Skylanders Imaginators Review

Schau dir unseren großen Jungen an, ganz erwachsen.

Ein weiteres Jahr, ein weiteres Skylanders … aber denken Sie nicht für eine Minute, dass diese Aussage auch nur im Geringsten negativ ist, da das ursprüngliche Toys-to-Life-Franchise keine Anzeichen eines Stopps zeigt und mit dieser neuesten Veröffentlichung immer stärker wird. Skylanders Imaginators . Nachdem es den Hauptkonkurrenten Disney Infinity besiegt und erneut seinen Platz als wichtigstes NFC-Franchise auf dem Markt behauptet hat, ist es für das Team von Toys for Bob an der Zeit, den Mantel zu übernehmen und die Dinge in irgendeiner Weise neu und unterhaltsam zu halten Die Eintrittskosten bleiben hoch, und um alles zu sehen und zu erleben, was Skylanders zu bieten hat, müssen Sie tief in die Tasche greifen. Für diejenigen, die nicht jedes Jahr regelmäßig in die Skylanders-Welt eintauchen, ist es wichtig zu beachten, dass sich die Entwickler abwechseln, ähnlich wie bei der Ruf der Pflicht , wobei Toys for Bobs letzter Eintrag Skylanders Trap Team vor ungefähr zwei Jahren war, ein solider Eintrag, der vom Detectiv Investigatii-Team ziemlich bewundernswerte 8 von 10 Punkten erhielt und damals erklärte, dass es wohl der beste Eintrag in einem Franchise war, das keine Anzeichen von zeigt verwelken. Beim letzten Ausflug Skylander-Supercharger , führte Activision Spielzeugautos und Rennen in das bereits etablierte Mashup aus Plattform-, Beat-'em-up-Action ein, gemischt mit einer Reihe von Minispielen und einem einfachen, aber lustigen Kartenspiel (mit Steinen, nicht Karten) namens Skystones. Obwohl die Autos ein großartiges Spiel und Spaß waren, waren sie vielleicht ein wenig unbedeutend, und einige haben damals vielleicht spekuliert, dass der Markt für Spielzeuge zum Leben (ironischerweise) an sein Ende käme. Nun, wir können diese Theorie jetzt als neueste Inkarnation zu Bett bringen, Skylanders Imaginators ist wohl der bisher beste Eintrag. Gib mir fünf Unser guter alter Freund Kaos ist wieder dabei, diesmal entdeckt er die uralte Kraft der Gedankenmagie und ist dabei, sie zu nutzen, um eine Armee von Doomlandern zu erschaffen. Der Aufruf ergeht an alle Portalmeister und die größten Krieger der Skylands, genannt Sensei, Kaos ein für alle Mal aufzuhalten. Wie bei allen vorherigen Einträgen ist die Geschichte brauchbar, oft amüsant, gelegentlich laut lachend lustig, besonders wenn Szenen mit Flynn involviert sind, die von dem immer exzellenten Patrick Warburton geäußert wurden. Beginnen Sie Ihr Abenteuer entweder alleine oder nutzen Sie den durchweg zuverlässigen Couch-Koop und arbeiten Sie sich durch eine Reihe kreativer, farbenfroher Welten, in denen Sie Kaos und seine neuen Schläger zur Strecke bringen. Was ist daran interessant Skylanders Imaginators ist die Anpassung, die dem Spieler geboten wird. Zuvor, so würden einige mit zynischem Verstand sagen, standen zufällige spielzeugbasierte Elemente im Mittelpunkt neuer Titel, und die Spiele wurden um diese herum geformt. Diese Titel bedeuten zwangsläufig, dass diese armen Eltern mehr Spielzeug kaufen und mehr Geld verdienen können, zum Beispiel Supercharger (Autos). Dieses Mal gibt es zwar tatsächlich etwas Neues für Sie, liebe Eltern, zu kaufen, aber die Spieler sind nicht darauf beschränkt, nur die vorgegebenen Charaktere aus der Box zu verwenden. Schöpfungskristalle sind jetzt Teil der Skylanders-Welt und werden verwendet, um es Ihnen zu ermöglichen, Ihren ganz eigenen Charakter zu erschaffen. Platziere den Kristall auf dem Portal und eine Fülle von Anpassungsoptionen erscheint. An diesem Punkt ist es leicht zu glauben, dass die Anpassungsoptionen ziemlich gering wären, dies ist schließlich ein Kinderspiel und würde nicht oft eine große Herausforderung darstellen, aber Sie würden sich irren, wenn Sie denken, dass es eine gibt Fülle von Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Es ist seltsam befriedigend, die ziemlich langwierige Kampagne (zehn bis zwölf Stunden) mit Ihrem eigenen Skylander zu bewältigen, anstatt eines der Standard-Spielzeuge aus der Box zu verwenden, und es gibt viele Optionen, die Sie anpassen können. Insgesamt werden zehn Charakterklassen vorgestellt, darunter Standardklassenbasen wie der beidhändige Swashbuckler (Schurke), der Brawler (Nahkampf) und der Bowslinger (Fernkampf). Feind ist jetzt Freund! Die Charakteranpassung ist ein echter Leckerbissen für die Kleinen, da sie dem Spieler die Möglichkeit gibt, eine Reihe von Optionen bis hin zu dem zweistufigen Schlagwort zu diktieren, das Ihr Charakter ausrollt, wenn er jede Begegnung gewinnt (Fürchten Sie, dass die Musik ein Favorit ist) – damit Sie im Einklang bleiben der Skylander-Ton, diese sind oft urkomisch. Zusätzlich zu diesem neuen Gefühl der Schöpfung und Kontrolle werden Sie dann mit einem Beuteelement verwöhnt, bei dem im Laufe der Kampagne mehrere Arten von Gegenständen fallen. Truhen können allgemeine Gegenstände bis hin zu epischen Gegenständen enthalten, die Ihren Charakter in einem verbessern großer Weg für den Rest des Abenteuers. Zu den Gegenständen, die fallen gelassen werden, gehören Waffen, Ausrüstungsgegenstände sowie nur visuelle Gegenstände wie Köpfe (und Schwänze) sowie die oben genannten Sätze, die alle im Handumdrehen über das Menü ausgetauscht werden können. Das Beutespiel ist ziemlich stark in Skylanders Imaginators Hinzufügen eines neuen Loot-Grind-Winkels zu einem bereits unterhaltsamen und fesselnden Erlebnis. Es ist nicht tief genug für Erwachsene, um sich ohne Jüngling im Schlepptau in die Welt der Skylander einzukaufen, aber für Skylander ist es eine verdammt gute Ergänzung. Leider ist Activision wie immer nicht dabei, um nett zu sein und Sie ohne Gegenleistung glücklich zu machen sind ein oder zwei Fänge auf dem Weg. Erstens haben die neuen Imaginators-Kristalle die Fähigkeit, einen einzelnen Charakter zu erstellen und zu halten, daher gibt es keine Möglichkeit, ein paar zu erstellen, zu sehen, welcher Ihnen gefällt, und sich dann zu verpflichten. Das ist eine Schande, zumal wenn Sie sich einmal entschieden haben, ist es für immer eingeschlossen. Dies schafft daher eine potenzielle Geldgrube für alle Eltern da draußen. Zweitens ist die Einführung von dreißig Sensei ein weiterer Vorwand für Sie, mehr Spielzeug zu kaufen, und wenn Sie Zugriff auf alle Inhalte des Spiels haben möchten, müssen Sie leider ein paar kaufen. Die Sensei selbst sind brauchbar genug, und wenn Sie sie verwenden, erhöhen Sie die Levelobergrenze Ihrer eigenen Kreation, aber wenn Sie feststellen, dass all diese Sweep-Beute nur auf Ihren Charakter angewendet werden können, erhält nur ein Spieler das Starterpaket, wenn Sie ein Starterpaket haben volle Imaginators-Erfahrung…cha ching. Absturz kehrt zurück! Das Spiel selbst entspricht weitgehend den vorherigen Einträgen, wurde jedoch durch einige dieser RPG-ähnlichen Ergänzungen vorangetrieben. An manchen Stellen grafisch üppig, im Allgemeinen durchweg amüsant, aber dennoch der festgelegten Formel folgend, bietet die Kampagne auch ohne Nebenmissionen von Anfang bis Ende ein wirklich lustiges Erlebnis. Das Leveldesign ist schön und abwechslungsreich mit Missionen, die durch einige einmalige mechanische Anwendungen durcheinander gebracht werden. Zum Beispiel basieren einige Level stark auf Platforming, andere sind einfache Angelegenheiten, bei denen Sie alles verprügeln, was Ihnen sowohl auf den Schienen als auch begegnet Resogun Schießabschnitte im -Stil. Die Fülle an Inhalten hört hier nicht auf, der Spieler hat auch das ziemlich nervige, aber dennoch einfache Türverriegelungs-Puzzlespiel und das immer lustige Skystones-Kartenspiel, wobei letzteres den Spieler häufig mit dieser süßen, süßen Beute belohnt. Für den Fall, dass Ihnen das nicht genug Inhalt ist, können Sie natürlich Selfies an wichtigen Punkten innerhalb der Kampagne machen, die Sie alle mit einer Lootbox belohnen – ein klares Zeichen dafür, dass das Aufnehmen eines Selfies eine Gameplay-Mechanik ist wird belohnt! Skylanders Imaginators ist ein großer Schritt für das Franchise, alles andere als perfekt und immer noch eine ziemliche Belastung für den Geldbeutel, aber frisch genug, um selbst den müdesten Skylander-Spieler (oder Elternteil) dazu zu bringen, immer wieder zurückzukommen. Die Hinzufügung des fröhlichen Loot-Grinds zusammen mit (endlich) der Möglichkeit, Ihren eigenen Skylander zu erstellen, gepaart mit einer langen, aber farbenfrohen und geradezu lustigen Kampagne, Skylanders Imaginators zeigt, dass dies ein Toys-to-Life-Franchise ist, das nirgendwohin führt.



Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension