen schließlich ebenfalls. Einige wiederkehrende Standorte sehen die Einführung neuer Funktionen in Neue Horizonte , wie die Umkleidekabine der Able Sisters (wo Sie beispielsweise Farbvarianten jedes verfügbaren Artikels anprobieren können und alle Einkäufe sofort in Ihr Lager zu Hause transportiert werden), während andere im Laufe der Zeit erweitert werden – wie das Museum, das eine Kunst erhält Galerie und der Laden der Nooks, der zu einem Kaufhaus umgebaut wird.

Obwohl diese Entwicklungen aufregend sind, ist es enttäuschend, dass andere beliebte Outlets – wie Brewster’s Cafe, Shampoodle, Kicks’ Shoe Store und die Police Station – nicht zurückgekehrt sind. Viele Grundcharaktere fehlen auch, wobei Daisy-Mae Joan ersetzt, Label die Rolle von Gracie übernimmt, Tortimer nirgendwo zu sehen ist und der alte Mann Resetti völlig arbeitslos ist, nachdem die automatische Speicherung implementiert wurde. Die Spieler können nur darüber spekulieren, ob einer von ihnen zurückkehren wird, obwohl dies zu diesem Zeitpunkt höchst unwahrscheinlich erscheint.

Wenn Ihr Ziel darin besteht, schnell reich zu werden, suchen Sie nicht weiter als nach dem lukrativen Rübenhandel. Daisy-Mae wird jeden Sonntag zwischen 5 und 12 Uhr dort sein, um die Legende von Sow Joan’s Stalk Market am Leben zu erhalten.

Während Sie Ihre Insel auf den überaus wichtigen Besuch des legendären K.K. Slider, Sie werden sich vielleicht auf den allzu attraktiven Rübenmarkt einlassen oder mit Nook Miles Tickets auf der Suche nach Handwerksmaterialien, seltenen Käfern und Fischen oder neuen verträumten Nachbarn von Insel zu Insel hüpfen. Nachbarn sind viel engagierter Neue Horizonte als im vorigen Wildwechsel Titel, nicht nur miteinander zu sprechen und ohne Ihre Aufforderung miteinander zu interagieren (z. B. die Häuser des anderen zu besuchen und gemeinsam draußen am Yoga teilzunehmen), sondern auch viel präsenter auf der Insel zu sein, aufgestellte Möbel zu verwenden und einen frechen Urlaub zu genießen Saft oder Sandwich hin und wieder. Sie kaufen nicht nur Ihre unerwünschten Gegenstände und geben Ihnen zufällige Geschenke, sondern sind auch dafür verantwortlich, Ihnen Reaktionen beizubringen, im Gegensatz zu Dr. Shrunk diesmal, und rennen ernsthaft zu Ihnen, wenn sie Ihnen eine neue beibringen möchten.

Das vollständig anpassbare Spielerlebnis, das Neue Horizonte Angebote ist eines der besten Dinge daran. Da sind natürlich die kleinen Dinge, wie das Gestalten Ihres Reisepasses (wo Sie ein Profilbild, einen Titel und ein Schlagwort Ihrer Wahl anzeigen können), das Ändern Ihrer Haarfarbe und (endlich!) die Möglichkeit, Möbel draußen aufzustellen, einschließlich Ihres Umzugs Briefkasten herum – aber diese verblassen im Vergleich dazu, Ihre Insel über die Insel-Designer-App komplett umzugestalten, Ihre Möbel mit dem benutzerdefinierten Designsystem neu zu beziehen und zu lackieren und Ihrer Inselflagge und Ihren Wegen auf Wunsch ein neues charakteristisches Aussehen zu verleihen.

Mit der Insel-Designer-App können Sie Klippen bauen und niederreißen, Wasserwege füllen oder erweitern und jeden Aspekt des Layouts Ihrer Insel komplett ändern, wenn Sie möchten. Gepaart damit können alle Gebäude mit Ausnahme der Resident Services verlegt werden, was die Gestaltung Ihres Traumdorfs ermöglicht, und es gibt eine Fülle verschiedener Optionen, selbst für Ihr Haus, sobald Ihre Kredite bezahlt sind, einschließlich der Anpassung der Dachfarbe und der Außengestaltung. Während Sie zunächst die Insel erkunden und sich mit der Kälte auseinandersetzen Wildwechsel Lifestyle sind Ihre Prioritäten, all diese Anpassungsmöglichkeiten bedeuten, dass Sie Ihre Insel bald in ein idyllisches Paradies Ihrer eigenen Gestaltung verwandeln werden. So frustrierend die Insel-Designer-Tools (und reguläre Tools, aufgrund der Einführung von Haltbarkeit) manchmal sein können, und so anstrengend es ist, immer wieder zu blättern EIN Schaltfläche, um jedes Quadrat Ihrer Insel genau so zu gestalten, wie Sie es möchten, ist ein unbestreitbar aufregender Prozess, der, sobald er abgeschlossen ist, ein aufregendes Erfolgserlebnis vermittelt. Das heißt natürlich, bis Sie entscheiden, dass Sie alles hassen und von vorne anfangen möchten.

Sie werden Ihre Nachbarn oft auf der Insel finden – verbringen Sie Zeit mit ihnen und lassen Sie ihre individuellen Persönlichkeiten strahlen!

Egal, was Sie drin vorhaben Neue Horizonte , ist es unmöglich zu ignorieren, wie großartig das Spiel aussieht und klingt. Wildwechsel Veteranen wie ich werden die dramatische Steigerung von voll und ganz zu schätzen wissen Neues Blatt , während neue Spieler auf ihre Kosten kommen. Die Grafiken sind ausgefeilt und raffiniert, die Hintergrundmusik beruhigend und einladend, und die Soundeffekte – von der Bewegung der Meereswellen, von Wettereffekten bei Stürmen und im Wind raschelnden Baumblättern – steigern das Eintauchen wirklich.

Vielleicht einige der auffälligsten grafischen Verbesserungen zeigen das Innere des Museums und die schicke Taschenenzyklopädie für Käfer und Fische. Es gibt vollständig erforschbare interaktive Umgebungen für die Käfer, Fische und Fossilien im Museum, mit Pfaden durch Exponate, die Sie durchqueren können, und isolierten Displays, die Sie mit dem brandneuen Fotomodus umkreisen und fotografieren können, wenn Sie dies wünschen. In der Enzyklopädie können Sie wählen, ob Sie entweder die Cartoon-Versionen der Käfer und Fische anzeigen möchten, die im Spiel auftauchen, oder die Ansicht in eine realistische umwandeln, wobei die realen Erscheinungen derselben Käfer und Fische angezeigt werden – Dies verleiht ihm einen ganz neuen pädagogischen Wert, insbesondere für jüngere Spieler.

Auch wenn Sie anfangs vielleicht feststellen, dass sich die Hintergrundmusik wiederholt, und Sie K.K.s sanfte Töne an einem Samstagabend nicht genießen können, fürchten Sie sich nicht; Ein Tempowechsel kommt bald, wenn Resident Services einen neuen Anstrich bekommt und K.K.s erster Besuch vorbei ist. Freuen Sie sich auf stündliche Ambient-Melodien und Auftritte von K.K. Das wird Sie traurig machen, wenn sie vorbei sind, aber gespannt sein, was als nächstes kommt. Diese stündlichen Melodien Neue Horizonte sind allerdings etwas enttäuschend. Im Gegensatz zu früheren Spielen klingen sie nicht so einzigartig, und wenn Sie Ihren Switch jeden Tag zur gleichen Zeit zum Spielen in die Hand nehmen, werden Sie sich vielleicht bald langweilen. Wenn Sie jedes Mal längere Sitzungen spielen, ist dies kein so großes Problem, aber für den Gelegenheitsspieler wird es auffallen.

Noch nie war es so einfach (und frustrierend), Ihre Insel anzupassen und perfekt zu gestalten.

Der Online-Multiplayer kehrt zurück Neue Horizonte , in dem bis zu acht Spieler gemeinsam auf den Inseln des jeweils anderen spielen können. Dies (und die benutzerdefinierte Designmaschine im Shop der Able Sisters) erfordert die Verwendung eines Nintendo Switch Online-Abonnements, wobei das Abonnement auch Zugriff auf exklusive Gegenstände im Spiel gewährt. Wenn Sie einen anderen Spieler besuchen, können Sie in dessen Läden und reisenden Händlern einkaufen, ungenutzte DIY-Rezepte tauschen, Rüben zu guten Preisen kaufen und verkaufen, die Artikel des anderen katalogisieren und vieles mehr. Brauchen Sie Hilfe bei der Landschaftsgestaltung? Machen Sie Ihre Besucher einfach zu besten Freunden in Ihrer Freundesliste, und Sie können sich alle gleich an die Arbeit mit Ihren Schaufeln und Äxten machen. Es war noch nie so einfach, alle für eine süße Fotosession zusammenzubringen, denn mit dem neuen Fotomodus ist es ganz einfach, die perfekten Momente zusammen festzuhalten. Während es Spaß macht, andere zu besuchen, und das neue Dodo-Code-System den Besuch fremder Inseln noch einfacher macht, ist es eine Schande, dass vieles aus dem Multiplayer gemacht wurde Neues Blatt so speziell fehlt. Tortimer’s Island – mit all seinen Minispielen und dem Reiz seltener Arten – fehlt ebenso wie der Badeanzug, was hektische Schwimmrennen mit Freunden um die Insel unmöglich macht. Während Fans vorhersagen, dass zukünftige Updates diese Funktionen wieder einführen und auch neue Multiplayer-Aktivitäten hinzufügen werden, ist das Online-Spiel vorerst leider auf den Spaß beschränkt, den Spieler für sich selbst erfinden können.

Multiplayer ist jedoch nur ein Feature, das dringend Verbesserungen der Lebensqualität benötigt. Wie bereits erwähnt, sind die Insel-Designer-Tools klobig, ebenso wie das Handwerk; Auf gelagerte Ressourcen kann von Handwerkstischen aus nicht zugegriffen werden, und schnelle Rezepte wie Fischköder können nicht in großen Mengen hergestellt werden. Der Kauf mehrerer Artikel des gleichen Typs sowie von Varianten des gleichen Artikels bei den Able Sisters ist eine lästige Pflicht, bei der der Spieler die Umkleidekabine zwischen den Einkäufen verlassen muss. Sie sind auf fünf Katalogbestellungen pro Tag beschränkt, was die Inselentwicklung und den Handel mit Gegenständen mit anderen Spielern und Ihnen erheblich erschwert still kann keine Fisch- und Käferbehälter platzieren, die andere Spieler aufheben können, obwohl dies für viele ein lang ersehntes Feature ist Wildwechsel Veteranen. Blick in die Zukunft von Neue Horizonte , sieht es in Bezug auf neue Inhalte und Ereignisse sicherlich gut aus, aber es werden die kleinen Verbesserungen wie diese sein, die das Spiel wirklich heller erstrahlen lassen würden.

Trotz seiner Mängel habe ich keine Bedenken, anzurufen Neue Horizonte der bisher beste Teil der Franchise. Selbst wenn es tut einige Verbesserungen der Lebensqualität und verbesserte Multiplayer-Angebote benötigen, die Gameplay-Schleife ist zufriedenstellend, die Grafik und Musik sind hell und ansprechend, und die regelmäßigen Updates, die Nintendo für das Spiel in der Zukunft versprochen hat, bedeuten, dass es immer neue Inhalte geben wird, die man genießen kann, selbst wenn Ihr Museum ist gefüllt, Ihre Trauminsel wurde ausgehöhlt und Ihre Bank platzt nach zahlreichen erfolgreichen Rübenverkäufen vor Glocken aus allen Nähten. Wenn Sie auf der Suche nach einem entspannenden Spiel ohne Druck sind, das seinen Spielern in Form von Auswahl, Anpassung und Kreativität viel zu bieten hat, Animal Crossing: Neue Horizonte ist definitiv das Spiel für Sie.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension