Khonshu – wer ist der vogelköpfige Gott in Moon Knight?

Mondritter, wer ist Khonshu?

Wer ist Khonshu? Ein neuer Held ist in der entstanden Marvel Cinematic Universe , das WunderbareMond Ritter. Diese gewalttätige Bürgerwehr ist nicht wie Captain America oder Iron Man; Er ist viel gefährlicher – er schaltet seine Feinde mit einer Heftigkeit und Brutalität aus, die wir noch nie zuvor gesehen haben DisneyPlus MCU TV-Serie .

Unter seiner Alabasterhaube, Mond Ritter ist Marc Spector (Oskar Isaak), ein tödlicher Söldner, oder zumindest ist er es manchmal. Manchmal ist er ein Angestellter eines Museumsgeschenkeladens, Steven Grant. Verwirrt? Nun, Marc leidet an einer dissoziativen Identitätsstörung, umgangssprachlich als multiples Persönlichkeitssyndrom bekannt, und er muss gegen Steven um die Kontrolle über seinen Körper kämpfen.



Steven ist auch nicht die einzige Stimme in Marcs Kopf. Er hört auch die körperlose Stimme (und sieht gelegentlich) ein Wesen namens Khonshu. Khonshu, der Marc als Mann mit einem skelettierten Vogelkopf erscheint, ist Marcs Patron und in der MCU gab ihm seine unglaublichen Kräfte. Aber wer ist Khonshu in den Comics? Wer spricht ihn an? Und ist er ein echter Gott?

Wer ist Khonshu?

Khonshu ist der altägyptische Gott des Mondes. Im Marvel-Universum können er und die anderen Götter sich nicht direkt in die Angelegenheiten der Sterblichen einmischen. Als solche verwenden sie Avatare – Menschen, die von den Göttern zu ihren Champions auserwählt wurden – als Vermittler auf der Erde. Khonshus Avatar ist Mond Ritter , und zumindest in der Fernsehserie verleiht der Gott Marc Supermacht und führt ihn auf seiner Suche nach Gerechtigkeit.

In den Comics ist die Beziehung zwischen Marc und Khonshu etwas anders. Während Marc immer noch der Avatar der Khonshu ist, ist ihre Beziehung etwas unruhiger. Am Anfang spielte er im Wesentlichen die gleiche Rolle wie in der Fernsehserie; Der Mondgott wurde jedoch im Laufe der Zeit antagonistischer.

In der Vergangenheit hat er versucht, die Überreste von Marcs geistiger Gesundheit auszurotten und seinen Körper zu stehlen – und damit effektiv die Regel der Götter ohne direkte Einmischung umgangen. Kürzlich ließ Khonshu Marc die Kräfte seiner Rächerkollegen stehlen, um die Welt zu übernehmen, aber er wurde von seinem eigenen Avatar besiegt und in einem asgardischen Kerker eingesperrt.

Mondritter, wer ist Khonshu?

Wer spricht Khonshu in Moon Knight?

Der Oscar-Preisträger F. Murray Abraham spricht Khonshu an. Abraham ist wahrscheinlich am besten dafür bekannt, Salieri in Amadeus zu spielen, aber er spielte auch in Scarface, All The President’s Men und zuletzt in The Grand Budapest Hotel.

Mondritter, wer ist Khonshu?

Ist Khonshu ein echter ägyptischer Gott?

Ja, Khonshu wurde im alten Ägypten wirklich verehrt, und er war wirklich der Gott des Mondes. In der realen Mythologie wurde angenommen, dass Khonshu nach nächtlichen Reisenden wachte, die sie mit seinem Licht beschützten, das wilde Tiere fernhielt, Kranke heilte und bei der Fruchtbarkeit half.

YouTube-Thumbnail

Im Gegensatz zu Moon Knights Version des Gottes hatte er auch nicht immer einen Vogelkopf. Während Khonshu manchmal mit einem Falkenkopf dargestellt wurde, wie sein Mitgott Horus, hat er auch eine menschlichere Form und wurde typischerweise als Mumie dargestellt.

Moon Knight Folge 1 wird jetzt auf Disney Plus gestreamt, wobei jeden Mittwoch neue Folgen fallen.

Marvel Cinematic Universe Action & Abenteuer Science-Fiction Superheld Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension