Neoverse Trinity-Edition

Neoverse Trinity-Edition kommt auf den Nintendo Switch, entwickelt von Tinogames Inc. und veröffentlicht von SK Telecom. Es ist ein Deckbauspiel mit ähnlichen Roguelite-Elementen wie Töte den Turm . Kämpfen Sie sich durch die Neoverse Frieden über Zeit und Raum zurückzubringen.

Wie im Startbildschirm erklärt, wurden die Menschen technologisch so fortschrittlich und neugierig, dass sie das Multiversum entdeckten. Nachdem sie diese Entdeckung gemacht hatten, fanden sie einen Weg, das Multiversum zu einem zu verschmelzen Neoverse das Realitäten und Zeit dehnt und zu einer einzigen Essenz verschmilzt. Es klingt hochtrabend, aber stellen Sie es sich als die Nahrungskette vor, in der jetzt jedes Tier gleichzeitig zu Raubtier und Beute wird. Es ist ein schickes Konzept, um die Tatsache zu entschuldigen, dass die Feinde, gegen die Sie kämpfen, alles sein können, von Robotern über riesige Käfer bis hin zu Orks und anderen Fantasiefiguren. Alle Genres und Konzepte verschmelzen an einem Ort; es ist ein bisschen albern, aber es funktioniert.



Du schlüpfst in die Rolle einer von drei Heldinnen. Agentin Naya, eine futuristische Waffe und ein schwerttragender Ninja, die Giftschaden einsetzt, um ihre Feinde mit der Zeit zu verletzen. Paladine Claire verwendet einen großen Schild (der Schaden reflektiert) und einen schweren Stab sowie vampirische Fähigkeiten, um Gesundheit zu stehlen. Beschwörerin Helena kann einen von drei Wächtern zu ihrer Hilfe beschwören: einen Löwen, Greifen oder Drachen mit jeweils unterschiedlichen Fähigkeiten. Es mag nur drei Charaktere geben, aber im Laufe des Spiels werden sie mit kosmetischen Gegenständen (einige mit Segen) und freischaltbaren Kostümen anpassbar, die herausfordernde Leistungen erfordern, um freigeschaltet zu werden.

Es gibt keine wirkliche Geschichte außer der Eröffnungssequenz, die die Charaktere zeigt, die sich durch Dimensionen kämpfen, um einen mysteriösen Würfel zurückzugewinnen. Wird wahrscheinlich verwendet, um wieder Ordnung ins Haus zu bringen Neoverse und verhindern, dass Feinde in andere Dimensionen bluten, oder so etwas. Als jemand, der normalerweise Spiele für die Geschichte spielt, brauchte ich eine Weile, um in dieses Spiel einzusteigen, weil Sie mit wenig bis gar keinem Tutorial oder Prämisse hineingeworfen werden. Aber wie bei den meisten dieser Arten von Spielen beginnt man durch einfaches Ausprobieren (Schwerpunkt auf Fehlern) mit der Zeit herauszufinden, was funktioniert und wie man gut spielt. Da es sich um ein Kartenspiel handelt, lernen Sie die Grundlagen schnell, wenn Sie langsamer werden und alles über jede Karte lesen.

Auf den ersten Blick, Neoverse für ein strategisches Kartenspiel versinnlicht mit seltsam drallen Charakteren und ich glaubte aufgrund meiner falschen Annahme, dass es überhaupt keine wirkliche Strategie geben würde. Im Gegenteil, die Strategie in Neoverse ist extrem tief und nuanciert. Sie müssen jede Bewegung, die Sie tun, berücksichtigen, oder die Feinde werden mit Ihnen den Boden wischen, und da es ein Roguelite ist, wenn Sie sterben, müssen Sie von vorne beginnen.

Ich muss mich ein wenig über die Verborgenheit der Spielelemente beschweren, da ich keine Ahnung hatte, dass es sich um einen Roguelite handelt, bis ich das erste Mal starb. Das war jedoch selbstverschuldet, weil ich gerne in eine Rezension gehe, ohne vorher zu recherchieren. Es gibt eine Hassliebe, wenn man nicht sagt, wie das Spiel funktioniert.

Einerseits fühlt man sich als Gamer nicht bevormundet und auf sich allein gestellt, was zu echten und kontinuierlichen Entdeckungen führt. Andererseits sind bestimmte Aspekte des Spiels in meinen Durchspielen viel zu lange unter meinem Radar geblieben. Das kommt von jemandem, der akribisch versucht herauszufinden, wie ein Spiel tickt, aber ich habe trotzdem viel verpasst. Eine Warnung, wenn Sie nicht nachforschen, werden Sie die Hälfte der Strategie dieses Spiels nicht verstehen. Nehmen Sie sich die Zeit, den Mauszeiger über jedes kleine Wort zu bewegen, das Sie nicht verstehen, und erfahren Sie, was eine Karte alles bewirkt, bevor Sie sie spielen. Ich entschuldige mich bei erfahrenen Spielern von Strategiekartenspielen, denn das ist wahrscheinlich Regel Nummer eins, aber diejenigen, die diese Art von Spielen nicht oft spielen, denken daran, zu lesen, zu lesen und zu lesen.

Eine einfache Aufschlüsselung des Spielflusses ist dies. Sie haben einen Charakter, den Sie verwenden, und er wird immer Angriffs- und Verteidigungskarten in jedem Deck haben, um die grundlegendsten Aktionen auszuführen. In jeder Runde hast du 5/5 Mana, mit denen du deine Karten spielen kannst. Typischerweise haben Ihre einfachen Karten 1 Manakosten und fortgeschrittenere Karten haben höhere Kosten, obwohl es beliebige Kosten zwischen 0 und 5 Mana sein können. Die Idee ist, mit Verteidigungskarten eine Rüstung aufzubauen und dann deine Feinde anzugreifen, während du Schaden vermeidest. Das war es auf den Punkt gebracht, denn von da an wird es viel komplexer, also lass uns ein wenig über Karten sprechen.

Es gibt fünf Kartenkategorien; Angriff, Verteidigung, Sofort, Konstant und Hinderung, mit drei Seltenheitsstufen; Normal, selten und legendär. Angriffs- und Verteidigungskarten sind wie der Name schon sagt und bieten eine Vielzahl von Mitteln, um Feinde anzugreifen oder sich zu verteidigen, indem Sie Ihrem Charakter Rüstungspunkte hinzufügen. Sofortige Karten haben zahlreiche verschiedene Effekte, die Ihre Hand ändern, Ihnen bestimmte Karten geben, Buffs/Debuffs hinzufügen usw. Die Effekte konstanter Karten bleiben während des gesamten Kampfes intakt und haben normalerweise die höchsten Manakosten, aber das meiste wird verbraucht (einmaliger Gebrauch). pro Kampf). Hinderungskarten haben viele verschiedene negative Effekte und versperren im Wesentlichen den Zugang zu anderen Karten in deinem Deck, indem sie Platz in deiner Hand beanspruchen. Außerdem kostet es Mana, sie aus deiner Hand und deinem Deck zu entfernen, also pass auf Feinde auf, die sie anwenden. Während Sie spielen, bauen Sie bei jedem Durchspielen neue Karten auf, sodass sich jedes Deck entweder ein wenig oder stark von Ihrem letzten Spiel unterscheidet. Dies macht das Spiel frisch und macht Spaß, es weiter zu versuchen.

Es stehen drei Modi zur Auswahl: Abenteuer-, Jäger- und Herausforderungsmodus. Der Abenteuermodus ist technisch gesehen der Story-Modus mit 15 aufeinanderfolgenden Kämpfen, wobei jeder fünfte Kampf ein Bosskampf ist. Sie wählen einen der drei Charaktere und dann Ihr bevorzugtes Deck aus. Bei jedem Charakter stehen vier zur Auswahl, normalerweise einer mit Angriffs- oder Verteidigungsfokus, ein anderer, der seine Spezialfähigkeiten nutzt, ein Hybrid-Deck aus den ersten beiden und schließlich ein tägliches Deck, das täglich gewechselt wird. Gleich zu Beginn haben Sie nicht vollen Zugriff auf jedes Deck oder jeden Charakter, aber sie werden kurz nach einigem Spielen freigeschaltet. Mein Favorit war Nayas Toxic-Deck, weil es im Laufe der Zeit Schaden verursachte, was dazu beitrug, die Rüstung des Feindes zu umgehen.

Zwischen den Runden erhalten Sie Belohnungen wie Karten, Gegenstände und Fertigkeitspunkte sowie Gold, mit dem Sie alle vorherigen Belohnungen selbst im Data Store kaufen können. Der Data Store ist ein Mid-Game-Store, in dem Sie alles kaufen können, wofür Sie genug Geld haben. Es fügt viel in die Strategie des Abenteuermodus ein. Fähigkeitspunkte geben Ihnen Zugriff auf zufällig generierte Fähigkeiten aus einem Pool von Fähigkeiten. Dies ist der strategischste Teil des Spiels, da er Ihnen hilft, Ihren Build zu fokussieren und immer mächtiger zu werden.

Der Hunter-Modus umfasst 20 Runden und ähnelt eher einem Quickplay-Modus, der eine schnellere Herausforderung bietet. Zunächst wählst du zufällig sechs Karten aus, um den Hunter-Modus zu starten, und alle deine Angriffs- und Verteidigungskarten werden zu Hunter’s Attack und Hunter’s Defense, die verstärkt werden. Dies gleicht die zusätzliche Herausforderung und das Tempo des Hunter-Modus aus. Schließlich beinhaltet der Herausforderungsmodus die schwierigsten Feinde und kostet Trophäen (die am schwierigsten zu bekommende Währung im Spiel sind), um zu beginnen. Außerdem gibt es eine versteckte Möglichkeit, den Abenteuermodus zu erweitern, die ich nicht preisgeben werde, aber Sie müssen einen mysteriösen Gegenstand erwerben und ausrüsten, um darauf zugreifen zu können.

Lassen Sie sich letztendlich nicht vom Aussehen des Spiels täuschen Neoverse Trinity-Edition ist ein solides Roguelite-Kartenspiel, das eine umfassende Strategie bietet. Seien Sie gewarnt, dass Ihnen nichts auf herkömmliche Weise erklärt wird. Es liegt ganz bei Ihnen, herauszufinden, wie alle Spielsysteme funktionieren. Es liegt eine Eloquenz darin, Dinge selbst herausfinden zu müssen, die sich für ein kontinuierliches Entdeckungsgefühl mit einigen minimalen Frustrationen eignet. Nehmen Sie sich Zeit damit, und wenn sich das Spiel weiter öffnet, werden Sie viel zu genießen finden Neoverse .

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension