The Suicide Squad: Wer ist Ratcatcher?

Rattenfänger im Suicide Squad

Als James Gunn zum ersten Mal bekannt gab, dass er an einem neuen Suicide Squad-Film arbeitet, der in den USA spielt DCEU , die Chancen stehen gut, dass Sie keine Ahnung hatten, wer Ratcatcher war. Es ist sogar noch unwahrscheinlicher, dass Sie geglaubt haben, dass diese obskure Rattenfigur am Ende den ganzen emotionalen Kern des Films tragen würde, und doch sind wir hier.

Ratcatcher, gespielt von Daniela Melchior, ist in ihrer ersten großen Filmrolle das Herz dieses neuen Selbstmordkommandos, das die Rolle von Jiminy Cricket für die unmoralischeren Mitglieder des Teams spielt und gleichzeitig als Ersatztochter für Bloodsport (Idris Elba) dient. Ihr relativ reines Herz überzeugt das Team, die Menschen von Corto Maltese davor zu retten Projekt Seestern , und sie ist wohl die einzige echte Heldin im Team.



Aber wer ist Ratcatcher? Erscheint sie im DC Comics Universe? Wie groß ist ihre Macht? Und wie stehen die Chancen, dass wir sie wiedersehen? Um diese Fragen zu beantworten, haben wir im Internet nachgeforscht und The Suicide Squad mit einem forensischen Auge erneut angeschaut, damit wir Ihnen alles erzählen können, was wir über Ratcatcher wissen. Achtung Spoiler voraus!

Wer ist Rattenfänger?

Der in The Suicide Squad zu sehende Ratcatcher ist eigentlich eine originelle Figur, die für den Film geschaffen wurde. Ihr richtiger Name ist Cleo Cazo und sie ist die Tochter des ursprünglichen Ratcatcher, gespielt von Taika Waititi, was ihren offiziellen Codenamen Ratcatcher II ergibt. Cleo verbrachte ihr frühes Leben auf der Straße in Portugal mit ihrem Vater, der sein technisches Genie einsetzte, um einen Zauberstab zu erschaffen, mit dem er Ratten kontrollieren konnte.

Er benutzte diese Ratten, um Nahrung, Geld und alles andere zu sammeln, was er und Cleo brauchten. Obwohl er ein guter Vater war, war er leider heroinsüchtig und starb schließlich an einer Überdosis, was Cleo ganz allein ließ. Cleo nahm seinen Zauberstab und seinen Namen und ging nach Amerika, wo sie schließlich versuchte, eine Bank mit Ratten auszurauben. Leider wurde sie bald festgenommen und in Belle Reve zu lebenslanger Haft verurteilt, da die Jury glaubte, dass die Ratten als tödliche Waffe galten.

Tödliche Waffe: Die besten Actionfilme

Mit ihrem besten Freund Sebastian (einer Ratte) im Gefängnis gefangen, stimmte sie zu, Mitglied der Task Force X, auch bekannt als The Suicide Squad, zu werden, und ging zu Corto Maltese, um zu versuchen, dem ein Ende zu bereiten Projekt Seestern . Dort machte sie sich beim Team beliebt, besonders Bloodsport und Ratcatcher trugen entscheidend dazu bei, Starro zu Fall zu bringen.

In den Comics erschien Ratcatcher zum ersten Mal in Detective Comics # 585 und ist ein Feind von Batman. Sein richtiger Name ist Otis Flannegan und er hat die Fähigkeit, Ratten zu kontrollieren (ohne dass ein Zauberstab erforderlich ist) und verwendet eine Gaspistole, um seine Feinde mit Zyanid zu vergiften.

Rattenfänger im Suicide Squad

Welche Kräfte hat Ratcatcher?

Ratcatcher benutzt einen von ihrem Vater geschaffenen Zauberstab, mit dem sie Ratten kontrollieren kann. Obwohl nicht erklärt wird, wie der ursprüngliche Ratcatcher den Zauberstab hergestellt hat, deuten Kommentare von The Thinker (Peter Capaldi) darauf hin, dass er ähnlich funktioniert wie Starro seine Opfer kontrolliert. In dem Film sehen wir, dass Cleo scheinbar Tausende von Ratten gleichzeitig kontrollieren und in nur wenigen Minuten scheinbar jede Ratte auf der Insel Corto Maltese beschwören kann.

In den Comics sind die Kräfte von Ratcatcher etwas lahm. Er braucht keinen Zauberstab, um seine Ratten zu kontrollieren, stattdessen wird impliziert, dass er ein erfahrener Tiertrainer ist, der einfach einer Armee von Ratten beigebracht hat, seine Befehle auszuführen. Um ihn für den Dark Knight etwas bedrohlicher zu machen, setzt Ratcatcher auch verschiedene Giftgase und Gaskanonen ein, darunter eine, die Zyanid schießt.

YouTube-Thumbnail

Werden wir Ratcatcher wiedersehen?

Ratcatcher ist eines der Mitglieder des Trupps, das die Mission und den Kampf gegen Starro überlebt. James Gunn hat zweifellos viel Zuneigung zu der Figur und ihrem Rattenfreund Sebastian gezeigt. Wenn er also eine Fortsetzung macht, wären wir nicht überrascht, wenn sie zurückkehrt.

DC Erweitertes Universum Action & Abenteuer Superheld Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension