James Gunn stellte Universal einen Creature From The Black Lagoon-Film vor

Die Kreatur aus der Schwarzen Lagune

James Gunn hat bekannt gegeben, dass er Creature from the Black Lagoon neu machen wollte, aber Universal lehnte seinen Vorschlag ab. Laut Gunn selbst, der dies in seinen Instagram-Geschichten zugab, ging er mit seiner Interpretation des Klassikers zu Universal Horrorfilm nachdem er die Arbeit an dem Remake von 2004 beendet hatte Morgendämmerung der Toten . Unglücklicherweise für Gunn und für Fans klassischer Monster war Universal zu dieser Zeit nicht daran interessiert, den teuflischen Fischmenschen zurückzubringen.

Während es für ein Studio dumm erscheinen mag, Gunns Dienste als Regisseur abzulehnen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass James im Jahr 2004 nicht der Hotshot-Star war, der er jetzt ist. Zu dieser Zeit war er ein Autor, der noch nie bei einem Film Regie geführt hatte, und der größte Film, an dem er gearbeitet hatte, abgesehen vom Remake von Dawn, war Scooby Doo . Es ist verständlich, warum Universal das Risiko nicht eingehen wollte, insbesondere bei einem B-Tier-Monster wie The Creature.



Das Original von 1954 Creature from the Black Lagoon sieht ein Team von Wissenschaftlern, die in den tiefsten, dunkelsten Teil des Amazonas-Regenwalds reisen, um Beweise für eine fehlende Verbindung zwischen Mensch und Fisch zu untersuchen. Dort wird das Team von The Creature konfrontiert, einem schrecklichen amphibischen Humanoiden, der sich in einen der Wissenschaftler verliebt.

Universal hat das letzte Jahrzehnt damit verbracht, seine alten Monster wiederzubeleben. Sie haben kürzlich versucht, ihre eigene Version des Marvel Cinematic Universe namens Dark Universe zu erschaffen. Der Plan war, diese neue gemeinsame Kinowelt mit Tom Cruises moderner Adaption von Die Mumie zu starten. Leider bedeutete die gedämpfte Reaktion auf diesen Film, dass Pläne für Folgefilme stillschweigend auf Eis gelegt wurden.

Seitdem hatte das Studio einige Erfolge mit kleineren, unterschiedlichen Versionen ihrer berühmtesten Universal Monsters. Die jüngste Adaption von „The Invisible Man“ war ein kritischer und finanzieller Hit, und weitere modernere Adaptionen sind geplant, darunter Chloe Zhaos Interpretation von Dracula.

Vielleicht sollte Universal James anrufen und sehen, ob er Lust hat, das alte Drehbuch abzustauben? Schlimmer als Dracula Untold kann es nicht sein. Wenn Horrorfilme nicht Ihr Ding sind, dann geben Sie unsere Liste der Die besten Fantasyfilme eine Lektüre.

Universelle Monster Grusel
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension