Starhawk-Vorschau

Erfahren Sie mehr über das Starhawk-Universum, die Story-Kampagne und das innovative Build & Battle-System.

Sternfalke ist der spirituelle Nachfolger des Online-Multiplayer-Spiels von 2007 Kriegsfalke die von Incognito Entertainment gemacht wurde. Obwohl das Studio inzwischen verschwunden ist, gründeten die Mitglieder seines Kernteams 2009 ein unabhängiges Unternehmen namens LightBox Interactive, das sie weiterhin unterstützen Kriegsfalke sowie die Entwicklung des neuen Spiels. Sternfalke wird wieder ein Playstation 3 exklusiv, da LightBox Interactive eine mehrjährige Vereinbarung über mehrere Titel mit Sony hat und ihr Studio in Santa Monica das Projekt zusätzlich unterstützt. Im Jahr 2011 die Kriegsfalke Die Community war immer noch aktiv mit Tausenden von engagierten Spielern, die die Online-Server bevölkerten. Für die, die es nicht kennen Kriegsfalke, Es ist ein 3rd-Person-Online-Multiplayer-Spiel, bei dem zwei konkurrierende Seiten in verschiedenen Spielmodi auf großen Karten um die Vorherrschaft kämpfen. Es hat eine abwechslungsreiche Mischung aus Gameplay mit Action zu Fuß, bemannbaren Geschütztürmen, zu steuernden Bodenfahrzeugen wie Jeeps und Panzern und Luftkämpfen mit den Warhawks des Titels. Das Spiel hat kostenlose Updates erhalten, die neue Spielmodi, Funktionen wie Jetpacks und Trophäenunterstützung sowie Booster-Packs mit neuen Karten und Fahrzeugen durch kostenpflichtige herunterladbare Inhalte hinzugefügt haben. Dylan Jobe, der Präsident von LightBox Interactive, wollte das Gameplay, das die Fans mochten, beibehalten, es aber in eine etwas andere Richtung lenken. In einem Versuch, den überfüllten Markt der Weltraummarine oder des Militär-Science-Fiction-Territoriums zu vermeiden, wurde entschieden, dass ein Sci-Fi-Western-Thema dazu beitragen würde, das Spiel von anderen Titeln zu unterscheiden. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Sternfalke wird eine Einzelspieler-Kampagne beinhalten, und das sind besonders gute Neuigkeiten für diejenigen, die Schwierigkeiten hatten, das erste Spiel zu lernen, bei dem der Spieler ins kalte Wasser geworfen wurde, damit er sinken oder schwimmen konnte. Wann Kriegsfalke ursprünglich veröffentlicht wurde, hatte es nicht einmal ein Tutorial, und Dylan Jobe möchte, dass der Story-Modus das Universum fördert und eine Komfortzone bietet, in der Spieler die Spielsysteme lernen können, bevor sie online gehen. In dem Sternfalke Universumsmenschen haben Risse entdeckt, die eine reine Energiequelle emittieren, von der sie glauben, dass sie die Antwort auf alle Energieerzeugungsbedürfnisse der Menschheit ist. In einem Goldrausch im futuristischen Stil reisen Menschen in viele ferne Welten, um kleine Bergbaukolonien zu errichten, um diese Rissenergie oder blaues Gold zu sammeln. Es ist eine sehr profitable, aber auch gefährliche Arbeit für die Rift-Miner (Rifter). Schließlich wird entdeckt, dass die Exposition gegenüber dieser Rift-Energie Menschen verändern kann, da die Rift-Energie dazu führt, dass ihr Geist und Körper mutieren. Durchdrungen von dieser blauen Rift-Energie werden sie feindselig und versessen darauf, die Rifts zu schützen, die sie zu verehren beginnen. Dies ist die Grundvoraussetzung für den Konflikt zwischen den Rifters und Outcasts in the Sternfalke. In der Hauptgeschichte spielst du Emmett Graves, einen ehemaligen Minenarbeiter, der zum Revolverhelden geworden ist. Emmett und sein Bruder Logan hatten in einem kleinen Rift-Mining-Betrieb gearbeitet, als dieser von Outcasts angegriffen wurde und ihre Extraktionsanlage explodierte. Sowohl Emmett als auch Logan waren Rissenergie ausgesetzt und während Logan vollständig in einen ausgestoßenen Krieger verwandelt wurde, wurde Emmett nur teilweise verändert und ein Gerät, das an seinem Rücken angebracht war, verhinderte, dass er seine Menschlichkeit vollständig verlor. Das Zeichen der Ausgestoßenen zu tragen und ein Mensch zu bleiben, bedeutet, dass ihm von beiden Seiten nicht wirklich vertraut wird. Mit der Hilfe ihres Rifter-Kollegen und Technologieexperten Sydney Cutter versuchen sie, Rift-Mining-Kolonien in den Grenzwelten der Galaxie vor Outcast-Angriffen zu schützen. Eines Tages nimmt Emmett Graves einen Job an, der ihn zurück in die Grenzkolonie White Sands bringt Mond namens Dust, den Ort, den er einst sein Zuhause nannte, bevor die anderen Kolonisten ihm den Rücken kehrten. Es scheint, dass sie ein Outcast-Problem haben und ihr Anführer ist jemand, den Emmett sehr gut kennt … Sydney Cutter hat eine revolutionäre Technologie entwickelt, die es ihm ermöglicht, selbstbauende Strukturen von seinem Landungsschiff in einer niedrigen Planetenumlaufbahn einzusetzen. Für den Spieler ist dies als das Build & Battle-System bekannt, das eine der wichtigsten Innovationen in ist Sternfalke. Zu jedem Zeitpunkt während des Spiels können Sie ein radiales Menü mit Strukturen aufrufen, die von Mauern, Autotürmen, Versorgungsbunkern, Garagen usw. reichen, das holografische Bild dort platzieren, wo Sie es bauen möchten, und Cutter schickt sofort eine Frachtkiste dorthin Lage. Die Struktur baut sich in Echtzeit vor Ihren Augen auf. Dadurch wird das Schlachtfeld viel dynamischer als zuvor Kriegsfalke die feste Basen und Kontrollpunkte hatte. Es ist zu hoffen, dass dieses System den Spielern mehr Freiheit gibt, wie sie den Kampf zum Feind führen, die Missionen nach Belieben abschließen und ein größeres Gefühl der Eigenverantwortung für das, was sie bauen, vermitteln wird. Build & Battle ist keine unbegrenzte Ressource und es ist nicht billig – es läuft alles auf Rift-Energie, die Sie (Emmett) während Missionen im Story-Modus sammeln müssen, obwohl es in Online-Multiplayer-Modi auf die gleiche Weise funktioniert. Sie absorbieren automatisch Rissenergie von den gefallenen Outcast-Kriegern, die Sie töten, und geben das, was im Wesentlichen die Währung des Spiels ist, für Strukturen aus, die Sie im Kampf verwenden können. Wie Dylan Jobe es ausdrückt, man tötet um zu bauen und baut um zu töten. Es gibt einige andere Möglichkeiten, Rissenergie zu gewinnen, z. B. wenn Sie sich in unmittelbarer Nähe eines Energierisses (oder eines Pod-Leuchtfeuers) befinden, absorbieren Sie langsam Energie daraus. Durch die Zerstörung feindlicher Strukturen und das Schießen von Rift-Energiefässern in der Umgebung erhaltet ihr ebenfalls diese wertvolle Ressource. Die von Ihnen gesammelte Rissenergie wird oben rechts auf dem Bildschirm angezeigt und zeigt an, wie viele Energiekerne/Einheiten Sie gefüllt haben. Einfache Kistentropfen wie Wände erfordern am wenigsten Energie zum Heruntersenden und Bauen, während die komplexeren und nützlicheren Strukturen mehr Energiekerne kosten. Ich hatte das Glück, die Private Beta von zu spielen Sternfalke die keine Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) hat, daher werde ich die Build & Battle-Strukturen skizzieren, die bisher enthalten waren. Wand – Dies ist die grundlegendste Struktur und kostet nur 1 Rift-Energiekern, aber wahrscheinlich benötigen Sie mehr als eine Wandstruktur, da sie am besten verwendet werden, wenn sie miteinander verbunden sind, um zu verhindern, dass der Feind etwas Wertvolles erreicht. Ein Abschnitt einer Mauer kann auch zu einem Mauertor ausgebaut werden, damit Sie oder ein Fahrzeug, in dem Sie sich befinden, hindurchfahren können. Bemerkenswert ist auch, dass Wandabschnitte auf der einen Seite Leitern haben, auf der anderen jedoch nicht. Garage – Diese kosten dich 2 Rift-Energieeinheiten und du erhältst einen Razorback, der für dich wie ein Jeep ist. Der Razorback ist sehr nützlich, um sich für einen angemessenen Energieaufwand schnell fortzubewegen, und hat auch eine montierte Waffe, die ein anderer Spieler verwenden kann. Zusätzliche Fahrzeuge können über ein Werkstatt-Bedienfeld erworben werden. Automatischer Turm – Diese automatischen Geschütztürme, die 2 Energiekerne kosten, können nicht vom Spieler bemannt werden, sind aber sehr nützlich, wenn sie in Verteidigungspositionen oder Engstellen eingesetzt werden. Sie sind nicht so mächtig, aber kleine Gruppen von ihnen können sehr effektiv gegen Feinde sein, die zu Fuß unterwegs sind. Sobald sie auf eine Bedrohung fixiert sind, feuern sie ständig, aber sie drehen sich nur langsam und zielen auf Feinde. Scharfschützenturm – Sie sind hohe Strukturen mit einer Leiter, die zu einer Stange führt, wo ein Scharfschützengewehr aufgenommen werden kann. Die Waffe und die Munition respawnen regelmäßig, solange der Turm dort ist, und sie können für 2 Rift-Energieeinheiten eingesetzt werden. Das Scharfschützengewehr ist sehr mächtig, verwendet aber ein Laservisier, das ziemlich leicht zu erkennen ist. Pod-Leuchtfeuer – Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Spielen beginnen oder nachdem Sie gestorben sind, treten Sie dem Schlachtfeld bei, indem Sie in einer Kapsel vom Landungsschiff abgeschossen werden. Anfangs können Sie nur in der Nähe Ihrer Heimatbasis landen, aber wenn Sie ein Pod-Beacon für 4 Energiekerne rufen, fungiert es als Kontrollpunkt, an dem Sie oder andere Mitglieder Ihres Teams in Zukunft stationieren können. Die Möglichkeit, zu verschiedenen Teilen der Karte zu wechseln, kann sehr nützlich und zeitsparend sein. Sie absorbieren auch Rift-Energie, wenn Sie sich in unmittelbarer Nähe eines Ihrer Pod-Beacons befinden. Vorratsbunker – Diese sind aus mehreren Gründen nützlich und kosten nur 4 Rift-Energieeinheiten. Sie fungieren als befestigte Unterstände, die der Spieler benutzen und in der Nähe befindliche Feinde angreifen kann. Aber sie enthalten auch Waffen wie die Schrotflinte und den Raketenwerfer, die regelmäßig für zusätzliche Munition respawnen. Schrotflinten sind aus nächster Nähe gegen eine Vielzahl von Feinden nützlich, und Raketenwerfer können in den meisten Situationen abgefeuert werden, aber sie sind besonders effektiv gegen fliegende Falken, da sie eine Sperrfunktion haben. Einige Strukturen haben Sockel, auf denen Sie Geschütztürme bauen können, und die Möglichkeit, drei automatische Geschütztürme auf dem Dach des Bunkers hinzuzufügen, macht es zu einer beeindruckenderen Präsenz auf dem Schlachtfeld. Jetpack-Spender – Egal aus welchem ​​Universum du kommst, Jetpacks sind cool und das Sternfalke Universum ist keine Ausnahme. Mit nur 4 Rift-Energieeinheiten erhalten Sie ein sehr wendiges und schnelles Transportmittel, mit dem Sie Orte erreichen können, die sonst unzugänglich wären. Ein sich bewegendes Ziel ist schwerer zu treffen und Jetpacks können Sie sehr schnell in Situationen und wieder aus ihnen herausbringen. Der Treibstoff, der Sie an Höhe gewinnt, hält nicht lange, aber er füllt sich bald wieder, während Sie langsam an Höhe verlieren. Schwebende und abfeuernde Waffen wie Raketenwerfer, Sturmgewehre oder Schrotflinten können sehr effektiv gegen Türme und Feinde am Boden sein. Wenn Sie ein neues Jetpack von einem vorhandenen Spender kaufen, kostet es Sie nur 2 Energiekerne. Startrampe – Eine Startrampe mit einem Hawk kann für 4 Energieeinheiten gebaut und zusätzliche Hawks für 2 Rift-Energie gekauft werden. Hawks sind vielseitiger als im vorherigen Spiel, da sie über Flug- und Mech-Modi verfügen. Im Flugmodus verhält sich der Hawk genauso wie der Warhawk im vorherigen Spiel, mit einer ganzen Reihe von Hawk-spezifischen Waffen, die Sie aufnehmen und gegen Luft- und Bodenziele einsetzen können. Auf Knopfdruck kann sich der Hawk auch in einen laufenden Mech verwandeln, der nützlich ist, um schwere Feuerkraft auf den Boden zu bringen, und er hat sogar eine spezielle Stampfbewegung. Dann kann ein Mech mit einem Knopfdruck in die Luft starten und wieder in den Flugmodus wechseln, was ihn ideal für Überfälle auf feindliche Basen macht. Strahlturm – Diese kosten 6 Rift-Energiekerne, sind aber viel stärker als der automatische Turm und ideal, um Bodenfahrzeuge und Hawks auszuschalten. Diese Türme können von Spielern bemannt werden und sind ideal, um Basen gegen anhaltende Angriffe zu verteidigen. Sie können gegen Jetpacks oder andere Feinde eingesetzt werden, aber der Energiestrahl ist auf panzerbrechende Effekte ausgelegt. Wenn sie unbemannt sind, zielen sie automatisch auf eingehende Bedrohungen. Energieschild – die teuerste Struktur, deren Aufstellung 8 Rift-Energie kostet. Dies sind riesige Energieschildkuppeln, die einfallendes Feuer absorbieren, um wichtige Strukturen zu schützen. Sie bieten eine wirksame Barriere gegen Langstreckenangriffe, ohne Ihre eigene nach außen gerichtete Feuerkraft innerhalb der Kuppel zu blockieren. Sie sind undurchdringliche Kraftfelder, hindern jedoch keine feindlichen Einheiten daran, sich durch die Energiebarriere zu bewegen, und ihr Generator ist relativ anfällig für Angriffe, sobald sie sich innerhalb des Schilds befinden. Die Strukturen und Energiekosten in Build & Battle können sich wie in der Beta jederzeit ändern aktualisiert und kann in der Vollversion anders sein. Es sind andere Strukturen, Fahrzeuge und Geräte bekannt Sternfalke wie die Komm. Tower, Jetbike, APC (Armoured Personnel Carrier) und eine mächtige Rift-Energie-Zeitbombe. Build & Battle fügt dem bestehenden eine Strategiedimension in Echtzeit hinzu Kriegsfalke Formel, die hilft, den Spieler in dynamische Schlachten einzutauchen, die sich um ihn herum entwickeln, während Basen gebaut, zerstört und wieder aufgebaut werden, während sich die Gezeiten der Schlacht ständig weiterentwickeln und ändern. Als planetarischer Vermesser ist er auch Ihr Auge am Himmel und warnt Sie vor eingehenden Bedrohungen. Er wird erkennen, woher neue Feinde erscheinen werden, und ein Countdown-Timer zeigt an, wie lange Sie sich auf ihre Ankunft vorbereiten müssen. Dies ähnelt der Funktionsweise von Tower-Defense-Spielen und ist wahrscheinlich der größte Unterschied zwischen dem Story-Modus und den Online-Multiplayer-Spielmodi. Die Story-Missionen können mit bis zu 4 Spielern kooperativ gespielt werden, aber es gibt eine Struktur in Build & Battle, die als Comm bezeichnet wird. Tower, der drei freundliche KI-Bots hinzufügt, um Sie im Kampf zu unterstützen, wenn Sie im Einzelspielermodus spielen. Sie sind ziemlich intelligent und werden sogar Hawks kommandieren, wenn sie zur Verfügung stehen. Das Schießsystem des Spiels wird immer noch aus der Perspektive der 3rd-Person betrachtet, aber es verwendet beim Zielen einen Blickwinkel über der Schulter. Neben dem bereits besprochenen Sturmgewehr (kinetisches Gewehr), Raketenwerfer, Schrotflinte und Scharfschützengewehr; Emmett wird Zugang zu seiner typischen Revolverheld-Pistole, Granaten, Annäherungsminen, einem Messer (Kampfklinge) und dem Grinder haben, der eine gute Kurzstreckenwaffe ist, die den Flammenwerfer ersetzt Kriegsfalke. Ein unschätzbares Werkzeug im Story-Modus und im Online-Mehrspielermodus ist das Reparaturwerkzeug, das genauso funktioniert wie der Schraubenschlüssel Kriegsfalke. Es repariert die Fahrzeuge und Gebäude Ihres Teams, während die Verwendung bei denen Ihres Feindes den gegenteiligen Effekt hat. Munition ist manchmal knapp, aber das Reparaturwerkzeug braucht nur Zeit zum Aufladen und seine zerstörerische Fähigkeit kann die Fähigkeit der gegnerischen Seite, Krieg zu führen, erheblich schwächen, während es Ihnen wertvolle Rift-Energie einbringt. Es kann dabei helfen, das Blatt im Kampf zu wenden, wenn man verteidigt oder angreift. Diese Funktion konzentriert sich hauptsächlich auf die Einführung der Sternfalke Universum, die Geschichte und das Build & Battle-Gameplay-System sowie einige Informationen aus der Private Beta. Obwohl der Schwerpunkt dieser Vorschau auf dem Kampagnenmodus lag, gilt vieles davon auch für das Online-Spiel. Der Story-Modus teilt den gleichen XP-Pool wie der Online-Multiplayer, sodass Sie ihn wiederholen können, um Abzeichen zu verdienen und Vorteile auszuwählen, wenn Sie aufsteigen, genau wie Sie es können, wenn Sie gegen andere Spieler spielen.



Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension