Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 im Test

Was ist in einem Namen? Viel in diesem Fall.

Heutzutage ist es ziemlich üblich, dass Publisher Game of the Year-Editionen ihrer Spiele herausbringen. Es ist eine gute Möglichkeit, Ihr Spiel wieder in die Charts zu bringen, und es ist eine bequeme Möglichkeit für Leute, einen Titel zu kaufen, der mit einigen oder allen DLCs gebündelt ist. Namco Bandai hat diesen Ansatz mit dem neuesten verfolgt Naruto Titel, haben sich aber entschieden, mit der Namenskonvention ihr eigenes Ding zu machen. Was wir stattdessen haben, ist der beeindruckende Name Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 Full Burst . Der vollständige Ausbruch hier zeigt an, dass dies der Director's Cut des Einzelspielermodus ist und dass er zusätzliche Charaktere und Missionen enthält, die nur über den Originaltitel als DLC verfügbar sind. Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 Full Burst , oder wie es für den Rest dieser Rezension genannt wird, Voller Ausbruch , ist im Wesentlichen ein Kampfspiel mit einer unglaublich tiefen Handlung. Naruto-Fans werden zweifellos die Einzelspieler-Kampagne zu schätzen wissen, die riesige Handlungsstränge aus dem nimmt Anime und setzt sie gekonnt in ein interaktives Erlebnis um. Diese Erfahrung ist in drei Hauptabschnitte unterteilt: Kampf, Erkundung und Zwischensequenzen. Es gibt kaum eine Aktion in diesem Spiel, die nicht mit mindestens einer Zwischensequenz endet. Es gibt viele Zwischensequenzen und sie dauern für Solides Metallgetriebe Längen. Es ist, als würde man die Fernsehsendung nur jedes Mal ansehen, wenn es eine Kampfszene gibt, in der man die Kontrolle übernehmen kann. Fantastisch, wenn Sie vorhaben, der Geschichte Aufmerksamkeit zu schenken, obwohl sie dem Anime so eng folgt, dass es für Fans eine ständige Übung sein muss Déjà-vu . Für den Neuling kann diese Geschichte ein wenig entmutigend erscheinen, es sei denn, Sie sind bereit, sich ein wenig Mühe zu geben. Wenn Sie jeden Ladebildschirmtext lesen und bei jedem Flashback aufpassen, können Sie das meiste herausfinden, was vor sich geht, aber es ist immer noch sehr viel für die Fans. Seltsamerweise werden diese Fans diejenigen sein, die gelegentliche Abweichungen von der Serie bemerken, aber es ist das Ende, das allen Probleme bereiten wird. Da das Spiel über den aktuellen Lauf des Anime hinausgeht, entschieden sich die Macher, mit einem Ende auf Nummer sicher zu gehen, das zu sehr versucht, der Serie nicht auf die Zehenspitzen zu treten, und am Ende ein wenig flach fällt. Fans werden sich zweifellos mit dem Ende ohne Kanon betrogen fühlen, während selbst Neulinge den Mangel an angemessenen Auflösungen für einige der Handlungselemente bemerken werden. Selbst für ein Kampfspiel ist es enttäuschend, dass sich der Aufwand, der in die Geschichte gesteckt wurde, nicht ausreichend auszahlt. Es scheint ein Hinweis darauf zu sein, dass die Macher des Spiels wirklich nicht wussten, was sie tun sollten, als sie keine schriftliche Grundlage für die Geschichte hatten. Boss-Begegnungen definieren das Wort episch oft neu. Was jedoch immer zufriedenstellend ist, ist die Optik. Obwohl die Hardware der PlayStation 3 jetzt ihr Alter zeigt, emuliert der künstlerische Stil das Erscheinungsbild der Show fast perfekt mit einfachen Texturen und guten Lichteffekten, die zusammenkommen, um etwas zu schaffen, das einer handgezeichneten 2D-Animation näher kommt als der hochauflösende CGI-Reichtum des modernen Films. Sie können sehen, wo ein paar Kompromisse gemacht wurden; die Anzahl der Charaktere auf dem Bildschirm oder einige blockige Hintergrundelemente zum Beispiel, aber es ist immer noch sehr angenehm anzusehen. Diese Ästhetik überträgt sich auf die anderen Bereiche des Spiels, aber die Abenteuerabschnitte scheinen am meisten unter diesen Kürzungen zu leiden. Diese Abschnitte haben die Form von Free-Roaming-Karten, die voll sind mit den üblichen Abenteuer-Instrumenten mit Missionen und Gesprächen, die überall zu finden sind, aber aus irgendeinem Grund verwendet das Spiel feste Kamerapositionen, die sich negativ auf das Erlebnis auswirken. Aus welchen Gründen auch immer, ob Hardware- oder Zeitbeschränkungen oder einfach nur eine künstlerische Entscheidung, es so aussehen zu lassen, als würde der Spieler eine Fernsehsendung ansehen, die Erfahrung kann mit dem Spielen des Originals verglichen werden Resident Evil Spiele mit ihren vorgerenderten Hintergründen. Die Erkundung wird zu einer lästigen Pflicht, insbesondere wenn Sie versuchen, auf verschiedene Ebenen zu springen, und es ist leicht, dass Sie sich öfter als nicht auf dem Hauptpfad halten. Es ist keine bahnbrechende Erfahrung, aber es ist es auf jeden Fall Voller Ausbruch schwächstes Element. Jeder Moment dieses Spiels ist durchweg schön. Glücklicherweise das stärkste Element von Voller Ausbruch ist in der Tat sehr stark; Der Kampf ist fantastisch. Leider ist es für jeden, der neu in der Serie ist, fast undurchdringlich komplex. Der Titel des Spiels ist eigentlich ein ziemlich guter Hinweis darauf, was mit dem Kampfsystem passiert zu sein scheint; Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 3 Full Burst ist ein Name, der nach und nach aufgebaut wird. Nehmen Sie etwas, das vorher da war, und fügen Sie die Komplexität um einen kleinen Betrag hinzu, damit Fans der Serie etwas Neues haben. Es ist dasselbe, was später gemacht hat Pokémon Spiele, die für Neulinge fast unzugänglich sind, und das passiert auch hier; Es gibt zu viele Komplexitätsebenen, da die Entwickler (und übrigens auch die Anime-Autoren) etwas Neues für ihr Publikum hinzufügen wollten, aber aufgrund der Kontinuität oder der Erwartungen der Fans immer noch alles aus früheren Versionen einbeziehen mussten. Es sorgt für ein unglaublich tiefes System, das, wenn Sie es beherrschen, zu einem Ballett aus übertriebenen Fähigkeiten und athletischen Bewegungen wird … es ist nur eine Schande, dass der Spieler nicht wirklich darin geübt wird. Die Kampf-Tutorials und -Hinweise sind nützlich, um dem Spieler zu sagen, was er tun soll, aber nicht, um ihn darüber zu informieren, wie er es tun soll. Während das Fehlen von Eingabeaufforderungen auf dem Bildschirm dazu führt, dass der Spieler in das Universum gezogen wird (Sie drücken keine Tastenfolge, Sie führen beispielsweise einen Combo-Angriff aus), wenn ein Neuankömmling gezwungen ist, den Kampf zu unterbrechen, öffnen Sie die Bewegen Sie die Liste und finden Sie die entsprechende Tastenfolge, dann wird die Illusion noch mehr gebrochen. Es ist zu Beginn eine nahezu vertikale Lernkurve, die viel mehr Zeit und Mühe erfordert als ein durchschnittlicher Button Stampfer, aber es zahlt sich enorm aus, wenn Sie an den Punkt gelangen, an dem alles einfach zu klicken scheint. Obwohl dieses Spiel viel Zeit in Anspruch nimmt, ist es glücklicherweise bereit, Ihnen eine riesige Menge an Inhalten zuzuwerfen, um diese Zeit unterhaltsam zu gestalten. Die Handlung hat ein verzweigtes Schwierigkeitssystem, mit dem Sie Helden- oder Legendenpfade wählen können, die die Herausforderung erheblich variieren. Es ist sicherlich anders genug, um mehreren Durchspielen ein wenig Abwechslung zu verleihen, und wirkt als zusätzlicher Anreiz, das Kampfsystem zu üben. Außerhalb der Handlung gibt es eine Fülle von zusätzlichen Modi, in die es sich alle lohnt, Ihre Zeit zu versenken. Im Überlebensmodus treten Sie gegen Wellen von Feinden an, im Versus-Modus können Sie alleine gegen CPU-Gegner oder gegen Freunde im lokalen und Online-Multiplayer spielen. Es gibt sogar einen kompetenten Turniermodus und Missionen, die das Einzelspieler-Erlebnis noch komplexer machen. Manchmal sind Neuankömmlinge besser dran, solche Charaktere einfach nicht zu hinterfragen. Hinzu kommt die schiere Anzahl der verfügbaren Charaktere und Kostüme, die Bände für den hier gezeigten Fan-Service und sogar für ein erstaunliches Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen, unabhängig davon, ob Sie auf die zusätzlichen Inhalte als DLC oder darüber zugreifen Voller Ausbruch Auflage. Es ist auch erwähnenswert, dass jeder, der durch den Kauf dieser eigenständigen Edition auf die neuen Inhalte aktualisiert, seine vorhandenen Spielstände nahtlos verwenden kann. Voller Ausbruch Es ist kein einfaches Spiel, in das man hineinkommt, aber es ist eine lustige, fesselnde und aufregende Erfahrung, wenn man bereit ist, sich ein wenig Mühe zu geben. Für Fans der Show ist es ein Must-Have-Titel und obwohl es nicht die perfekte Einführung in den Anime ist, ist es durchaus möglich, dass auch Neulinge hier viel Spaß haben.



Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension