Robert Downey Jr. neckt seine Post-MCU-Pläne

Der erste Beitrag von Robert Downey Jr.Marvel Cinematic UniverseFilm, Dolittle, war vielleicht ein Kassenflop, aber das bedeutet nicht, dass größere und bessere Dinge für den Iron Man-Star nicht um die Ecke sind. In einem kürzlich geführten Interview mit LinkedIns Daniel Roth Downey sprach über bevorstehende Pläne und die Anpassung an die neue Normalität in einer Welt nach Covid-19.

Ich habe große und lustige Dinge vor mir, und ich werde es so machen, dass ich nicht mehr nur herumliege und zwischen den Setups in meinem Wohnwagen sitze. Ich werde auf Zooms sein und Verbindungen herstellen und nach der Arbeit zu Abend essen und im Ausland anrufen, wenn ich um 6 Uhr morgens zum Set fahre, erklärte er. Das geht also zurück auf die Antwort auf die vorherige Frage, die lautet: „Wie machen wir diese neue Normalität?“ Wir schaffen es gewissermaßen, das zu erschaffen, was es ist.



Er fuhr fort, indem er enthüllte, dass er plant, in Zukunft mehr Filme zu machen, und neckte, ich habe eine Menge lustiger Dinge zu verkünden. Leider hat Downey während des Interviews nicht näher darauf eingegangen, was diese lustigen Dinge waren.

Robert Downey Jr. in Dolittle

Obwohl Dolittle einer der größten Filme des Jahres 2020 war (hauptsächlich, weil 2020 dank der Pandemie keine Filme herauskamen), war Dolittle eine Kassenbombe, die Universal geschätzte 50 bis 100 Millionen Dollar einbüßte. Der Film wurde auch von BBC Radio 5 kritisch geschwenkt Markus Kermode Kennzeichnung des Films erschreckend schlecht. Es wurde für mehrere Razzie-Preise nominiert, darunter das schlechteste Bild und der schlechteste Schauspieler.

Dennoch braucht es mehr als einen schlechten Film, um einen Star wie Downey Jr. aus der Bahn zu werfen, und er hat viel zu tun, um sich zu beschäftigen. Sein neuer Film All-Star Weekend, geschrieben und inszeniert von Jamie Foxx, befindet sich in der Postproduktion, und er soll bald mit der Arbeit am dritten Sherlock Holmes-Film beginnen.

Neben Projekten auf der Leinwand hat er viel mehr hinter der Kamera gearbeitet und war als ausführender Produzent sowohl bei Netflixs Sweet Tooth als auch bei Perry Mason tätig.

Marvel Cinematic Universe Action & Abenteuer Science-Fiction Superheld Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension