Sean Bean ist Hollywoods größter Sterbender

Sean Bean im Feld, Der Herr der Ringe und Game of Thrones

Niemand kontrolliert, wofür sie letztendlich in Hollywood bekannt werden. Vielleicht wirst du ein großartiger Charakterdarsteller oder der Star einer Sekte Horrorfilm das wird Ihre Karriere dauerhaft beflügeln. In Sean Beans Fall liegt es im Sterben. Viel. Vielleicht mehr als jeder andere Leinwanddarsteller seiner Generation (wir rechnen nicht).

Während es einfach ist, dies als Meme hochzuspielen, verleiht es Beans Karriere eine besondere Qualität, die viele andere nicht haben. Seine Filmografie ist voll von Todesszenen, groß und klein, glorreich und geradezu komödiantisch, begrenzt TV-Serie bis hin zu Blockbuster-Franchises. Sie können buchstäblich seinen gesamten Bogen als Schauspieler anhand der verschiedenen Arten, wie er auf Zelluloid umgekommen ist, darstellen.



Es ist eine faszinierende, wenn nicht sogar ein wenig morbide Retrospektive darüber, was einen guten Tod ausmacht. Bean ist geübter als die meisten anderen darin, diese letzten Worte zu sagen, zu verkaufen, dass er tödlich angeschossen wurde, oder einfach seinen Co-Star gut aussehen zu lassen. Es geht darum, was das Beste für den Film ist, und niemand weiß das so gut wie jemand, der sich ständig fragt, auf welcher Seite er die Produktion verlässt.

Dieser Trend begann früh für Bean in Caravaggio, a Drama Film basierend auf dem Leben des Barockmalers, der seinen ersten richtigen Ausflug in das Filmemachen in Spielfilmlänge markierte. Er spielt Ranuccio Tommasoni, einen weiteren prominenten Künstler, der – Spoiler für etwas, das vor vier Jahrhunderten passiert ist – nach einem Kampf von Caravaggio getötet wurde.

Es ist ein fieser Abgang, Ranuccios Kehle wird von seinem ehemaligen Freund aufgeschlitzt. Bean schnappt nach Luft, bevor sie nach unten sackt. Er wusste nicht, dass er dies in den nächsten Jahrzehnten oft tun würde. Wenige Jahre später, 1989, wird er in War Requiem von einem Bajonett überfahren, wo er vom gegnerischen Soldaten zu Boden gestoßen wird. Bean scheint in angemessener Menge Schmerzen zu haben, als Löcher in seinen Bauch gestochen werden, mehr Leistungsmuskeln, zu denen er immer wieder zurückkehren würde.

Er bekam eine Gnadenfrist, weil er für The Field aus den 1990er Jahren voll ermordet wurde, wo er von einer Kuhherde von einer Klippe gejagt wird. Ich werde keinen zusätzlichen Kontext liefern, weil es Ihnen wirklich den Moment verderben würde. Es genügt zu sagen, dass es ein Kontrast zu den beiden vorherigen ist, aber auch ein Wendepunkt. Die Kamera nähert sich Bean, während er so tut, als würde ihn tatsächlich eine Ladung Vieh rammen.

Sean Bean in den Patriot-Spielen

Schnitt zu seinem Körper, der durch die Luft schwebt, und Beans blutiger Leichnam liegt unten am Ufer. Glaubwürdig zu sterben ist keine leichte Aufgabe, sehen Sie sich das nur an Marion Cotillard in „The Dark Knight Rises“. , und es ist noch schwieriger, wenn Sie sich mit einer Menge Nutztieren auseinandersetzen müssen. Bean hält uns im Moment fest und schafft ein Gleichgewicht zwischen emotionaler Investition und der reinen Lächerlichkeit des Ganzen. Wir lachen vielleicht aus dem Zusammenhang gerissen, aber im Kontext würden wir ihm bis zum bitteren Ende folgen.

In den folgenden Bildern würde er auf verschiedene Arten sterben. Er ertrinkt in Lorna Doone, hält einen Glückwunschmonolog in Clarissa und lässt sich in Patriot Games von dem einzig wahren Harrison Ford überragen, nachdem er auf einem Anker aufgespießt wurde. Bean hat einen Bühnenhintergrund und ist besonders gut darin, letzte Worte zu sprechen und die Poesie und dramatischen Nuancen im letzten Moment seiner Figur zu finden.

Alle Spiel und Spaß: Das Die besten Thrillerfilme

Es wäre übertrieben zu sagen, dass er eine dieser Szenen stiehlt, aber er schafft es oft, zumindest dafür zu sorgen, dass wir uns in den Momenten danach an ihn erinnern. Das ist keine leichte Aufgabe, wenn man gegen Leute wie Ford antritt, oder wie in Goldeneye, Pierce BrosnansJames Bond. Der Ausdruck auf seinem Gesicht, als James zugibt, dass er ihn von so vielen Füßen aus persönlichem Vergnügen fallen gelassen hat, verleiht der Szene genau den richtigen emotionalen Schwung.

Sean Bean und Pierce Brosnan in Goldeneye

Der Erfolg des Helden ist nur ein Teil der Erzählung; wir müssen auch glauben, womit sie es zu tun haben. Bean ist nicht nur gut darin, die Schurkerei einer Person zu vermenschlichen, er findet auch einen Weg, die Seele der Figur zu ertragen, wenn sie weiß, dass es losgeht. Dieses kleine Funkeln in den Augen oder ein kurzer Blick des Akzeptierens auf das Unvermeidliche.

Mehr als ein paar Mal hat er dafür nur ein paar Sekunden Zeit. Airborne, Essex Boys, Equilibrium und Outlaw geben ihm alle einen schnellen Tod. Trotzdem kann er sich mit all dem Engagement eines Faultiers an einem verkaterten Sonntag zusammenknicken und leblos daliegen. Er erfüllt die Anforderungen, die von ihm verlangt werden, ohne über- oder unterzuspielen, ein Gefühl, das beim Studiofilmen nicht immer üblich ist.

Seine vielleicht bekannteste Rolle in diesem Zusammenhang ist Boromir in Der Herr der Ringe: Die Gefährten. Als Teil von Frodos Wächterbande wurde er gierig nach der Macht des Rings und versuchte, ihn dem jungen Beutlin abzunehmen. Wenn Orks jedoch angreifen, verteidigt er die Hobbits bis zum Tod und nimmt mehrere Pfeile ab, bevor er die Niederlage akzeptiert.

Aragorn tröstet ihn in seiner letzten Stunde und Bean und Viggo Mortensen spielen einen Sturm. Zwei Ranger voller Respekt und Bewunderung, die akzeptieren müssen, dass dies ihr letzter gemeinsamer Kampf war. Boromir hätte beinahe die gesamte Exkursion sabotiert, aber in diesen letzten Sekunden ist dem Mann alles vergeben, als der er sich erwiesen hat, wenn es darauf ankam, was ihn als einen von ihnen festigte Die besten Herr der Ringe Charaktere . Das ist alles Verdienst des emotionalen Kerns, den Bean in seinen Rollen etabliert.

Sean Bean in Game of Thrones

Diese Szene war zweifellos einer der Gründe, warum er besetzt wurde Game of Thrones-Charakter Eddard „Ned“ Stark in der ersten Staffel. Als Stimme der Weisheit und Ruhe sind wir, wie Arya Stark, schockiert, als er enthauptet wird. Seine Hinrichtung ist der Katalysator für den Rest der Show, der Aufhänger, an dem fast alle anderen narrativen Ereignisse hängen.

Das ist eine Menge, die man auf die Schultern eines Schauspielers legen muss, aber niemand wäre für diese Aufgabe besser geeignet gewesen. Er hatte seine ganze Karriere damit verbracht, dafür zu trainieren.

Sean Bean Action & Abenteuer Verbrechen Theater Thriller Fernseher Filme Machen Sie mit
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension