Earwig and the Witch bekommt einen neuen Trailer und kommt nächsten Monat in die Kinos

Studio Ghiblis neue Animation – das CGI Ohrwurm und die Hexe wurde für den britischen Kinostart am 28. Mai bestätigt. Es ist der neuste Film von Geschichten von Earthsea Regisseur Goro Miyazaki und basiert auf der Geschichte von Diana Wynne Jones.

YouTube-Thumbnail

Der Trailer wurde veröffentlicht – siehe oben.



Die englischsprachige Synchronfassung des Films wird die Stimmen von Richard E. Grant ( Gosford Park, kannst du mir jemals vergeben? ), Kacey Musgraves (Golden Hour, Same Trailer Different Park) und Dan Stevens ( Eurovision Song Contest: Die Geschichte von Fire Saga, Legion von FX ) und stellt Taylor Paige Henderson als Ohrwurm vor. Zusätzlich zu ihrem Debüt als Synchronsprecherin als Earwig’s Mother wird die sechsfache Grammy-Preisträgerin Kacey Musgraves auch die englischsprachige Version des Titelsongs des Films, Don’t Disturb Me, aufnehmen.

Aufgewachsen in einem Waisenhaus auf dem britischen Land, hat Earwig keine Ahnung, dass ihre Mutter magische Kräfte hatte. Ihr Leben ändert sich dramatisch, als ein fremdes Paar sie aufnimmt und sie gezwungen ist, mit einer selbstsüchtigen Hexe zusammenzuleben. Als das eigensinnige junge Mädchen sich aufmacht, die Geheimnisse ihrer neuen Wächter aufzudecken, entdeckt sie eine Welt voller Zaubersprüche und Zaubertränke und ein mysteriöses Lied, das der Schlüssel sein könnte, um die Familie zu finden, die sie sich schon immer gewünscht hat.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension