Morbius neckt die Rückkehr des Universums von The Amazing Spider-Man

Erstaunlicher Spider-Man kehrt mit Morbius zurück?

Das Sony Pictures Universe of Marvel Characters webt ein böses Netz miteinander verbundener Charaktere. Eine wachsende Galerie von Spider-Man-Bösewichten und Antihelden, die das Franchise über Tom Hollands Trilogie von erweitert Action Filme . Der neueste Ausflug, der seine Flügel ausbreitet, ist der von Daniel Espinosa Morbus , der einen Bissen aus der Kasse nimmt und seine Reißzähne in ein viel breiteres Universum versenkt.

Während Kritiker Morbius gegenüber nicht freundlich waren, hilft zumindest Jared Letos „Living Vampire“ dabei, eine bessere Zukunft aufzubauen. Bevor Morbius in die Kinos kam, neckte die verderbliche Bestätigung von Michael Keatons Beteiligung das Potenzial der Sinister Six. Diese ikonische Kabale von Spider-Man-Bösewichte braucht einen wandkriechenden Helden, gegen den er antreten kann, und zum Glück sucht Morbius auch ein bekanntes Gesicht auf, um es mit den Sinister Six aufzunehmen. Achtung: Spoiler für Morbius voraus!



Da Holland bereit ist, in einem Post- Kein Weg nach Hause Welt, die meisten würden erwarten, dass er der Spider-Man ist, gegen den die Sinister Six antreten werden. Morbius neckt eine ganz andere Konfrontation, mit einer möglichen Rückkehr von Andrew Garfield, einer Fortsetzung seines vorgefertigten The Amazing Spider-Man-Bogens und sogar der Auferstehung von Drew Goddards „Sinister Six“-Spin-off dazu kam es nie.

Trotz der Kritik, dass in Morbius nicht viel passiert ist, außer dem Aufbau der Welt, ist es Post-Credit-Szene geholfen, die Geschichte voranzutreiben. Als das Multiversum von Doctor Strange in Spider-Man: No Way Home aufgerissen wurde, fand sich Adrian Toomes, alias Vulture, von Michael Keaton in das Universum von Dr. Michael Morbius versetzt.

Toomes wurde aus dem Gefängnis befreit, weil er in dieser Welt nicht existiert, und traf sich später mit Morbius in der Wüste. Obwohl Toomes mit Peter Parker aus Holland streitet und zuletzt in „Spider-Man: Homecoming“ hinter Gittern gesehen wurde, bemerkten Fans mit Adler-/Geieraugen, dass seine neuen Flügel derselbe Vulture-Anzug aus Marc Webbs „The Amazing Spider-Man 2“ zu sein scheinen.

Auf dem Weg zurück ins Jahr 2014 hatte The Amazing Spider-Man 2 seine eigene verlockende Anspielung auf die Sinister Six – mit einer Aufstellung, die Doctor Octopus, Vulture, Rhino, Mysterio, Kraven the Hunter und Green Goblin umfasste. Es ist unklar, ob das Dane DeHaans Green Goblin oder der wiederbelebte Kopf von Norman Osborn sein würde, der im gelöschten Ende des Films zu sehen war.

Springen Sie zu 2022, und ein überarbeiteter Dienstplan könnte die meisten der oben genannten Punkte beibehalten, aber zweifellos Morbius enthalten – eine nette Verbindung zu The Amazing Spider-Man 2. Damals gab es ein Osterei, das auf Morbius verwies, als Harry Osborn von DeHaan die Oscorp-Computer durchsuchte und Dateien mit den Namen „Venom Storage“ und „Dr. Morbius.“

Blutsauger: Die besten Monsterfilme

Es ist kein Geheimnis, dass The Amazing Spider-Man 2 neben einem eigenständigen Sinister Six, der sich weiter verzweigt, der Mittelpunkt einer Trilogie sein sollte. Stattdessen vermittelten Sony und Disney einen Deal, der es Holland ermöglichte, das Franchise mit Homecoming im Jahr 2017 zu übernehmen und neu zu starten.

Garfield hat lautstark über seinen Herzschmerz gesprochen, weil er vorzeitig entlassen wurde, wobei No Way Home so etwas wie eine zweite Chance ist. Das Tick, Tick … Bumm! star hat auch eine mögliche Rückkehr darüber hinaus erwähnt und dies mitgeteilt Happy Sad Confused Podcast , In Bezug auf die Weiterentwicklung der Figur, ja, ich bin definitiv offen dafür, und noch einmal, es müsste etwas sehr Einzigartiges, ganz Besonderes sein und dem Publikum dienen, der Figur dienen.

Abgesehen von Keatons neuem Look gab es dank einer Titelseite von The Daily Bugle, die sowohl auf Black Cat als auch auf Rhino anspielte, andere Anspielungen auf das Amazing-Universum. Obwohl eine Schlagzeile über ein echtes Nashorn, das aus einem Zoo entkommt, eine schwache Verbindung ist, ist ein Artikel mit dem Titel Schwarze Katze: Freund oder Feind? bezieht sich eindeutig auf Felicia Hardy und ihr schleichendes Alter Ego.

Felicity Jones von Rogue One spielte Hardy in The Amazing Spider-Man 2, und obwohl sie die Maske nie aufsetzen konnte, wird angenommen, dass sie in der Fortsetzung eine größere Rolle spielen würde. Es würde ein Gefühl der Gerechtigkeit geben, wenn sie ihre Rolle wiederholen könnte, und erinnern wir uns, Sony plante einmal einen Buddy-Film mit Black Cat und Silver Sable, bevor das Projekt auf Eis gelegt wurde.

Silber und Schwarz: Die besten abenteuerfilme

Espinosa selbst hat den größten Hinweis darauf gegeben, dass die Fäden von The Amazing Spider-Man in Morbius weiterleben. Der Regisseur sagte CinemaBlend, dass Morbius im selben Universum lebt wie Tom Hardys Venom. Topher Grace spielte Venom in Sam Raimis Spider-Man 3, also kann Tobey Maguire nicht der Spidey dieser Timeline sein.

In jüngerer Zeit erklärte Espinosa dazu IGN wie er getötet würde, wenn er seinen Vampirschurken als Kanon in Garfields Universum bestätigen würde – was darauf hindeutet, dass er ihm zwar nicht den offiziellen Stempel geben kann, es aber das ist, was er sich immer vorgestellt hatte. Er sagte der Seite: „Es gibt Leute bei Sony, die mich erschießen lassen werden [weil ich irgendetwas gesagt habe], weil ich sie dann zwingen werde, sich zu etwas zu verpflichten. Ich habe meine Gedanken und Meinungen und sie sind in dem Film enthalten, und darauf setze ich mich ein.

YouTube-Thumbnail

Natürlich stimmen Espinosas Pläne nicht unbedingt mit denen aller anderen überein. Erwähnungen des Morbius-Vorfalls, die die Bullen von San Francisco erinnern, sind ein Augenzwinkern in Richtung Venom. Eine weitere Daily Bugle-Schlagzeile, in der Chameleon erwähnt wird, ist ein schöner Einstieg in Fred Hechingers Rolle Dmitri Smerdyakov im kommenden Kraven-Film. Morbius hat viele seiner Verbindungen zur Welt abgebrochen.

Sowie ein gesuchtes Poster für Spider-Man, das darauf hindeutet, dass es eingesetzt wird Sam Raimis Franchise , eine Skyline-Aufnahme von Oscorp wurde auch auf dem Boden des Schneideraums hinterlassen. Norman Osborn von Willem Dafoe bestätigte in No Way Home, dass er im holländischen Universum nicht existierte, was bedeutet, dass Oscorp Morbius nicht mit dem in Verbindung bringen kann MCU . Es bleibt abzuwarten, was es in die gelöschten Szenen des Films schafft, aber wenn Oscorp zurückkehrt, ist das ein weiterer großer Gewinn für Garfield.

Was kommt als nächstes: Marvels Phase 4 erklärt

Ohne Toomes ist eine Variante eine andere MCU-Zeitleiste , die Tatsache, dass er hierher versetzt wurde, bedeutet, dass Holland vermutlich nicht mehr im SPUMC ist, es sei denn, jeder springt in seine Welt. Zum Zeitpunkt des Schreibens sind dies kaum mehr als Ostereier, die alles zusammenbringen könnten.

Sony und Disney scheinen sich nicht entscheiden zu können, wo wir die Grenze zwischen dem SPUMC und dem Mainline-MCU ziehen, wobei eine ziemlich vernichtende Barriere bestätigt, dass Kevin Feige nichts mit der Post-Credit-Szene von Morbius zu tun hat. Wenn Feige entschlossen ist, Holland aus dem manchmal verwirrenden Durcheinander herauszuhalten, dann ist das der SPUMC und seine scheinbar nie endende Mission, weiterhin Schurkenfilme am laufenden Band zu produzieren, damit Garfield als Web-Head dieser Franchise alle glücklich machen kann.

Wenn man sich daran erinnert, dass Holland gegen seine eigene Sinister Six-lite (effektiv eine Foul Five) aus Doctor Octopus, Green Goblin, Electro, Sandman und Lizard in No Way Home gekämpft hat, werden alle Seiten vermeiden wollen, vertrautes Territorium zu runderneuern.

Ein Kader, der zusammenführt Morbius, Venom, Vulture, Kraven und zwei weitere mysteriöse Gäste sieht immer wahrscheinlicher aus, während es sehr sinnvoll ist, sie gegen einen gemeinsamen Feind von Garfields freundlichem Nachbarschaftshelden zu vereinen. Nichts davon könnte sowieso von Bedeutung sein. Mit einem Schatten des Zweifels, der über der Zukunft von Morbius hängt, ist es genauso gut möglich, dass Letos schneidiges Dokument eins und fertig sein wird, da unsere Hoffnungen, dass Garfield wieder anzieht, auf die Krypta großer Spider-Man-Filme beschränkt sind kam nie zustande.

Spider Man Action & Abenteuer Familie Superheld Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension