Matt Reeves verrät, warum er Ben Afflecks Batman-Film abgelehnt hat

Ben Affleck Batman und Robert Pattinson Batman

Matt Reeves hat es erzählt Esquire Mittlerer Osten warum er das Drehbuch, das Ben Affleck für einen Batman-Film mitgeschrieben hat, abgelehnt und sich für eine jüngere Version der Figur entschieden hat, die von gespielt wird Robert Pattinson , die sich von der unterscheidetDCEU.

Nachdem er in den Ensemble-Filmen „Batman vs. Superman“ und „Justice League“ aufgetreten war, wurde viel darüber nachgedacht, dass Ben Affleck einen Batman-Film schreiben und inszenieren würde, in dem er selbst die Hauptrolle spielen könnte. Es ging bis zu einem gemeinsam mit Geoff Johns geschriebenen Drehbuch, bevor Affleck eintrat Weg von der Regie und später von der Figur insgesamt.



Während dieses Prozesses befand sich Regisseur Matt Reeves in der Postproduktion von War for the Planet of the Apes (2017) und wich Anrufen von Warner Bros. aus, die mit ihm über den Kreuzritter mit dem Umhang sprechen wollten. Sie wollten, dass er das Drehbuch von Affleck und Johns inszeniert.

Ich habe ein Drehbuch gelesen, das sie hatten und das eine absolut gültige Einstellung zum Film war. Es war sehr actiongeladen. Es war sehr eng mit dem DCEU verbunden, mit anderen Hauptfiguren aus anderen Filmen und anderen Comics, die auftauchten. Als ich es las, wusste ich einfach, dass dieses spezielle Drehbuch nicht so war, wie ich es machen wollte, erklärt Reeves.

Reeves fährt fort; Ich sagte, schau, ich denke, vielleicht bin ich nicht die Person dafür. Und ich erklärte ihnen, warum ich diesen Charakter liebe. Ich habe ihnen gesagt, dass es so viele großartige Filme gegeben hat, aber wenn ich das machen würde, müsste ich es persönlich machen … damit ich weiß, was die Geschichte sein sollte. Diese Einstellung, sagte ich ihnen und zeigte auf das Drehbuch, ist eine absolut gültige und aufregende Einstellung. Es ist fast James-Bond-ianisch, aber es war nicht etwas, mit dem ich mich wirklich identifizieren konnte.

Ich würde mich gerne einbringen und einen Weg finden, die Geschichte zu nehmen und sie sehr, sehr persönlich zu machen und an den Ort zu gelangen, an dem ich ihn haben möchte, um es zu einem zu machen Batman Geschichte und geben ihn den Bogen, und lassen Sie sich von der Geschichte bis ins Mark erschüttern.

Wie wir jetzt wissen, trat Affleck am Ende ganz zurück, was bedeutet, dass Reeves eine leere Tafel hatte, um die Version des Charakters und der Geschichte zu erstellen, die er wollte.

Wenn Sie Ihre Batmen vor der Veröffentlichung von Reeves ‘Batman-Film im März aufpolieren möchten, lesen Sie unseren Leitfaden aufwie man die Batman-Filme der Reihe nach anschaut.

DC Erweitertes Universum Action & Abenteuer Superheld Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension