HeroQuest kehrt nach Großbritannien zurück – aber es wird nicht billig

Hasbro habe das angekündigt HeroQuest – das Fantasy-Brettspiel, an das sich Kinder der Achtziger und Neunziger gut erinnern werden – kehrt zurück. Nachdem zuvor angekündigt wurde, dass es über eine Crowdfunding-Kampagne in den USA und Kanada veröffentlicht werden soll, soll das „System“ des Spiels nun über Zavvi auch die britischen Küsten erreichen.

HeroQuest wurde in den Vereinigten Staaten und Kanada über Hasbros Crowdfunding-Plattform HasLab neu aufgelegt, hat das Finanzierungsziel bereits übertroffen und wird im Herbst 2021 ausgeliefert. Diese aktualisierte Version des Spiels wird neue Illustrationen, Premium-Miniaturfiguren und exklusive Questbücher enthalten verbessertes Spielerlebnis und erhöhte Sammelfähigkeit.Britische Fans können an der Aktion teilnehmen, indem sie bei Zavvi bestellen, und die Bestellungen werden auf die Crowdfunding-Gesamtsumme angerechnet.



In Großbritannien wird nur eine Version des Spiels erhältlich sein – die „Mythic Tier“-Edition für 149,99 £, die alles aus dem HeroQuest-Kernspielsystem mit 71 hochdetaillierten Charakter- und Möbelminiaturen sowie 4 Bonus-Heldenminiaturen und einem exklusiven Sir Ragnar enthält Miniatur, plus zwei Erweiterungspakete (Return of the WitchLord, Kellar's Keep), zwei exklusive Figuren (Mentor, The WitchLord) und die Möglichkeit, zusätzliche Komponenten und exklusive Angebote durch Freischaltungen verschiedener Stufen zu erhalten.

HeroQuest kann ab sofort bei Zavvi vorbestellt werden.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension