The Legend of Heroes: Trails in the Sky Rezension

Ein JRPG auf der PSP? Auf keinen Fall!

Zu spät zu einer lang laufenden Gaming-Serie zu kommen, kann viele Dinge bedeuten; verfeinerte Mechanik, zusätzliche Spielmodi, vielleicht eine robuste Multiplayer-Community. Es kann auch Schattenseiten geben, eine veraltete Engine oder das Fehlen jeglicher Vorstellung davon, wie die Hauptthemen der Handlung tatsächlich funktionieren. Abgesehen von Koryphäen wie dem Letzte und Macht & Magie Serien (und Sport-Franchises absichtlich ignorierend) gibt die westliche Industrie den Spielern nicht wirklich die Möglichkeit, bei Spiel Nummer zwölf einzusteigen. Der Osten zeichnet sich jedoch durch die Produktion solcher Serien mit vielen Namen wie z Final Fantasy und Resident Evil ( Biogefährdung !) dem westlichen Markt bekannt. Eine, von der Sie wahrscheinlich noch nichts gehört haben (es sei denn, Sie lebten um 1992 in den USA und besaßen eine TurboGrafx-16 oder importierten einige ihrer falsch nummerierten LoH-PSP-Ports) ist die Legende der Helden Saga, jetzt bis zur Nummer zehn, wenn man ein paar Spinoffs zählt. Ghostlight kommt zum ersten Mal nach Europa und gibt dir die Möglichkeit, deine PSP hochzufahren und loszulegen Legend of Heroes: Spuren im Himmel , das sechste Spiel der Serie. Schnappen Sie sich eine Tasse Kaffee und ein paar Kekse, denn mit mindestens fünfzig Stunden „Kern“-Spiel und überzeugender Mechanik werden Sie es eine Weile schaffen … Anime-Sideboob – die beste Art Lassen Sie sich davon nicht abschrecken Spuren im Himmel der sechste in der Gesamtserie zu sein; Die Legend of Heroes-Saga ist in drei separate Serien aufgeteilt, von denen jede ihre eigenen Handlungsstränge und fortlaufenden Charaktere hat. Spuren im Himmel ist Teil eins der dritten Serie, gefolgt von einem zweiten und dritten Kapitel (sowie einer direkten Fortsetzung). Das Spiel ist ein typisches JRPG und wurde ursprünglich 2004 in Japan für den PC veröffentlicht. Spuren im Himmel wurde für unsere japanischen Kumpel schnell auf PSP portiert, während wir eine ganze Weile warten mussten. Die Handlung spielt im Liberl-Königreich, einem scheinbar friedlichen Land, das die letzten zehn Jahre damit verbracht hat, sich von einem Invasionsversuch des benachbarten Erebonian Empire zu erholen. Das Spiel enthält eine ganze Reihe spielbarer Charaktere, aber die Hauptdarsteller werden zu Beginn des Spiels vorgestellt. Estelle Bright ist die sechzehnjährige Tochter von Cassius Bright, einem der führenden Mitglieder der Bracer-Gilde. Die Bracer-Gilde ist eine landesweite Organisation, die existiert, um alles zu erledigen, von Gelegenheitsjobs im Haushalt bis hin zu geheimen Regierungsanfragen in vollem Umfang – stellen Sie sie sich gerne als eine nette Version Ihrer üblichen Söldnergilde vor. Das Spiel folgt Estelle und ihrem Adoptivbruder Joshua, wie sie der Bracer-Gilde beitreten und innerhalb der Organisation aufsteigen, während sie gleichzeitig das Verschwinden ihres Vaters untersuchen. Technisch gesehen ist das Liberl Kingdom ein interessanter Ort; Die Erforschung antiker Artefakte fünfzig Jahre vor dem Spiel ermöglichte eine „Orbal Revolution“. Kugeln sind technologische Geräte, die von Septiumfragmenten angetrieben werden, die als Quarz bekannt sind. Diese Quarze treiben fast alles Mechanische in der Welt von Legend of Heroes an, von riesigen Luftschiffen bis hin zu Kameras. Sphären sind auch das, was Ihre Charaktere verwenden, um Zugang zu im Wesentlichen magischen Kräften (bekannt als „Künste“) zu erhalten, und die Anordnung der Sphären, die Sie für Ihre Charaktere auswählen, bestimmt, welche „Handwerke“ sie verwenden können. Das Konzept der Kulisse ist im Grunde Steampunk, aber ohne das damit verbundene Victoriana, sondern es vorzuziehen, eine flauschige japanische Interpretation der ganzen Idee von „Technologie in vergangenen Zeiten!!!!“ zu präsentieren. Es funktioniert wunderbar gut, und Sie werden nicht einmal fragen, warum die Leute immer noch Nahkampfwaffen anstelle von Orbal Guns verwenden. Nun, Sie werden nicht so viel hinterfragen. Vielleicht. Große Zahlen! Grafisch erinnert das Spiel an die 16-Bit-Ära, die niedlichen Sprites täuschen über das komplexe System hinweg, das sich darunter befindet. Die Aktion findet auf zwei Ebenen statt, der Hauptnavigations-/Unterhaltungs-/Unternehmungswelt und dem rundenbasierten Kampfbildschirm. Beide Hälften des Spiels funktionieren hervorragend auf dem PSP-Bildschirm, das Erlebnis ist eindeutig optimiert für Widescreen-Spiele in kleinerem Maßstab. Ein zusätzlicher Bonus für diejenigen, die an einige der stöhnenderen Aspekte Ihres typischen JRPG gewöhnt sind, ist, dass Sie in der Hauptspielwelt zwar überall speichern können, aber sicherstellen, dass das Spiel für Sie einfach auf tragbare Weise zu spielen ist, anstatt zu hoffen Ihr Akku hält vier Stunden im Standby-Modus, wenn Sie kurz vor einem Speicherpunkt stehen. Außerhalb sicherer Gebiete sind die Monsterbegegnungen niemals „zufällig“, da Sie nicht alle paar Schritte, die Sie vorwärts gehen, plötzlich von einem unsichtbaren riesigen Insekt überrascht werden, obwohl es bestimmte Spawns gibt, für die Sie möglicherweise den Kartenabschnitt aktualisieren müssen, um sie zu sehen. Die Charakterisierung innerhalb Spuren im Himmel ist großartig, mit Estelles Reise von einem eigensinnigen Teenager zu einem reiferen Mitglied der Bracer-Gilde, glaubwürdig und einnehmend. Der Dialog innerhalb des Spiels präsentiert und verstärkt jeden der Charaktere, denen Sie begegnen, ein Zeugnis sowohl für die ursprünglichen Autoren als auch für diejenigen, die ins Englische übersetzt haben. Ein paar Amerikanismen bleiben im Text, aber sie sind dünn gesät und können fast leicht vergeben werden. Es gibt viel Text im Spiel, und Ihre Zeit in den Städten wird hauptsächlich damit verbracht, zu lesen, was all die verschiedenen Persönlichkeiten zu sagen haben. Dieser Text ist nie langweilig, und obwohl einige der Charaktere im Spiel jung sein mögen, ist der Dialog immer noch gewagt und nähert sich der vierten Wand in seinem Versuch, Sie zu unterhalten. Voller kleiner Belohnungen (alle Schatzkisten haben eine einzigartige Textzeile, wenn Sie sie nach dem Plündern untersuchen) und tiefgreifenden Überraschungen ist der Dialog eine der beiden Hauptsäulen für die Spuren im Himmel . Die Dialoge und die Charakterisierung sind ein echter Pluspunkt Es ist dann eine Schande, dass der Dialog an einer Stelle abbricht und das Spiel im Stich lässt; Bei der Begegnung mit dem Charakter Olivier gibt es eine Sequenz, die sich für jeden reifen Spieler als unangenehm erweisen sollte. Olivier ist ein Charakter, der für Lebensfreude lebt, sich nicht darum schert, was andere glauben und nur versucht, seine eigenen Wünsche zu stillen. Unter anderem gibt er zu, sich zu Joshua hingezogen zu fühlen, und macht vage anzügliche Bemerkungen. Die Art und Weise, wie Estelle, Joshua und Scherazard (ein weiterer Spielercharakter) reagieren, liegt wohl im Charakter und Ton des Spiels, aber die Reaktion kann im Wesentlichen als „Urgh!“ Zusammengefasst werden, wobei die Andeutung lautet, dass „Männer, die Männer mögen“ nicht normal sind . Es ist ein Fall, in dem unabhängig vom japanischen Original die Integrität des Spiels nicht beeinträchtigt worden wäre, wenn die Übersetzung geändert worden wäre, um einem westlichen Publikum besser gerecht zu werden. Die andere Hauptsäule des Spiels, der Kampf, ist ein gelungenes Angebot mit einer Vielzahl unterstützender Mechaniken, die hinter dem scheinbar einfachen Bildschirm sitzen. Der Kampf findet rundenbasiert auf einer kleinen gekachelten Karte statt, wobei Charaktere in der Lage sind, mit Waffen, Künsten (Magie aus ausgerüstetem Quarz), Handwerk (Spezialangriffe aus Kombinationen aus ausgerüstetem Quarz) und Gegenständen anzugreifen. Neben der Zugliste (also der Reihenfolge, in der Sie und die anwesenden Monster handeln) werden verschiedene zufällige Kampfboni verteilt. Diese Boni, die von zusätzlichen Ressourcen bis hin zu erhöhter Stärke oder garantierten kritischen Angriffen reichen, können echte Spielveränderer sein. Anstatt sich jedoch zurücklehnen und akzeptieren zu müssen, wenn ein Bonus auf die falsche Seite fällt, Spuren im Himmel verfügt über eine dynamische Neuanordnung der Abbiegeliste, abhängig von den Aktionen, die Sie ausführen. Zum Beispiel kann es für Sie oft vorteilhafter sein, einen Charakter einfach zu bewegen, anstatt mit ihm anzugreifen, ihm dann zu erlauben, seine nächste Aktion früher durchzuführen, und einem Feind unterwegs vielleicht einen Bonus zu verweigern. Sobald einer Ihrer Charaktere hundert Handwerkspunkte aufgebaut hat, kann er diese für einen S-Craft-Zug ausgeben – den Sie wunderbarerweise jederzeit starten können, um so einem Monster einen wichtigen Bonus zu stehlen und ihm großen Schaden zuzufügen die selbe Zeit. Das Spielen der Rundenliste ist während des größten Teils des zermürbenden Kampfes, an dem Sie teilnehmen werden, wohl nicht relevant, und bildet einen wichtigen Teil jedes schwierigen Kampfes darin Spuren im Himmel . Einer der wenigen Türme, die Sie im Spiel erkunden müssen Ein letzter interessanter Punkt zu Spuren im Himmel ist die relative Bedeutung, die den Gegenständen und der Gegenstandskonstruktion beigemessen wird. Während des gesamten Spiels gibt es nur sehr wenige Item-Drops, das Spiel leitet Sie stattdessen zu Waffengeschäften. Die Upgrades, die Sie dort sowohl für offensive als auch für defensive Upgrades kaufen können, sind erheblich, und wenn Sie nicht die meisten optionalen Nebenquests abschließen, werden Sie in späteren Teilen des Spiels im Gegenstandsrennen hinterherhinken. Die Konstruktion von Gegenständen im Spiel nimmt die Form von Rezepten an; Jedes Mal, wenn Sie im Spiel essen, lernen Sie automatisch, wie man dieses Essen kocht (offensichtlich). Es gibt eine große Anzahl von Rezepten zu lernen, von denen die meisten zusätzliche Vorteile bieten, die über die Wiederherstellung der Gesundheit hinausgehen (Heilung von Statusbeschwerden oder vorübergehende Kampfvorteile). Es ist ein cleveres System, das Sie dazu ermutigt, Zutaten zwanghaft zu mahlen, damit Sie alle Ihre Nahrungsgrundlagen abdecken können, und ist ein willkommener Ersatz für das generische Tränkesystem, das in vielen anderen Angeboten verwendet wird. Spur im Himmel ist eine farbenfrohe Version des JRPG-Genres und ist seit seiner PC-Veröffentlichung im Jahr 2004 gut gealtert. Es bringt mehrere interessante Konzepte ein und funktioniert als Erlebnis wunderbar auf der PSP. Mit einer riesigen Anzahl von Rezepten zum Sammeln und Nebenmissionen zum Erkunden bietet das Spiel ein ernsthaftes Preis-Leistungs-Verhältnis über die Hauptgeschichte hinaus; während Sie auf die Vita warten, stellen Sie sicher, dass Sie sich dieses Juwel eines Klassikers ansehen, anstatt auf das keuchende Franchise-Angebot hereinzufallen, das der Westen immer noch zu pumpen versucht.



Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension