Interview – Chipzel

Sprechen Sie mit Chiptune-Diva Chipzel über Bits 'n' Indie-Hits!

Chipzel ist der Pseudonym von Niamh Houston, einem unabhängigen nordirischen Chip-Musiker, der sich der Verwendung von Gameboys hingibt, um energiegeladene, melodische Tanztracks zu kreieren. Indem sie den originalen 8-Bit-Sound nahm und ihn in etwas wahnsinnig hartes verwandelte, hat Chipzel gesehen, wie sich Massen aller Altersgruppen in begeisterte Seetaucher verwandelten, die direkt in ihre Tage des Retro-Gamings zurückversetzt wurden. Ihre neue EP ist der Soundtrack zum Hit-Indie-iOS Spiel Super Sechseck . Wie lange machst du schon Musik und was hat dich überhaupt zu Chiptune als Genre hingezogen? Ich habe mit zwölf bis dreizehn Jahren angefangen, Musik zu machen, an Gitarre und Klavier, aber ohne Musiktheorie oder Schreibkenntnisse. Was mich zuerst zu Chiptune hingezogen hat, war der Sound davon. Ich fing an, es zu hören und wurde besessen. Sobald ich mich eingerichtet hatte, saß ich den ganzen Tag nur da und machte Melodien und zufällige Geräusche, und das hat mich dabei gehalten. Es war eine Art, Musik zu schreiben, ohne Druck, ein bestimmtes Niveau oder Können zu erreichen, sondern stattdessen sein eigenes Ding zu machen und es einfach zu genießen. Wie hast du das gemacht Super Sechseck Soundtrack zustande? Terry kontaktierte mich wegen der Verwendung von Courtesy für die Flash-Version, die er von Hexagon erstellt hatte. Ich war süchtig danach und versuchte, meine beste Punktzahl von ungefähr fünf Sekunden zu übertreffen, haha! Dann fragte er, ob ich ein paar der Songs für eine ausführlichere Version des Spiels verwenden könnte, was ich nicht lassen konnte. Also haben wir alles über ein paar Monate sortiert und es hat erstaunlich gut funktioniert. Ich kann ihm nicht genug dafür danken, dass er mich involviert hat. Du spielst auf Festivals, umgeben von Kindern, die total verrückt nach deinem Set sind, andere Leute, die mit verwirrten Blicken auf ihren Gesichtern vorbeilaufen – denkst du, Chiptune wird jemals nur die Generation ansprechen, die mit den Originalen aufgewachsen ist, oder kann es jeder bekommen? hinein? Haha wäre mir nicht aufgefallen, ich springe sonst auch wie ein Idiot herum. Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber um ehrlich zu sein, es ist unterschiedlich, es gibt die jüngere Generation, die vielleicht noch nie zuvor von 8bit gehört hat und es als eine seltsame neue Version von Tanzmusik sieht, aber dann gibt es auch die ältere Generation, die das fühlt die Nostalgie ihrer Gaming-Tage. Chiptune stammt aus der Demoszene, die mit dem Hacken in alte Computersysteme zu tun hatte, daher gibt es seitdem auch viele Künstler und Fans von Chiptune. Welche anderen Chiptune-Acts bewertest du? Viel zu viele! Es gibt Sabrepulse, Henry Homesweet, Fighter X, alle vom 8BitPeople-Label, Anamanaguchi, Skip Cloud, cTrix und viele mehr. Ich würde den Leuten auf jeden Fall empfehlen, einen Blick in das Genre zu werfen, wenn sie den 8-Bit-Sound mögen. Ich spiele kein Tetris. Hast du einen Lieblingsspiel-Soundtrack? Was würdest du sagen, wie viel Gaming machst du? Oh Gott, ich spiele viel zu viel, besonders für ein Mädchen, haha! Ich liebe die Chrono-Trigger Soundtrack, insbesondere das Guardia Castle-Thema. Ich bin auch besessen von The Elder Scrolls: Vergessenheit Soundtrack, der nicht 8-Bit ist, aber immer noch fantastisch. Das könnte ich mir den ganzen Tag anhören. Ich habe auch vor kurzem angefangen zu spielen World of Warcraft , was wahrscheinlich eine schreckliche Idee war. Du hörst vielleicht lange nichts von mir haha! Mit der heutigen Software ist es relativ einfach, den Anschein des Chiptune-Sounds zu erzeugen, aber Sie verwenden immer noch das Original-Equipment, z. Gameboys mit Nanoloop & LSDJ, und viele Chiptune-Künstler schwören, dass dies der einzige Weg ist – ist es dir wichtig, auf diese Weise „true“ zu bleiben, oder bist du offen dafür, modernere Software/Hardware in deiner Musik zu verwenden? Es ist etwas, worüber ich viel nachgedacht habe, um ehrlich zu sein. Ich liebe LSDJ, weil man bei dem, was man erschaffen kann, mit Einschränkungen arbeitet, also drängt es einen dazu, sich immer zu verbessern und diese Grenzen zu überschreiten. Dagegen steht bei Musiksoftware viel mehr Platz zur Verfügung, um alles zu machen, was Sie wollen, was im Vergleich entmutigend sein kann. Ich genieße den ursprünglichen 8-Bit-Sound zu sehr, um mich vollständig davon zu entfernen, aber kleine Ergänzungen können den Unterschied in der Produktion eines Tracks ausmachen, also stelle ich mir vor, dass ich weiter damit experimentieren und sehen werde, wie es läuft. Wie war es letztes Jahr beim BlipFest? Gibt es vergleichbare Veranstaltungen, bei denen die Leute Sie in Großbritannien/Irland auftreten sehen könnten? Toll! BlipFest ist ein zweites Zuhause. So eine erstaunliche Gemeinschaft von Menschen, die immer eine großartige Show ablieferten, und es war unglaublich, ein Teil davon zu sein. Es ist wirklich herzzerreißend, dass sie es nicht mehr fortsetzen können. Großbritannien/Irland sieht im Moment jedoch sehr vielversprechend aus. In Liverpool, wo ich bin, gibt es das ChipFest, das jedes Jahr stattfindet, die Jungs von Megabyte in Manchester, die gerade eine fantastische Show namens Superbyte zusammengestellt haben, 8 Bit Nights in Glasgow und Gamepak, zu Hause in Dublin. Willst du Soße auf dem Chip? Können Sie uns kurz Ihr Setup erläutern? Habt ihr besondere Sachen, um live zu spielen? Irgendwelche Lieblingsteile des Kits? Ich benutze zwei Gameboys, die großen Backsteine ​​aus den 90er Jahren, zusammen mit LSDJ und Mixer. Es ist einem DJ-Setup sehr ähnlich, aber mit zwei Gameboys anstelle von Plattenspielern. Können Sie jedem, der sich selbst ein bisschen Chips gönnen möchte, gute Orte/Websites empfehlen? Ja, es gibt einige, seit 8bc heruntergefahren ist. Es gibt



Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension