Magic Mike 3 kommt mit Channing Tatum und Steven Soderbergh zu HBO Max

Es ist an der Zeit, diese Jockstraps zu dehnen und das Babyöl herauszusprengen, denn Magic Mike bekommt einen letzten Tanz. Channing Tatum und Steven Soderbergh treffen sich für einen dritten Teil der Serie wieder Drama Film Serie, die gehen wird Streaming-Dienst HBO Max. Und der Titel? Magic Mikes letzter Tanz. Gib uns einen Moment, während wir eine männliche Träne wegwischen.

Zur Erinnerung: Das Magic-Mike-Phänomen begann 2012 mit einem Film über männliche Stripper, der eine Indie-Ästhetik hatte. Im ersten waren Matthew McConaughey und Alex Pettyfer neben Tatum als Magic Mike zu sehen. Die Fortsetzung von 2015 – Magic Mike XXL – wurde von Gregory Jacobs inszeniert (obwohl viele Leute vermuten, dass Soderbergh eine schwere Hand dabei hatte). Die Crew, darunter Joe Manganiello und Matt Bomer, kehrte zusammen mit einigen neuen Gesichtern zurück, darunter Jada Pinkett-Smith, Donald Glover und Elizabeth Banks.



Magic Mike hat auch eine erfolgreiche Live-Show in Las Vegas hervorgebracht und schnell international expandiert, mit ausverkauften Shows in London, Berlin und Australien. Magic Mike Live hat gerade ihre erste mehrjährige Tour durch Nordamerika angekündigt, die im April 2022 Premiere haben wird.

Die Live-Shows haben sogar die kommende HBO Max-Reality-Wettbewerbsserie Finding Magic Mike inspiriert, die im Dezember 2021 Premiere hat. Die Serie folgt zehn Männern, die ihre Magie verloren haben, als sie lernen, Tanzroutinen aufzuführen, wobei ein Gewinner einen Geldpreis und einen erhält Gelegenheit, auf der Magic Mike Live-Bühne in Las Vegas aufzutreten.

Es gibt keine Worte dafür, wie aufgeregt ich bin, die Türen der Welt von Magic Mike mit Steven, Greg, Reid und den fantastischen Leuten bei HBO Max zu sprengen. Die Stripperverse wird nie mehr dieselbe sein, sagte Tatum.

Als ich sah, was Channing, Reid und das choreografische Team von Magic Mike mit der Live-Show gemacht haben, sagte ich, wir müssen einen weiteren Film machen. Mike Lanes Traum, Menschen durch Tanz zu verbinden, müsse verwirklicht werden, fügte Soderbergh hinzu.

Tatum wird als nächstes in einem Film auftreten, bei dem er zusammen mit dem Magic-Mike-Autor Reid Carolin Regie geführt hat und der einfach „Dog“ heißt.

Magisches Mike Komödie Theater HBO Max
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension