Gruselfilm 2 Rezension

Mike Sutton hat die Veröffentlichung von Region 1 deprimierend mittelmäßig rezensiert Gruselfilm 2 . Die DVD ist im Allgemeinen sehr gut, aber wenn Ihnen der Film gefallen hat, ist es ein lohnender Kauf.

Gruselfilm 2 ist weniger ein schlechter Film als ein jämmerlich abenteuerloser. Wie sein Vorgänger ist es eine Sammlung von Filmparodien, die mit einer schwachen Handlung aneinandergereiht sind. Allerdings, wo das Original speziell angelehnt war Schrei und dadurch eine gewisse Kohärenz erlangt, an der sich die Fortsetzung vage anlehnt Der Spuk aber verstreut seine Referenzen überall, bis zu dem Punkt, an dem es offensichtlich ist, dass der Film bereit ist, alles für ein Lachen zu tun. Daran ist nichts auszusetzen, unter der strengen Voraussetzung, dass die Lacher ordnungsgemäß geliefert werden – und das ist hier so Gruselfilm 2 fällt runter. Die meisten Witze haben entweder ihr Verfallsdatum längst überschritten oder sind einfach faul, und die starke Abhängigkeit von Körperflüssigkeiten und Drogenreferenzen deutet darauf hin, dass die Inspiration kurz vor dem Schreiben des Drehbuchs versiegt ist.



Es gibt nicht viel Sinn in einer detaillierten Zusammenfassung der Handlung. Der Film scheint, wenn das das richtige Wort ist, von der Neuverfilmung inspiriert zu sein Der Spuk . Die Hauptfiguren aus Gruseliger Film tauchen wieder auf, dieses Mal am College, mit intakter Persönlichkeit – mit vielen zutiefst unlustigen Drogenwitzen von Shorty (Marlon Wayans) und einer Überdosis vage homophoben Humors von Ray (Shawn Wayans). Wie schon im ersten Film vollbringt Anna Faris – in der undankbaren Rolle der Cindy – Wunder, indem sie das Chaos zusammenhält und aus praktisch nichts eine anziehend witzige Figur macht. Doch ihre Bemühungen sind hier weitgehend vergeblich, denn die Komödie ist nach einem vielversprechenden Start ein langer Strom von schlechten Witzen und krassem Humor ohne Witz und Stil. Der vielversprechende Start ist eine ziemlich gute Parodie Der Exorzist der einige wirklich lustige Witze und ein köstliches Stück Hamming von James Woods als Pater McFeely enthält. Woods ist der einzige Schauspieler im Film, mit Ausnahme von Faris, der eine Ahnung hat, wie man eine Zeile herunterspielt, und er ist folglich das Lustigste im ganzen Film. Aber der Höhepunkt der Szene, vorhersehbar ein langwieriger Kotz-Wettbewerb, zeigt den Weg des Films. Das Problem ist, dass die Filmemacher anscheinend glauben, dass jeder Hinweis auf eine Körperflüssigkeit an sich lustig ist, und daher vergessen, Witze hinzuzufügen. Das Gleiche gilt für allgemein widerliches Verhalten – es ist eine Sache, das Publikum zum Jubeln zu bringen, aber eine ganz andere, es gleichzeitig zum Lachen zu bringen. Der schlimmste Übeltäter ist Chris Elliott, ein Komiker, der in den USA offenbar recht populär ist, hier aber wenig Wirkung gezeigt hat. Er spielt den Butler namens Hanson und macht Dinge, die so eklig sind, dass ich es nicht ertragen kann, darüber nachzudenken, obwohl eine Szene mit einem Truthahn unmöglich zu vergessen ist. Auch hier gilt Grobheit als hysterisch komisch an sich durch den Film, dazu schwul, weiblich oder tot zu sein. Körperflüssigkeiten häufen sich so schnell an, dass eine Hochwasserwarnung als angemessen erachtet werden könnte – Erbrechen, Scheiße, Pisse, Sperma, Spucke, was auch immer. Solche Dinge können lustig sein – Monty-Python-Fans erinnern sich vielleicht gerne an die Szene mit Mr Creosote, eine Szene, die mit ihrem Witz und ihrem sorgfältigen Timing veranschaulicht, woran das nicht stimmt Gruselfilm 2 . Vielleicht ist es sein persönlicher Geschmack, aber ich habe viel davon ausgegeben Gruselfilm 2 auf ein Lächeln warten und enttäuscht werden.

Um fair zu sein, es ist kein kompletter Verlust. Jeder Film mit so vielen Witzen – und Gruselfilm 2 ist weniger eine Erzählung als vielmehr eine Sammlung von Gags – wird unter den häufigen Fehlschlägen bestimmt einige Hits haben. Zusammen mit der Parodie von Der Exorzist , gibt es nette Nicken in Richtung Final Destination, Poltergeist, The Changeling, FaceOff und Hannibal . Es gibt auch einen guten Calista-Flockhart-Witz und einen herrlich verrückten Kampf mit einer Kickbox-Katze. Aber die guten Momente dienen eher dazu, auf die allgemeine Faulheit eines Großteils des Humors hinzuweisen. Das Spukhaus Hell House zu nennen, ist ein erbärmliches Plagiat, sich auf einen unflätigen Papagei zu verlassen, um Lacher zu bekommen, ist jugendlich, und die Vergewaltigungswitze wären geschmacklos, selbst wenn sie lustig wären. Es hat nicht viel Sinn, in einem so fadenscheinigen Film gegen Frauenfeindlichkeit und Homophobie zu schimpfen, aber es lohnt sich zu überlegen, ob die Einstellungen das Publikum widerspiegeln oder ob das Publikum die Einstellungen einfach akzeptiert. Nicht-PC zu sein, wie wir es uns jetzt vorstellen, kann einen nützlichen Zweck haben. Wenn Peter Cook und Dudley Moore in ihren Derek- und Clive-Persönlichkeiten über Krebs oder Inzest scherzen, gibt es ein echtes Gefühl, dass Tabus gebrochen werden, aber in Gruselfilm 2 es gibt einfach eine beiläufige Akzeptanz, dass zum Beispiel Schwulsein automatisch lustig ist. Der Unterschied ist entscheidend – Derek und Clive fordern den Status quo heraus, Gruselfilm 2 akzeptiert und fortsetzt. Es ist ein bisschen so, als stecke man im Jahr 1975 fest, wo der kleinste Hinweis auf Poofter von einem Fernsehstudio-Publikum mit Freude begrüßt wird. Bei all den schmutzigen Witzen und coolen Attitüden gibt es hier keinen einzigen Moment, der etwas Neues über die Absurdität des Horror-Genres aussagt oder das Publikum zu einem echten Schock auffordert, es sei denn, Sie werden durch das Wort ficken oder das Zusehen, wie jemand haut, alarmiert in diesem Fall würden Sie den Film gar nicht erst ansehen. Dies ist selbst im fadenscheinigsten Parodiefilm möglich – nehmen Sie die Inquisiton-Nummer in Mel Brooks’ ungeradem Weltgeschichte Erster Teil als Beispiel dafür, wie man Vorurteilen des Publikums entgegentritt und sie dann zu einem großen Witz macht, der krank und befreiend zugleich ist.

Natürlich ist Wagemut an sich nicht wesentlich für eine gute Komödie. Aber ein Mangel an anständigen Witzen und ein Übermaß an faulen Stereotypen mit einem Charakterzug im Namen sind kaum akzeptabel. Das ideale Publikum für diesen Film sind 14-jährige Jungen, was das 18-Zertifikat der BBFC unsinnig macht. Ich verlange nicht wirklich viel von einem Film wie diesem, nur Ablenkung und ein paar Lacher, aber einen Schockversuch zu unternehmen und nur leichte Verärgerung zu erzeugen, ist ein Versagen, wie man es auch betrachtet. Es bricht nie aus und wird wild wie einige der frühen Woody Allen-Filme oder die besten Momente im Nackte Waffe Serie tun. Es entsteht auch keine Dampfblase wie beispielsweise bei Steve Martin Der Mann mit den zwei Gehirnen der genauso viele alberne Witze enthält wie dieser, aber einen wirklich wahnsinnigen Zug hat, der zumindest bei diesem Zuschauer eine Art kumulative Hysterie hervorruft, so dass alles urkomisch ist, egal wie albern es ist. Das Original Gruseliger Film Gelegentlich gelang dies, vor allem im Eröffnungs-Take Schrei , aber die Fortsetzung fängt nie Feuer. Abgesehen davon, wenn Sie dachten Gruseliger Film das Lustigste seit der letzten Dick-Emery-Show war, wird Ihnen die Fortsetzung wahrscheinlich viel mehr gefallen als mir.

Die Scheibe

Es überrascht nicht, dass die Scheibe um einiges besser ist als der Film. Tatsächlich ist es so etwas wie ein Triumph für Buena Vista, bisher nicht der erste Distributor, der einem in den Sinn kommt, wenn es um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Von den schön animierten Menüs an ist der Eindruck einer echten Sorgfalt und Aufmerksamkeit für die Qualität des gesamten Produkts.

Der Film wird in einer anamorphotischen 1,85:1-Übertragung präsentiert. Einige Kritiken haben kommentiert, dass das Bild ein wenig fad aussieht, aber ich fand es weitgehend ausgezeichnet. Es gibt keine Artefakte, der Kontrast ist stark und die Farben sind durchweg atemberaubend. Manchmal gibt es etwas mehr Weichheit als nötig, was zu einem gelegentlichen Mangel an feinen Details führt, aber das ist eine Spitzfindigkeit, die den Filmgenuss nicht wirklich beeinträchtigt.

Ähnlich beeindruckend ist der Dolby Digital 5.1 Soundtrack. Obwohl es in Bezug auf Surround-Effekte kein spektakulärer Track ist, gibt es effektive Verwendungen der Umgebung für Dialoge und Umgebungseffekte. Die Musik ist durchweg stark und klar und der Subwoofer wird gelegentlich mit guter Wirkung eingesetzt, insbesondere während der Sturmszenen. Ein sehr kompetenter Soundtrack, wie man ihn von einer neueren Mainstream-Produktion erwarten würde.

Die Liste der Extras sieht auf der Rückseite der Box beeindruckend aus, aber der tatsächliche Inhalt ist nicht ganz so detailliert, wie dies vermuten lässt. Die Featurettes dauern alle zwischen zwei und zehn Minuten und sind offensichtlich Stücke, die für eine Art EPK-Promotion gedacht sind. Das Beste davon ist das Make-up-Featurette, das zumindest ein bisschen Trivia für Filmfans enthält, während das am wenigsten Interessante die zweiminütige Untersuchung ist, wie die Katze animiert wurde. Das längste Featurette ist das Stück Behind The Scenes, das eine Reihe von Interviews enthält, von denen das unterhaltsamste mit James Woods ist. Hüten Sie sich vor den Chats mit den Wayans-Brüdern, reine Ego-Befriedigung in ihrer widerlichsten Form. Die Scary Effects-Funktion ist ein leicht interessanter Blick darauf, wie man Glasscherben-Effekte auf Film macht. Was die Special Effects-Funktion betrifft, werden diejenigen unter Ihnen, die davon fasziniert sind, wie man gefälschte Katzenexkremente herstellt, es fesselnder finden als ich.

Das beeindruckendste Element der zusätzlichen Features ist die Sammlung von 22 gelöschten oder alternativen Szenen. Ich war überrascht, so viele zu sehen, weil der Film kaum lang ist (82 Minuten) und einige der Teile, die sie weggelassen haben, lustiger sind als das, was übrig geblieben ist. Meistens ist es jedoch die gleiche Art von infantilem Humor der Film quillt schon über vor.

Wir bekommen auch sieben Anhänger – Gangs Of New York, 40 Tage und 40 Nächte, Gruselfilm, Scream-Trilogie, Sei keine Bedrohung für South Central …, Sinnlos und Dimension Schneidefilme . Seltsamerweise bekommen wir den Trailer nicht Gruselfilm 2 . Es gibt vernünftige 19 Kapitelstopps und mehrere DVD-ROM-Features. Das Menü mit den besonderen Merkmalen wird von dem faulen Papagei begleitet, der im Allgemeinen asozial ist.

Falls es dir gefallen hat Gruseliger Film dann wird dir das bestimmt gefallen. Wenn Sie dachten, das Original sei eine faule Parodie auf einen Film, der in erster Linie bereits eine Selbstparodie war, dann werden Sie hier wahrscheinlich nichts finden, was Sie ansprechen könnte. Die DVD ist jedoch sehr gut, wenn Sie also ein Fan des Films sind, werden Sie feststellen, dass es sich lohnt, ihn zu kaufen.

Danke an Ringos für die Bereitstellung dieser DVD.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension