BBC bestätigt, dass Happy Valley für die letzte dritte Staffel zurückkehren wird

Nach einer sechsjährigen Pause kehrt das gefeierte Krimidrama der BBC, Happy Valley, für eine dritte und letzte Staffel zurück. Die Dreharbeiten für die Staffel mit sechs Folgen beginnen Anfang 2022, wobei Sarah Lancashire und James Norton beide zurückkehren werden.

Sarah Lancashire gewann einen BAFTA für ihre Rolle als Sergeant Catherine Cawood, eine Polizistin, die hauptsächlich Drogendelikte in Yorkshire untersucht. Norton spielt ihren Erzfeind Tommy Lee Royce – einen Mörder, Sexualstraftäter und Vater von Cawoods Enkelkind. Auch Siobhan Finneran wird in Staffel 3 als Cawoods Schwester Clare zurückkehren.



Die Schöpferin der Serie, Sally Wainwright, hat einige Details der kommenden Staffel verraten, die sich um Cawood drehen wird, die einen Gangstermord untersucht – dies führt sie auf einen unvermeidlichen Weg zurück zu Royce. Dies alles, während Cawood ihr Rentendatum im Auge behält.

Lookout Point, eine Produktionsfirma der BBC, wird die dritte Staffel produzieren. Während Netflix in den USA die Exklusivrechte an den Staffeln 1 und 2 hatte, ist AMC nun als Co-Produzent von Happy Valley eingestiegen. Die ersten beiden Staffeln können jetzt auf AMC+ angesehen werden, und die dritte Staffel wird dort zu einem noch zu bestätigenden Datum landen.

Laut Collider , Sally Wainwright (die in den ersten beiden Staffeln BAFTAs für die beste Dramaserie und das beste Drehbuch gewann) erklärte, dass ich mich freue, mich für den letzten Teil von Happy Valley wieder in der Welt von Catherine Cawood und ihrer Familie und Kollegen wiederzufinden Trilogie. Es war wunderbar zu sehen, welchen nachhaltigen Einfluss diese Serie auf das Publikum auf der ganzen Welt hatte. Ich bin begeistert, dass Sarah, James und Siobhan für die hoffentlich bisher beste Saison wieder an Bord sind, und freue mich erneut, mit dem wunderbaren Team von Lookout Point, der BBC und unseren neuen Kollegen bei AMC zusammenzuarbeiten. Es ist interessant zu sehen, dass Wainwright Happy Valley als Trilogie bezeichnet, da dies an eine weitere hochgelobte Krimiserie erinnern wird, die in Yorkshire spielt – The Red Riding Trilogy, die 2009 ausgestrahlt wurde.

Die ersten beiden Staffeln von Happy Valley wurden von 2014 bis 2016 ausgestrahlt und waren ein großer Erfolg für die BBC, die über 9 Millionen Zuschauer einbrachte. Unterdessen kursieren weiterhin Gerüchte über das Schicksal eines weiteren äußerst beliebten BBC-Krimidramas – Line of Duty. Das Finale erreichte über 15 Millionen Zuschauer – und ist damit die meistgesehene Dramaserie des 21. Jahrhunderts in Großbritannien. Dies hat zu unvermeidlichen Spekulationen über eine weitere Staffel geführt.

BBC iPlayer BBC iPlayer Machen Sie mit
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension