Robert Pattinson will Robin in einer Fortsetzung von „The Batman“ sterben sehen

Robert Pattinson will, dass Robin in einer Fortsetzung von „The Batman“ stirbt

Robert Pattinson wird nicht aufhören zu reden Der Batman , und wir lieben ihn dafür! Aber aus dem Zusammenhang gerissen, könnten seine jüngsten Kommentare als etwas viel Unheimlicheres angesehen werden als beabsichtigt. Sie sehen, dieBatmanDer Schauspieler sagt, er möchte den berühmten Kumpel des Caped Crusader, Robin, sterben sehen, wenn es welche gibt Fortsetzungen zu seinem Kommen Actionfilm .

Keine Sorge, Pattinson nicht plötzlich ein Blutrausch in ihm tobt, oder wir glauben es sowieso nicht. Was er meint, ist, dass er die ikonische Geschichte von Death in the Family erforschen möchte, die wir in den Batman-Comics gesehen haben, wo Robin ein unglückliches Ende durch die Hände des Erzfeindes des Dunklen Ritters findet Joker .



Eines ist auf der Pressetour zum bevorstehenden Release von deutlich geworden Der Batman ;Robert Pattinson ist ein großer Fandes Charakters und war es immer. Sein Wissen der Comics und verschiedene animierte filme , ist beeindruckend. Und seine neueste Idee für dieZukunft von The BatmanSerie klingt nach einer, bei der wir definitiv mitmachen können.

In einem kürzliches Interview mit ComicBook.com , Pattinson enthüllte, dass er bereit wäre, die berüchtigte Geschichte von Death in the Family zu übernehmen, aber nur, wenn es richtig gemacht würde. Ja, aber er muss 13 sein. Nur so werde ich es akzeptieren! scherzte Pattinson und bezog sich auf die Tatsache, dass Batman seinen jugendlichen Lehrling in seinen Armen sterben sieht.

Der Schauspieler fuhr fort: „Die Leute haben solche Angst davor, dass es irgendwie aufregend ist. Ich denke, es wäre eine wirklich lustige Ergänzung. Und das ist nicht das erste Mal Pattinson hat über die Zukunft des Franchise gesprochen . Er hat eindeutig eine große Zukunft als Batman im Visier.

YouTube-Thumbnail

Es stellt sich heraus, dass er nicht der Einzige ist, der darüber nachdenkt, Robin umzubringen. Auch Matt Reeves, der den Regiestuhl für den Superhelden-Krimi übernimmt, erwähnte die Handlung in seinem Interview. Die Frage ist, würden wir zu viel Angst haben? Ich denke, wir sollten es versuchen, fügte Reeves hinzu.

Wir denken, sie sollten es auch versuchen! Wir haben volles Vertrauen, dass der neueste Film in der DCEU wird ein großer Erfolg. Der Batman istin den Kinos am 4. März 2022und soll die sein längster Batman-Film aller Zeiten .

DC Erweitertes Universum Action & Abenteuer Superheld Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension