Größte TV-Charaktere – Lydia von One Day At A Time

Anlässlich des beabsichtigten Frauentags 2021 greifen wir einige unserer größten TV-Charaktere noch einmal auf und schauen uns die besten weiblichen Charaktere des Fernsehens an. Jess Thomas sieht Lydia Riera aus One Day At A Time an…

Zum Beabsichtigter Frauentag 2021 . Wir besuchen einige unserer Größte TV-Charaktere Features, mit Blick auf die besten weiblichen Charaktere des Fernsehens. Jess Thomas sieht zu Lydia Riera aus Ein Tag nach dem anderen



Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel ursprünglich im Jahr 2018 geschrieben wurde

Der Charakter

Lydia, gespielt von der preisgekrönten Schauspielerin Rita Moreno Geschichte der Westseite und Der König und ich Sie ist die Großmutter und einige Zeit Matriarchin der zentralen Familie in Netflix Neustart der Sitcom Ein Tag nach dem anderen . Bekannt für ihr dramatisches Flair, ihre Hingabe an ihre kubanischen Wurzeln und ihre Liebe zu ihrer Familie, ist Lydia ein erstaunliches Beispiel für eine gut entwickelte weibliche Figur, die in ihren späteren Jahren ist. In den zwei Staffeln der veröffentlichten Serie hat Lydia die vielfältige neue Welt um sie herum konsequent angepasst und war in Zeiten der Not ein Fels für ihre Familie.

Ihre Reise

Lydia ist eine kubanische Einwanderin, die in den 1960er Jahren in die USA ausgewandert ist. Als sie uns auf dem Bildschirm gezeigt wird, ist es 2017 und sie hat eine erwachsene Tochter und zwei Enkelkinder im Teenageralter, in deren Wohnung sie lebt. Mit Ein Tag nach dem anderen Da es sich um eine Sitcom handelt, gibt es nicht so viele übergreifende Charaktergeschichten wie in einer Drama- oder Science-Fiction-Serie, aber Lydia zeigt Anzeichen einer Veränderung. Ein großer Fortschritt ist für sie die Freundschaft, die sie mit dem Chef ihrer Tochter, Dr. Berkowitz, eingeht. Im weiteren Verlauf der Serie überlegen sie, wie ihre Beziehung funktionieren wird, da Lydia das Gefühl hat, ihrem verstorbenen Ehemann Berto treu bleiben zu müssen. Insgesamt gibt Lydias Geschichte einen berührenden und urkomischen Einblick in das Leben einer alternden Familienfrau.

Warum sie so ein toller Charakter ist

Obwohl sie eine überzeugte Katholikin und etwas festgefahren ist, versäumt es Lydia nie, ihrer Familie entgegenzukommen und sie zu unterstützen, wenn es wirklich darauf ankommt. Seien es die psychischen Probleme ihrer Tochter, das Coming-out ihrer Enkelin oder die Drogenabhängigkeit ihres Vermieters, sie ist ein Licht im Leben aller anderen Charaktere in der Serie.

Und obendrein weiß sie, wie toll sie ist. Nun, wenn Charaktere sich bewusst sind, wie großartig sie sind, kann es oft mehr als nur ein bisschen kratzen, aber bei Lydia ist es entzückend. Selbst in ihren Siebzigern kennt sie ihren Wert und ist verantwortlich für ihr Leben und ihre Sexualität, was für weibliche Charaktere im Allgemeinen selten ist, geschweige denn für weibliche Charaktere über fünfzig.

Größtes Zitat

Ich bin eine religiöse Frau … Und es tut mir leid. Es tut mir leid, aber ich habe ein Problem damit, dass Elena schwul ist. Es geht gegen Gott! Obwohl Gott uns nach seinem Bild geschaffen hat und Gott keine Fehler macht … Und wenn es um die Schwulen geht, hat der Papst gesagt: Wer bin ich, um zu richten? Und der Papst repräsentiert Gott. Also was, werde ich gegen den Papst und Gott vorgehen? Für wen zum Teufel halte ich mich? Okay. Okay, mir geht es gut.

Feature
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension