Puppenspiel der Penis Review

Gary Couzens hat die Version von Region 2 überprüft Puppenspiel des Penis , eine anständige Aufzeichnung der Bühnenshow. Das einzige Extra ist ein Featurette ( Schwanzstars ), das ist nur acht Minuten kürzer als der Hauptfilm selbst.

Puppenspiel des Penis ist eine Bühnenshow, die von zwei Australiern, David Friendy Friend (helles Haar, Schnurrbart) und Simon Morley (dunkles Haar), entwickelt und aufgeführt wird. Vor langer Zeit entdeckten sie ein Talent für das, was sie genitales Origami nennen: ihre Genitalien in verschiedene Formen zu manipulieren. Sie sind auf der ganzen Welt aufgetreten; Es hat ein Buch (natürlich eine DIY-Anleitung), eine Website und jetzt eine DVD hervorgebracht. Dies findet sie in ihrer Heimat, im Forum Theatre in Melbourne. Sie beginnen ihre Demonstration mit den einfacheren Gegenständen ihres Repertoires, wie zum Beispiel Die Frau (wie in Das Schweigen der Lämmer ), bevor Sie zu viel fortgeschritteneren Schwanztricks übergehen.



Das ist im Grunde alles, was dazu gehört Puppenspiel des Penis , eine Dreiviertelstunde lang ein Schwanztrick nach dem anderen. Die Reaktion des Publikums (je nach Empfindlichkeit) wird zwischen Lachen, Verlegenheit und, für viele Männer, die Beine kreuzen und zusammenzucken, geteilt. Es muss gesagt werden, dass die beiden Männer sicherlich wissen, wie man eine Bühne hält, und einige ihrer Inter-Trick-Geschwätz sind ziemlich lustig. Für eine Show ohne Handlung, nur eine Reihe von Versatzstücken, ist die kurze Laufzeit ausreichend. Diese DVD ist eine anständige Aufzeichnung der Show, nicht mehr und nicht weniger.

Um das Offensichtliche zu sagen: Dies ist nichts für diejenigen, die von frontaler, wenn auch abschwellender, männlicher Nacktheit beleidigt sind (Friend und Morley sind praktisch während der gesamten Show nackt). Der engstirnigere Mann wird wahrscheinlich nicht einmal in die Nähe einer DVD mit einem solchen Titel kommen; Dem Publikum des Forums nach zu urteilen, werden viele der Käufer dieser Scheibe selbst keine Penisse haben. Ich wette, diese DVD wird sich gut für Junggesellinnenabschiede eignen!

Auf Video gedreht, Puppenspiel des Penis wird zu einer Vollbild-DVD. Die visuelle Qualität ist erwartungsgemäß angemessen für die jeweilige Aufgabe, ohne in irgendeiner Weise spektakulär zu sein. Dasselbe gilt für die Tonmischung, einfaches Dolby Surround, wobei die hinteren Lautsprecher für Publikumsgeräusche und die vorderen für die Darsteller verwendet werden. Es gibt fünfzehn Kapitelstopps (wählen Sie einen Trick, wie das Menü sagt), aber keine Untertitel.

Es gibt nur ein Extra, aber es ist ein Featurette, das fast so lang ist wie das Hauptfeature. Schwanzstars läuft dreiundvierzig Minuten, hat aber nur einen Kapitelstopp. Das Featurette ist ein effizienter Überblick darüber, wie sich die Show entwickelt hat, einschließlich eines Ausflugs zum Edinburgh Fringe. Puppenspiel des Penis ist so populär geworden, dass ein zweites Team von Cockstars rekrutiert werden muss, um die öffentliche Nachfrage zu befriedigen. Ein Großteil der Featurette widmet sich den Vorsprechen. Die drei ausgewählten waren Dan Lewry, Steve Harrison und Jim MacGregor. Das Featurette endet mit dem Bühnendebüt der drei Newcomer.

Diese DVD ist nicht mehr als eine anständige Aufzeichnung oder Erinnerung an die Bühnenshow gedacht, und als solche gelingt sie mit einer Bild- und Tonqualität, die so gut sein muss, und einer soliden Hintergrunddokumentation, die dazugehört .

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension