Harry Potter: 10 Fakten über Dumbledore, die Sie wahrscheinlich nicht kennen

Harry Potter Dumbledore Fakten Header

Von allen Harry-Potter-Figuren die die Zaubererwelt bewohnen, sind nur wenige faszinierender als Professor Dumbledore. Schulleiter der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei, der mächtigste Zauberer seiner Generation und der einzige Mann Voldemort jemals befürchtet, Dumbledore wirft einen riesigen Schatten über die Harry-Potter-Filme .

Aber wie viel wissen wir wirklich über diesen rätselhaften Professor? Sicher gibt es die offensichtlichen Dinge – wie seine stolzeste Errungenschaft ist, dass er auf einer Chocolate Frog-Karte war, oder die Tatsache, dass sein Name erschreckend ist Harry-Potter-Bösewichte – aber was wissen Sie über den echten Dumbledore, den Mann unter den Exzentrizitäten?



Weißt du, was er sieht, wenn er in den Spiegel von Erised schaut? Dass seine Familie eine einzigartige Beziehung zu Phönixen hat? Oder dass sein Tod Jahre vor seinem Tod gehänselt wurde? Wenn Sie mit Nein geantwortet haben, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben uns mit diesen befasst Fantasy-Filme auf eine Weise, die Rita Skeeter erröten lassen würde, um Ihnen zehn Fakten über Albus Dumbledore zu bringen, die Sie wahrscheinlich nicht kennen.

Meister des Todes … irgendwie

Dumbledore hat die seltsame Auszeichnung, der einzige andere Charakter in der Serie zu sein, abgesehen von Harry, der alle drei Heiligtümer des Todes „besessen“ hat. Er nahm den Elderstab von Grindelwald, lieh sich James Potters Unsichtbarkeitsumhang aus – da er seine wahre Kraft vermutete – und holte den Auferstehungsstein zurück, nachdem er den Horcrux im Inneren zerstört hatte.

Expellamus! Die besten Actionfilme

Dumbledore wurde jedoch nie als 'Meister des Todes' angesehen, wie Harry, weil er nie alle drei Gegenstände gleichzeitig hielt. Er war eher wie ein „Hüter des Todes“, bis der Auserwählte kam.

Dumbledore (Richard Harris) und Fawkes der Phönix

Magische Vögel und wo sie zu finden sind

Alle Potter-Fans kennen Dumbledores Phönix Fawkes. Der Feuervogel war dem Schulleiter von Hogwarts äußerst loyal, und als er starb, verließ Fawkes die Schule, um nie wieder zurückzukehren.

Wir wissen zwar (noch) nicht, wie Dumbledore Fawkes Loyalität verdient hat, aber wir wissen, dass Albus nicht der Einzige in seiner Familie ist, der eine Vorliebe dafür hat, sich mit magischen geflügelten Kreaturen anzufreunden. Sein Ur-Ur-Großvater hatte auch einen Phönix, der ebenfalls nach dem Tod seines Meisters verschwand.

Gellert Grindelwald sagte derweil zu Albus’ angeblichem Bruder „Aurelius“, dass Phönixe immer jedem Dumbeldore zu Hilfe kommen würden, der Hilfe brauchte.

Dumbledore - Richard Harris

Verpasste Gelegenheit

Richard Harris, der erste Schauspieler, der Dumbledore in den Harry-Potter-Filmen spielte, lehnte die Rolle ursprünglich ab. Erst nachdem er mit seiner 11-jährigen Enkelin gesprochen hatte, die ein Fan der Serie war, beschloss er, sich anzumelden.

Wo sind sie jetzt? Das Harry-Potter-Besetzung

Was hat ihn dazu gebracht, seine Meinung zu ändern? Nun, angeblich sagte sie ihm, sie würde nie wieder mit ihm sprechen, wenn er nicht den Schulleiter von Hogwarts spielen würde.

Dumbledore (Michael Gambon)

Das Haustier vom Lehrer

Dumbledore ist einer der Lieblingscharaktere von JK Rowling. Sie geht so weit zu sagen, wenn sie einen der Charaktere zum Abendessen treffen könnte, wäre es der edle Zauberer.

Anscheinend denkt sie, er würde gute Ratschläge geben, und sie hätten viel zu besprechen.

Dumbledore (Jude Law)

Dumbledore und Grindelwald

Nach der Veröffentlichung von The Deathly Hallows gab Rowling bekannt, dass Dumbledore tatsächlich schwul war und sich irgendwann in Grindelwald verliebt hatte. Zu der Zeit gab sie nicht an, was Grindelwald für Albus empfand, aber sie spekulierte, dass der zukünftige dunkle Zauberer Dumbledores Zuneigung für seine eigenen Zwecke nutzte.

Verdorbene Liebe: Die besten Liebesfilme

Erst 2019 hat Rowling endlich zugelassen dass Grindelwald seine Gefühle erwiderte und das Paar, in ihren Worten, eine unglaublich intensive Beziehung hatte. Es sei leidenschaftlich und eine Liebesbeziehung, erklärte sie und fügte hinzu, dass sie glaube, dass diese Beziehung eine sexuelle Dimension habe.

Dumbledore (Michael Gambo

Größte Angst und Herzenswunsch

Dumbledore hat Harry angelogen, als er ihm erzählte, was er sah, als er in den Spiegel von Erised blickte. Der Schulleiter sagte Harry, er habe sich selbst gesehen, wie er ein schönes Paar Socken hielt, aber das stimmte nicht. Dumbledore sah tatsächlich seine Familie, lebendig und alle zusammen.

Im Gegensatz dazu nimmt Dumbledores Boggart die Form seiner größten Schande an, der Leiche seiner Schwester Ariana, von der er glaubt, dass er sie versehentlich in einem Dreikampf zwischen ihm, seinem Bruder Aberforth und Grindelwald getötet hat.

Harry Potter (Daniel Radcliffe) und Dumbledore (Michael Gambon)

Magischer Polyglott

Dumbledore wusste nicht nur mehr Magie als David Blaine, sondern hatte auch ein Talent für magische Sprachen. Der weise alte Zauberer ist in der Lage, Mermisch (die Sprache der Meermenschen) zu sprechen.

Spricht mit den Tieren! Die besten abenteuerfilme

Noch beeindruckender scheint Parsel zu verstehen, die Sprache der Schlangen, die von den Nachkommen von Slytherin verwendet wird. Wir sehen, wie Halbblutprinz Tom Riddle mit seinem Onkel Morfin in Parsel spricht und Dumbeldore kein Problem damit hat, ihrem Gespräch zu folgen.

Dumbledore (Michael Gambon)

Letzter Wunsch

Dumbledore ist der einzige Schulleiter in der Geschichte von Hogwarts, der auf dem Gelände begraben wurde. Tatsächlich war seine Bitte, in seiner „wahren Heimat“ Hogwarts begraben zu werden, ein so seltsamer Vorschlag, dass er vom Zaubereiministerium genehmigt werden musste.

Magisches Schloss: Die besten Disney-Filme

Rowling überredete den Regisseur von Der Gefangene von Askaban, Alfonso Cuarón, tatsächlich davon ab, einen Friedhof auf dem Gelände von Hogwarts zu errichten, weil sie diese Ehre Dumbledore vorbehalten wollte.

Dumbledore (Michael Gambon)

Machthungrig

Dumbledores größter Fehler, den er Harry gegenüber zugibt, ist sein Verlangen nach Macht. Er stellt schließlich fest, dass diejenigen, die nicht danach streben, am besten für die Macht geeignet sind. Als er und Grindelwald sich zum ersten Mal treffen, schmieden sie Pläne, Muggel zu versklaven und Zauberer als Herrscher der Welt zu etablieren.

Dumbledore wird jedoch von dieser Fantasie desillusioniert, nachdem seine Schwester Ariana getötet wurde. Aus diesem Grund hat er nie die Position des Zaubereiministers angenommen, da er wusste, dass man ihm niemals Macht anvertrauen konnte.

Dumbledore (Richard Harris)

Rowling sagte seinen Tod sehr früh in der Serie voraus

In den Büchern hat Rowling Dumbledores Tod sehr früh vorhergesagt. Während der Gefangene von Askaban, während er das Weihnachtsessen genießt, will Professor Trelawney sich nicht an den Tisch setzen, weil er befürchtet, dass, wenn 13 Leute sich zum Essen hinsetzen, der Erste, der aufsteht, der Erste sein wird, der stirbt.

Lebender Toter: Die besten Zombiefilme

Was Trelawney trotz ihrer Weitsicht nicht wusste, war, dass bereits 13 Hexen und Zauberer am Tisch saßen, während Ron Scabbers, alias den Animagus Peter Pettigrew, in seiner Tasche hatte. Das heißt, wenn Dumbledore aufsteht, um sie zu begrüßen, ist er der erste, der den Tisch verlässt, und er ist tatsächlich der erste der dort sitzenden Charaktere, der stirbt.

Wenn Sie mehr magische Güte in Ihrem Leben brauchen, sehen Sie sich unsere Liste der an beste Harry-Potter-Funkos um sie Ihrer Sammlung hinzuzufügen.

Harry Potter Familie Fantasie Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension