Metro Redux-Rezension

In den Untergrund gehen … schon wieder

Was macht ein Spiel remastered? Epische Konsolentitel wie z Der Letzte von uns oder Heiligenschein Würden Sie glauben, dass Größe und Status einen Spit-Shine und eine Neuveröffentlichung rechtfertigen, während Spätzünder wie z Schlafende Hunde , Grabräuber oder Teufel III sind alle auffallend, solange das Bügeleisen noch relativ warm ist, bevor sie ganz verblassen. Aber wenn 2014 als das Jahr des Remasters in die Geschichte eingehen wird, dann gibt es vielleicht einen anderen Titel, der es wert ist, den Trend zu unterstützen, der heutzutage in der Gaming-Branche der letzte Schrei zu sein scheint. U-Bahn 2033 scheint nicht der wahrscheinlichste Kandidat zu sein, dem diese Ehre zuteil wird. Ein grungiger, postapokalyptischer Ego-Shooter, der auf dem gleichnamigen Roman des russischen Autors Dmitry Glukhovsky basiert. Das Spiel wurde von Kritikern für seinen Stil und seine Atmosphäre gelobt, ging aber irgendwo zwischen den Abenteuern von Free Roaming verloren Fallout 3 und das intensive Ruf der Pflicht Genre-definierender Multiplayer erreicht seinen Höhepunkt. Es war durch und durch ein Einzelspieler-Erlebnis und hat sich einen guten Ruf erworben, um ein Kultfavorit zu werden, der 2013 eine Fortsetzung mit Untertiteln erhielt Letztes Licht . Zeit, die Marshmallows auszupacken und Kum By Ya zu singen Für diejenigen, die nicht wissen, warum die Welt von Metro zu einem Kult-Favoriten, insbesondere unter PC-Spielern, lassen Sie uns noch einmal zusammenfassen. Zwanzig Jahre nach einer nuklearen Apokalypse haben sich die Überlebenden der russischen Hauptstadt in die U-Bahn-Systeme zurückgezogen, um Strahlenvergiftungen und abscheulichen Mutationen an der Oberfläche zu vermeiden. Artyom ist einer dieser Überlebenden und erfährt, dass seine Heimatstation von seltsamen Oberflächenbewohnern bedroht wird, die als die Dunklen bekannt sind. Er muss sich auf eine Suche begeben, die ihn quer durch das Metro-System führt, wo er sich rivalisierenden Ideologien, Banditenhorden und seinen eigenen Ängsten stellen muss, um sein Zuhause und die letzten unterirdischen Flüchtlinge Russlands zu retten. Entwickelt von 4A Games, den Schöpfern des PC-Favoriten S.T.A.L.K.E.R. -Serie wurde das Spiel oft zum Benchmarking von Grafikkarten für PCs verwendet, aber dieses Paket, insbesondere das erste Spiel, enthält mehr als eine einfache Lackierung und ein paar Optimierungen. Grafisch wurde das erste Spiel nicht nur komplett überarbeitet, um es mit der Fortsetzung in Einklang zu bringen, sondern gibt beiden Titeln einen dringend benötigten Schub für die aktuelle Generation, wodurch das, was sich unter der PlayStation 4-Motorhaube befindet, hart an die Arbeit geht. Die Charaktermodelle wurden erheblich verbessert, während das HUD im Spiel und die verrosteten Waffen mit der schattigen atmosphärischen Natur einer postapokalyptischen Welt verschmelzen. Was Remaster angeht, hat es noch einiges aufzuholen mit anderen Titeln, aber es gibt genug Veränderungen, um die Menge an Arbeit und Mühe zu schätzen, die investiert wurden, um das Spiel ansprechend zu machen. Sag den Monstern nur nicht, dass sie immer noch hässlich aussehen! Beim Start des Spiels haben Sie die Wahl, eines der beiden Spiele in einem von zwei Modi zu spielen – Survival oder Spartan. Einheimisch, U-Bahn 2033 war von der Survival-Variante, die Ihre Munition durchgehend begrenzte und dem Spiel ein düsteres, aber keineswegs langweiliges Gefühl gab. Manchmal müssen Sie das bisschen Munition, das Sie haben, rationieren, um es mit den Wellen von kieferknirschenden Mutanten, listigen Banditen und ideologisch angeheizten Spinnern aufzunehmen, die die U-Bahn-Passagen und die verstrahlte Oberfläche durchstreifen, um zu überleben. Es wird nicht lange dauern, bis Sie das erkennen U-Bahn 2033 hat mehr mit einem Survival-Horror-Spiel zu tun als mit einem typischen Ego-Shooter. Manchmal ist es besser, die Schatten zu nutzen und Ihren Feinden heimlich auszuweichen, anstatt Unmengen von Kugeln auf Feinde zu verschwenden, die ziemlich viel einstecken müssen, bevor sie schließlich sterben. Für den Fall, dass Sie Ihre Vorräte erschöpfen, enthält das Spiel auch einige Kugeln in Militärqualität, die als Währung zum Aufrüsten Ihrer Waffenkammer oder als Reservemunition verwendet werden können. Wenn Sie jedoch nicht auf einer der schwierigeren Schwierigkeitsstufen spielen, müssen Sie selten darauf zurückgreifen, wobei die gleiche Einstellung für Erste-Hilfe-Kits oder Gasmaskenfilter gilt, die zum Überleben an der Oberfläche erforderlich sind. Etwas spritzig aus. Vergessen Sie nicht, einen Pullover mitzubringen … und eine tödliche Waffe Ein schnelles Stöbern in einem verlassenen Waggon oder das Erledigen einiger Banditen ist normalerweise alles, was Sie brauchen, um Ihre Speisekammer wieder aufzufüllen. Der Besuch der verschiedenen und unterschiedlichen Orte des Spiels gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Waffen zu modifizieren und zu verbessern. Aber selbst das tut der Atmosphäre des Spiels keinen Abbruch, wenn Sie vorsichtig in die schattigen Katakomben der Moskauer U-Bahn treten oder den Abscheulichkeiten, die an der Oberfläche herumwandern, vorsichtig ausweichen. Mit der wachsenden Besetzung randalierender Bestien und bösartiger Metro-Bewohner wächst auch das Gefühl der Gefahr, wenn Sie sich immer weiter aus Ihrer Komfortzone herausbewegen. Die U-Bahn in der letzten Nacht entscheidet sich jedoch für einen schnelleren, typischen Ego-Shooter-Ansatz, vielleicht um das Spiel ansprechender klingen zu lassen Ruf der Pflicht Generation. Der Spartan-Modus mag Action über Stil ersetzen, aber es gibt immer noch viele schreckliche Momente und atmosphärischen Schrecken. Munition, zusammen mit den Feinden des Spiels, ist manchmal sicherlich im Überfluss vorhanden, aber es mindert nicht die Schwierigkeit des Spiels. Es ist jedoch nicht alles Kugeln und Knallen, da es viele Möglichkeiten gibt, das U-Bahn-System während einiger ziemlich fleischiger Nebenmissionen zu erkunden und während der Handlung weitere moralische Dilemmata ins Spiel zu bringen, mit denen Sie das erste Spiel nur einmal getestet hat , ganz am Ende des Spiels. Komm mit mir, wenn du leben willst Trotzdem, wenn Sie ein Fan von sind U-Bahn 2033 's Hosen-nässende Atmosphäre, dann wird empfohlen, dass Sie die Survival-Option bis in die Fortsetzung fortsetzen. Es behält auch ein Gefühl der Kontinuität zwischen den beiden Spielen bei, selbst wenn Sie sich beim Starten des zweiten Spiels an die Gefahren der Metro gewöhnt haben. In beiden Spielen können Sie jetzt auf Ihre Uhr schauen, um zu sehen, wie lange der Filter Ihrer Gasmaske hält, bevor Sie ihn wechseln, während die Munition wieder einmal knapp ist und Feinde viel schwerer zu besiegen sind. Die Handlung des Spiels bleibt unverändert, aber es ist sicherlich eine viel interessantere Herausforderung, besonders wenn Sie die Momente der Angst und des Schreckens genossen haben, die das erste Spiel so gut kanalisiert. Da das Spiel ursprünglich vor etwas mehr als einem Jahr veröffentlicht wurde, war nicht viel Arbeit erforderlich, um die Präsentation aufzuräumen Letztes Licht . Dennoch profitiert das Spiel von einem PlayStation 4-Makeover. Wenn Sie eines der beiden Spiele schon einmal gespielt haben, werden Sie feststellen, wie viel detaillierter und schärfer Charaktermodelle, Waffen und sogar die Umgebungen auf Ihrem neuen Computer laufen. Werfen Sie den zusätzlichen Bonus des ein Letztes Licht 's DLC und Sie werden feststellen, wie viel Zuneigung 4A Games für diese Serie hat, da diese endgültige Version beider Spiele endlich beiden Einträgen ihre Chance im Rampenlicht gibt. Auf der Piccadilly Line kommt es derzeit aufgrund von Mutantenangriffen zu Verzögerungen. Wir entschuldigen uns für diese Verzögerung Wenn es etwas Schlechtes über beide Spiele zu sagen gibt, dann greifen beide manchmal auf die Wiederverwendung ähnlicher Versatzstücke zurück. Anderen Flüchtlingen zu helfen, einen Außenposten zu verteidigen, oder in einem Waggon Vollgas zu geben, während man auf Feinde schießt, wird manchmal ziemlich langweilig und mühsam, aber man braucht nicht lange, um eine Strategie zu formulieren, um diese Hindernisse zu überwinden, und man kann an ihnen vorbeisausen im Handumdrehen. Obwohl keines der Spiele über einen Multiplayer-Modus verfügt, ist dies keine schlechte Sache, da das Engagement für die Erstellung einer bedeutungsvollen, unvergesslichen Einzelspieler-Geschichte bei beiden Gelegenheiten durchscheint. Zu einem günstigen Preis veröffentlicht, gibt es wirklich keine Entschuldigung dafür, nichts zu geben U-Bahn: Redux ein Wirbel. Die meisten Konsolenbesitzer haben diese Spiele in der Vergangenheit vielleicht übersehen, aber in einer Zeit, in der neue Spiele für PlayStation 4 und Xbox One Mangelware sind, bietet dieses Paket sowohl ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis als auch ein ziemlich einzigartiges Spielerlebnis, mit dem Sie schlafen werden die Lichter an für die kommenden Tage.



Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension