Jonathan Groff sagt, wenn David Fincher mehr Mindhunter machen will, wird er da sein

Jonathan Groff bei Netflix

Fans von David Fincher echte Kriminalität Serie Mindhunter, die zwei Staffeln lang lief Netflix zwischen 2017-2019, wurden durch die Tatsache am Boden zerstört, dass es nicht mehr zurückkehren wird. In einer kürzlichen Interview mit The Hollywood Reporter , Star Jonathan Groff hat das gesagt; In dem Moment, in dem er (Fincher) sagt, dass er noch einen machen will, bin ich in einer Sekunde da.

Groff sprach hauptsächlich über seine Rolle als Smith in Die Matrix-Auferstehungen, die vor ein paar Tagen erschienen ist. Groff diskutierte seine Kampfszenen mit Keanu Reeves; Keanu, er wusste, dass ich vorher nicht viel im Kampf trainiert hatte. Ich hatte noch nie eine Kampfszene gemacht. Aber er hat mir wirklich so viel Vertrauen geschenkt und es hat mich dazu gebracht, mich zu erheben, um das Maß an Vertrauen zu erreichen, das er hatte, als er mit mir gekämpft hat.



Auf die Frage nach Mindhunter sagt der Hamilton-Star; Für mich, Mindhunter ist Fincher. Die ganze Erfahrung war für mich die Ehre und das Privileg, mit ihm arbeiten zu dürfen. Das war für mich die Hauptattraktion. Das war die größte Freude, diese Erfahrung machen zu dürfen.

Er fährt fort; Wenn der General Manager (in diesem Fall Fincher) glaubt, dass es aufhören sollte, müssen Sie mit dem General Manager gehen. Und so fühle ich mich mit David. In dem Moment, in dem er sagt, dass er noch einen machen will, bin ich in einer Sekunde da. Aber ich vertraue seiner Vision und seinen Instinkten, und so lasse ich es wie immer in seinen Händen.

Groff sagt, dass sein Spitzname auf Mindhunter The Robot war; Es ist so lustig, weil mein Spitzname bei The Matrix The Savage war und mein Spitzname von der Crew bei Mindhunter The Robot war, weil ich religiös früh aufstehen würde. Ich stand jeden Tag auf und rannte vier Meilen … Ich war sehr, sehr fleißig mit meiner Gesundheit und meinem Training. Und ich habe später gemerkt, dass das auch meine Art von Mechanismus ist, mit der Dunkelheit des Materials umzugehen.

Er schließt; Aber ehrlich gesagt, das Material, obwohl es unglaublich dunkel war, dachte ich oft: Das ist nichts im Vergleich zu den Leuten, die das eigentlich für ihren Lebensunterhalt tun. Ich meine, wir spielen. Ich bin nicht wirklich ein Methodenschauspieler, und ich habe eine solche Ehrfurcht vor den eigentlichen FBI-Agenten, die diese Arbeit machen und nach der wirklichen Verwüstung, die sie sehen, zu ihren Familien (nach Hause gehen). Daher fühlte es sich wie eine Ehre an, ihre Geschichten erzählen zu dürfen.

Wenn Sie versuchen, das Mindhunter-große Loch in Ihrem Leben zu füllen, sehen Sie sich unsere Leitfäden zum an Die besten Thrillerfilme und die beste Netflix-TV-Serie .

Netflix Netflix Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension