Größte TV-Staffeln: Die Simpsons Staffel 4 (1992-1993)

Rufen Sie Mr. Plough an, das ist mein Name, dieser Name ist wieder Mr. Plough.

Was ist die beste Staffel Ihrer Lieblingsserie? Und was hebt es von den Jahreszeiten um es herum ab? Jeder Fan wird seine eigene Meinung darüber haben, was großartig ist und was nicht und hier bei Detektivische Ermittlungen , wird unser Team von Autoren die möglicherweise unmögliche Aufgabe erfüllen, auszuwählen, welche Staffel ihrer Lieblingssendungen den Schnitt vor allen anderen macht.



Nach zuvor befasste er sich mit Matt Groenings animierter Sci-Fi-Komödie Futurama , Dieses Mal schaue ich mir seinen ursprünglichen Hit an Die Simpsons. Als absolutes Kulturphänomen kann es nicht viele Menschen auf der Welt geben, die noch nichts von Springfields gelb gefärbter erster Familie gehört haben. Einunddreißig Jahreszeiten und Zählen, Die Simpsons hat einen Blockbuster-Film, mehrere Computerspiele, eine Fahrt in den Universal Studios und mehr Waren hervorgebracht, als Sie einer Krusty-Puppe abschütteln können.

Ursprünglich als Füllmaterial für Die Tracey Ullman Show, Die Missgeschicke von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie ist heute die am längsten laufende Primetime-Komödie und Primetime-Animationsserie in der Fernsehgeschichte. Wie kann man also vor diesem Hintergrund die beste Staffel auswählen und diese dann auf die besten fünf Folgen reduzieren? Ay Carumba in der Tat! Nun, für den Anfang stimme ich dem allgemeinen Konsens zu, dass die Qualität etwa ab der zehnten Staffel nachlässt. Ausgezeichnet, wie Mr. Burns sagen würde, obwohl wir immer noch über zweihundert Folgen von hauptsächlich Comedy-Klassikern zur Auswahl haben!

Die Simpsons ist ein bisschen wie geworden Freunde ; Es ist eine Art Hintergrundbild, das immer auf dem einen oder anderen Kanal angezeigt wird, wenn Sie den Fernseher einschalten. Sogar die kleineren Episoden enthalten immer noch einige großartige Zeilen und die meisten der älteren Episoden sind vollständig in der Populärkultur verwurzelt.

Nach langem Überlegen habe ich mich also entschieden, von Ogdenville aus in die Monorail zu steigen, direkt durch North Haverbrook und in die vierte Staffel zu fahren. Die Show kam zu diesem Zeitpunkt wirklich in Schwung. Die Animation war nicht so grob wie in den Eröffnungsstaffeln und Homer klang viel mehr wie sein normales Selbst. Die endgültige Auswahl hat sich mehrmals geändert ( Homer der Ketzer, Duffless und Baumhaus des Schreckens III fast den Schnitt geschafft), aber ich glaube, ich habe die fünf cromulantesten Folgen herausgesucht.

Bereiten Sie sich also darauf vor, Ihren Genuss zu verstärken, denn hier sind endlich …

Die fünf besten Folgen der vierten Staffel…

4.09 Herr Pflug

Rufen Sie Mr. Plough an, das ist mein Name, dieser Name ist wieder Mr. Plough.

Einmal gesehen Herr Pflug Sie werden diesen Jingle nie wieder aus Ihrem Kopf bekommen. Je. In dieser klassischen Folge kauft Homer einen neuen Truck mit Schneepflug . Offensichtlich kann er es sich nicht leisten und steigt in das Schneepfluggeschäft ein, um etwas zusätzliches Geld zu verdienen. Alles geht gut, bis Barney als Plough King ein konkurrierendes Unternehmen gründet.

Zwei großartige und völlig verrückte Kameen tragen zur Brillanz von Mr. Plough bei, zuerst taucht Adam West als Batman verkleidet auf der Motorshow auf. Dann startet er tausend Memes, während er den Batusi tanzt. Barney ruiniert den Moment, indem er so lange Superman sagt. Dann taucht Sängerin Linda Ronstadt auf und singt den Gesang für Barneys rivalisierenden Plough King-Werbespot. Die Versöhnung der beiden guten Saufkumpane ist berührend und wirkungsvoll und zementiert eine Freundschaft, die die Zeit überdauern wird.

4.12 Marge vs. die Monorail

Die Simpsons hat uns während seines Laufs mehrere klassische Songs beschert: Who Needs the Kwiki-mart?, (We do) The Stonecutters Song, Who Puts the Spring in Springfield? Einer der absolut besten ist der Monorail-Song, der anhebt Marge gegen die Monorail zu einer der größten Episoden überhaupt. Nachdem die Stadt Springfield einen beträchtlichen Geldbetrag erhalten hat, der darüber abstimmt, wie er es ausgeben soll, braucht der Schuckster Lyle Lanley nicht lange, um sie davon zu überzeugen, eine Einschienenbahn zu bauen. Lanley wird von dem verstorbenen großartigen Phil Hartman geäußert, an den Sie sich vielleicht erinnern, weil er Troy McClure in Filmen wie zum Beispiel gesprochen hat Die erotischen Abenteuer des Herkules, wählen Sie M für Mord und Lead Paint: Köstlich, aber tödlich .

Marge ist die einzige, die vernünftig genug ist, die Idee einer Einschienenbahn in Frage zu stellen, also bekommt Homer offensichtlich einen Job als Hauptfahrer. Leonard Nimoy tritt als er selbst auf und es funktioniert fantastisch gut. Es ist unglaublich zu glauben, dass die Rolle ursprünglich George Takei angeboten wurde, aber er lehnte sie letztendlich ab. Sein Verlust ist unser Gewinn, da Nimoy dieser Geschichte einer Stadt, die leicht zu betrügen ist, seine Ernsthaftigkeit und seinen unverwechselbaren Ton verleiht. Es ist leicht zu erkennen, warum dies Conan O’Briens Lieblingsfolge von allen ist, die er geschrieben hat.

4.15 Ich liebe Lisa

Wie konnte ich diese Episode nicht wählen? Gelächter und Ergriffenheit im Überfluss, als Lisa Mitleid mit Ralph Wiggum hat und ihm eine Valentinstagskarte überreicht. Prompt verknallt er sich in sie. Anschließend wird ihm das Herz gebrochen, als Lisa ihn bei der Aufzeichnung der Sondershow Krusty the Clown zum 29. Jahrestag ablehnt. Es gibt viele herzerwärmende Szenen in I Love Lisa. Ralph, der immer die Zielscheibe für jeden Witz ist, zeigt sich tatsächlich von einer viel sensibleren Seite. Wir haben echte Sympathie für ihn, besonders wenn Bart das Bild einfriert, sodass Sie die Sekunde genau bestimmen können, wenn sein Herz in zwei Hälften reißt.

Auch als George Washington im Theaterstück „Presidents Day“ legt Ralph eine überragende Leistung hin. Offensichtlich ist Ralph am Ende der Folge wieder zu seinem Buntstiftessen zurückgekehrt, Wookie, der sich selbst verbiegt. Es ist wahrscheinlich eine Reflexion für mich, dass mein Lieblingsgag der Episode der Krusty the Clown Schwangerschaftstest ist, der warnt, dass er Geburtsfehler verursachen kann. Jeder für sich.

4.17 Letzte Ausfahrt nach Springfield

Oft als eine der größten Episoden aller Zeiten gepriesen, Letzte Ausfahrt nach Springfield findet Die Simpsons Schriftsteller in Bestform. In dieser intelligenten und lustigen Folge wird Homer ein höchst unwahrscheinlicher Gewerkschaftsvorsitzender und führt die Arbeiter des Kernkraftwerks in einen Streik, weil Mr. Burns ihren Zahnarztplan aufgibt. Homer humpelt sich durch, mehr durch Glück als durch Urteilsvermögen, und die Witze kommen dicht und schnell.

Es gibt viele Parodien zu genießen, von Spielverderber zu Der Pate und sogar eine emotionale Musiknummer, wenn Lisa für die streikenden Arbeiter spielt (Lenny bittet dann darum, dass sie Classical Gas spielt). Die Auflösung ist fantastisch untertrieben, da Mr Burns gezwungen ist, Smithers zuzugeben, ich fange an zu glauben, dass Homer Simpson nicht der brillante Taktiker war, für den ich ihn gehalten habe. D'oh, in der Tat.

4.20 Schlagtag

Schlagertag verfügt über zwei Haupthandlungen, die schließlich zusammenkommen. Bart wird nach einigen Traktor-Spielereien ausgewiesen und Marge beschließt, ihn zu Hause zu unterrichten. Unterdessen feiert Springfield seinen jährlichen Whacking Day, an dem die Einwohner Schlangen mit Knüppeln zu Tode schlagen. Schlagertag bietet eine Menge guter Charakterentwicklung, besonders für Bart. Von der Schule geschmissen, beweist er eine zuvor ungesehene Intelligenz. Für einmal ist er nicht nur der Antagonist der Serie. Mit seinen Recherchen zeigt er den Stadtbewohnern, dass der Whacking Day nur erfunden wurde, um die Iren zu verprügeln.

Weitere Höhepunkte sind Bürgermeister Quimby, der vorgeschlagene Schlangen überreicht bekommt, und Barry White, der angewidert feststellt, was genau er öffnen soll. Barry White singt dann ein Lied über das sexy Gleiten einer Schlangendame. Weil warum nicht?

Die größten Momente der vierten Staffel

Das Monorail-Lied! ( Marge gegen die Monorail )

Homer: Da ist ein 10.000-Dollar-Schein für dich drin.

Barney: Ach ja? Welcher Präsident ist drauf?

Homer: Ah, alle. Sie feiern eine Party. Jimmy Carter liegt ohnmächtig auf der Couch.

( Herr Pflug )

Selma steckt ihren Kopf in den Suppentopf und erschreckt Jub-Jub. ( Duffleless )

Lisa: [halluziniert] Ich bin die Echsenkönigin! ( Selmas Wahl )

Mr. Burns: Das sind tausend Affen, die an tausend Schreibmaschinen arbeiten. Bald werden sie den größten Roman geschrieben haben, den die Menschheit kennt. Mal sehen … es war die beste aller Zeiten, es war der BLURST der Zeiten? Du dummer Affe!

( Letzte Ausfahrt nach Springfield )

Homer: Jetzt spielen wir das Wartespiel.. [Pause] Ahh, das Wartespiel ist scheiße. Lass uns Hungry Hungry Hippos spielen!

( Herr Pflug)

Marge: [ Marge öffnet einen Schrank in der Einschienenbahn ] Homer, hier drin ist eine Opossum-Familie!

Homer: Ich nenne den Großen Bitey.

( Marge gegen die Monorail )

Homer: Als ich 17 war, habe ich sehr gutes Bier getrunken. Ich habe ein sehr gutes Bier getrunken, das ich mit einem gefälschten Ausweis gekauft habe. Mein Name war Brian McGee. Ich blieb wach und hörte Queen, als ich 17 war.

( Duffleless )

Was denkst du darüber Die Simpsons Staffel vier? Stimmen Sie den Episoden zu, die ich ausgewählt habe? Was sind Ihre Entscheidungen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen…

Feature
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension