Gerry Andersons neuer Captain Scarlet Series 1 Review

Vergessen Sie Thunderbirds, Captain Scarlet war Gerry Andersons größter Moment im Fernsehen und dieses CG-Remake der Show war eine hervorragende Rückkehr zu alter Form für Anderson. Die ersten dreizehn Folgen, die vor dem Ministry of Mayhem und CITV gerettet wurden, sind jetzt auf DVD erhältlich …

Sie können vergessen, dass Steven Spielberg die Waffen an den Gürteln seiner Secret Servicemen ausgetauscht hat UND für Walkie-Talkies. An Erwähnung ist gar nicht zu denken Apokalypse jetzt! Redux und für diejenigen von euch da draußen mit dem Sonderausgaben von Krieg der Sterne Halten Sie diesen Gedanken auf den Spitzen Ihrer Zunge fest.



Nein, die kühnste und gewagteste Neuinterpretation eines Films oder einer Fernsehserie durch ihren Schöpfer ist Gerry Andersons Neuverfilmung von Kapitän Scharlach im CGI. Anderson ist immerhin der Mann, der sich mit seinem Einsatz von Puppen in Shows wie zum Beispiel zu einer Legende in der Fernsehproduktion gemacht hat Joe 90 , Stachelrochen , Feuerball XL-5 und Donnervögel . Er ist so synonym mit Puppen, dass man den Verdacht hegt, dass Joe Henson und Frank Oz ihren Kreationen nur Namen gegeben haben Die Muppets um den Vergleich mit dem ikonischen Anderson zu vermeiden. In der Tat, rollen Sie die Wortpuppen in Ihrem Kopf herum und es wird eine Überraschung sein, wenn Sie es vermeiden können, an Andersons Arbeit zu denken. Betrachten Sie all diese Fernsehshows, sogar die Live-Action, was aus Andersons langer Liste von Produktionskrediten hervorsticht UFO und Weltraum 1999 , und eine Show sollte es bis ganz nach oben schaffen – Kapitän Scharlach . Natürlich gibt es diejenigen, die anzeigen Donnervögel als Andersons größter Moment, aber persönlich sind fünfzig Minuten viel zu lang für eine von Andersons Shows, und weder The Hood noch International Rescue waren so unvergesslich, wie ihr Ruf vermuten lässt.
Kapitän Scharlach , auf der anderen Seite, hatte alles – es war in Farbe, es hatte einen erschreckend unaufhaltsamen Bösewicht in den Mysterons und mit Captain Black, ihrem Agenten auf der Erde, und in Form von Spectrum, den Angels und Scarlet, denkwürdige Kräfte für sowohl böse als auch gut. Die ursprüngliche Show, die 1967 ausgestrahlt wurde, war ein riesiger Erfolg für Anderson und selbst etwa vierzig Jahre später bleibt sie ein wunderbares Beispiel dafür, wozu Anderson fähig war. Scarlet, eine absichtliche Plastikstudie von Cary Grant, war so aufrichtig wie man nur sein konnte, da seine Unzerstörbarkeit ihm eine besondere Starrheit bei seinem Streben nach den Mysterons verlieh. Aber so großartig die Spectrum-Charaktere auch waren, die Mysterons und Captain Black waren die perfekten Bösewichte – in der Lage, die Materie von ihrer Basis auf dem Mars aus mit Black als ihrem Mann auf der Erde zu manipulieren, dessen Rache keine Grenzen kannte, sogar um eine Gruppe von Bankräubern einzusperren dessen Verkörperung der Mysterons seinen Zorn erregt hatte. Mit diese Stimmen und die grünen Augen, die darstellen, wo ihr Interesse gefallen ist, haben die Mysterons und Black gemacht Kapitän Scharlach denkwürdiger als alle anderen Shows von Anderson, selbst mit dem, wofür Tracey Island, Thunderbird 2 und die Partnerschaft von Lady Penelope und Parker getan haben Donnervögel .

Überraschenderweise Kapitän Scharlach wurde nur sporadisch wiederholt und hat trotz einer durch und durch exzellenten DVD-Veröffentlichung im Jahr 2001 nie die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit so erregt wie zuvor Donnervögel . Also, als Anderson das ankündigte Kapitän Scharlach für die Ausstrahlung im Jahr 2005 neu verfilmt werden sollte, gab es nur ein gedämpftes Murmeln der Aufregung, nichts wie die Vorfreude, die Jonathon Frakes ‘Live-Action-Film von kurz begrüßte Donnervögel bevor sich die traurige Erkenntnis einschlich, dass Bill Paxton und Anthony Edwards noch weniger Persönlichkeit hatten als Andersons Puppen. Trotzdem gab es eine gewisse Aufregung bei Gerry Anderson Neuer Captain Scarlet wurde Anfang dieses Jahres am Samstagmorgen ausgestrahlt, dass nicht einmal seine Platzierung in der, ähm, Ministerium für Chaos könnte eindellen. ITV erkannte, dass sie möglicherweise etwas haben, das sich einem Erfolg nähert, und kündigte an, dass sie es während des CITV-Slots am frühen Nachmittag später im Jahr verschieben würden, was sie ordnungsgemäß taten, und Anderson selbst erklärte, dass eine zweite Staffel mit dreizehn Folgen sein würde in Produktion gehen, noch bevor die gesamte erste Staffel ausgestrahlt worden war. Obwohl alles sehr vielversprechend klang, wird die Serie den Prahlereien von Anderson und ITV gerecht?
Das erste, was einem an diesem Remake auffallen wird Kapitän Scharlach wie schnell vergeht, bis man die CG-Animation vergisst. Während es hilft, dass es von so hoher Qualität ist, stellt man fest, dass die Erinnerung an die ursprüngliche Show, obwohl sie nicht vollständig verbannt ist, nicht ausreicht, um zu verhindern, dass dies eine durch und durch erfreuliche Erfahrung ist. Und angenehm ist es – Gerry Andersons Neuer Captain Scarlet ist wunderbar spannendes Kinderfernsehen mit jeder Folge von glühend spannenden zweiundzwanzig Minuten. In der Tat hält die Show selten zum Verschnaufen inne und teilt darin eine Verbindung mit ihrem Vorgänger aus den sechziger Jahren, der im Gegensatz zu den entspannteren Donnervögel , bewegte sich schnell aus dem Off. Ebenso hat Gerry Anderson dafür gesorgt, dass viele der denkwürdigeren Momente aus der ursprünglichen Show hierher übertragen wurden – die ikonischen Farben von Spectrum, die dröhnenden Trommeln, die Szenen verbinden, der satte Bariton und die kriechenden Augen der Mysterons, der Engel und , natürlich Captains Black und Scarlet. Anderson war so vorsichtig mit dieser Show, dass man das Gefühl hat, dass es wirklich nichts mehr gibt, was ein vernünftiger Fan – vernünftig ist jemand, der weiß, dass die Ära von Andersons Puppenspiel wahrscheinlich vorbei ist – sich wünschen könnte. Dies Neuer Captain Scarlet blickt genauso sehr auf die ursprüngliche Show wie auf die Zukunft – Anderson spricht bereits von einem weiteren CG-Nachfolger dazu – und ist durchweg hervorragende Unterhaltung.

Aber für diejenigen, Eltern und Kinder gleichermaßen, die vielleicht keine Ahnung von der Originalshow haben, gibt es immer noch vieles, was sie anspricht. Kinder werden natürlich die Action in jeder Episode lieben und mit Hinweisen wie den grün leuchtenden Augen von Mysteron-Replikanten und Spectrum, das die jüngsten Ereignisse und Aktionen sorgfältig erklärt, werden sie in der Lage sein, der Handlung zu folgen, ohne dass … und wer das ist ?, was den Genuss komplexerer Shows behindert. Es fühlt sich sogar so perfekt an, dass ältere Kinder und Eltern die subtile Verbindung schätzen können, die zwischen Black und Scarlet besteht – beide waren zu einem bestimmten Zeitpunkt Mysteron-Agenten, sodass einer die Präsenz und den Geisteszustand des anderen spüren kann – sowie die Gefühle, die zwischen Scarlet und Destiny bestehen, der vor seinem Tod auf dem Mars in eine Beziehung mit Black verwickelt war. Es ist ein Beweis für das Schreiben in der Show, dass diese Affäre zwischen Scarlet und Destiny so glaubwürdig ist wie sie ist – sie fühlt sich wegen solcher Gefühle für Scarlet schuldig und er hält sich aus Respekt vor ihr und Black, seinem ehemaligen Freund, zurück.
Natürlich gibt es diejenigen, die die vollkommen verständliche Ansicht vertreten, dass Anderson nicht nur weiterhin Supermarionation (Puppen) gegenüber Hypermarionation (CG) dieser Serie hätte verwenden sollen, sondern dass seine Animation nach Pixar einfach nicht sehr gut ist gut. Ich möchte beide bitten, dass sie der Show eine Chance geben – ich glaube, dass wir in unseren Herzen wissen, dass a Kapitän Scharlach dass gebrauchte Marionetten im Jahr 2005 von einem Publikum von Kindern, die nur ihresgleichen gesehen hätten, aus den CITV-Zeitplänen gelacht würden Team Amerika . Ja, Kinder können die Originalshows akzeptieren, aber sie wissen, dass sie produziert wurden, als ihre Eltern jung waren, und können den technologischen Fehler verstehen, aber ebenso würden sie die Verwendung von Marionetten in ihrer eigenen Zeit nicht so verzeihen, wenn dies nicht der Fall wäre war ein Team Amerika -Komödie im Stil. In Bezug auf die CG-Animation – Andersons Team macht es so oft so richtig (Black, Scarlet, White, die Mysterons und die Spectrum-Hardware), dass es mehr als möglich ist, die wenigen Momente zu übersehen, in denen sie es nicht tun (Harmony und Golds Haare und die allgemeine Steifheit der Bewegungen des CG-Charakters). Anderson hat nie behauptet, Zugang zu den Geldern zu haben, die Pixar, Dreamworks und Blue Sky zur Verfügung stehen, aber er hat hier Wunder gewirkt, und genau wie es diejenigen gab, die das diesjährige beanspruchten Dr. wer sich mit der Geschichte der Show zu viele Freiheiten genommen haben, aber vom Jubel der Millionen, die die Show liebten, schnell zum Schweigen gebracht wurden, sollte dies auch der Fall sein Neuer Captain Scarlet überzeugen Sie diejenigen, die an Andersons Ansatz zweifeln.

Für Kinder besteht es jedoch die härtesten Tests – spielen sie mit den Charakteren, wenn die Show vorbei ist? Meiner Erfahrung nach tun sie das, etwas unterstützt von den Pistolen, die mit den kürzlich eingeführten kostenlos verschenkt wurden Kapitän Scharlach Zeitschrift. Jungs wollen Scarlet sein, Mädchen Destiny Angel sein, während deine beiden wirklich Captain Black waren, was angesichts meiner Liebe für die Figur eine Freude war. Etwas weniger begeistert war ich allerdings davon, auch Colonel White darstellen zu müssen, wegen meiner, wie mir meine Tochter mitteilte, ergrauten Haare. Oh, jetzt so jung gewesen zu sein, um ein realistischer Captain Scarlet zu sein. Wie die von Andersons Marionetten scheinen diese Zeiten längst vorbei zu sein.

Episodenführer

Instrument der Zerstörung, Erster Teil : Dateline: Übermorgen! Captain Scarlet und Captain Black sind auf dem Weg zum Mars, um die Quelle einer ungeklärten Energieübertragung zu untersuchen, als ihr Raumschiff einen Meteoritenschauer passiert, der ihre Hülle beeinträchtigt. Captain Black rettet seinen Kollegen vor einem sicheren Tod und steuert das Spectrum-Raumschiff zum Mars, wo er einen Bison über die Oberfläche des Planeten treibt, bis er und Scarlet einen Punkt erreichen, an dem sie eine Marsstadt vor ihren Augen sehen. Als ein leuchtendes Objekt auf ihr Fahrzeug geschossen wird, das entweder eine Sonde oder eine Rakete sein könnte, ergreift Black Abwehrmaßnahmen und feuert zwei Raketen ab, die nicht nur das Objekt, sondern auch die Stadt zerstören. Zur Überraschung von Black und Scarlet baut sich die Stadt jedoch in Sekundenschnelle wieder auf und die Mysterons starten einen Angriff auf die Spectrum-Agenten, töten Black und verwandeln Scarlet in einen Mysteron-Agenten, den sie als Instrument der Zerstörung zur Erde zurückschicken.

Instrument der Zerstörung, Teil Zwei : Nachdem Scarlet nun wieder zu Spectrum gehört, werden die beiden trotz Blues Misstrauen gegenüber seinem Kollegen nach New York geschickt, um gemeinsam mit dem FBI Black zu verfolgen. Als Black im Gebäude der Vereinten Nationen gesehen wird, vermutet Spectrum, dass er Colonel White ermorden wird, der an diesem Nachmittag vor der UNO sprechen soll, und als Scarlet einen Vorfall verhindert, geht Black gegen sein eigentliches Ziel vor – den russischen Armeechef. General Zamatev. Während die Mysterons die Kontrolle über Zamatev übernehmen, reisen Scarlet und Blue nach Sibirien, um Nachforschungen anzustellen.

Schwarm : Die Engel sind in der Luft und verfolgen ein Flugzeug, das auf Kollisionskurs mit Skybase zu sein scheint. Als Destiny es aus dem Himmel schießt, erstickt ein seltsamer Schwarm von Kreaturen ihr Flugzeug und durchbricht schließlich die Triebwerke, was sie zwingt, ihren Not-Schleudersitz zu benutzen. Ohne Fallschirm fällt Destiny im freien Fall zur Erde, was Scarlet zu einem Rettungsversuch zurücklässt, der damit endet, dass die beiden sicher zur Skybase zurückkehren Mysteron-Tool, entkommt und repliziert sich schnell und versucht, die Kontrolle über Skybase zu übernehmen.
Rattenfalle : Spectrum konnte keine Nachricht von Elysium empfangen, einem Mars-Außenposten, der von Spectrum-Personal betrieben wird. Auf Befehl von Colonel White, Scarlet, Blue, Dr. Gold und Angels Destiny und Harmony, reisen sie zum Mars und trotz ihrer Vorsicht werden sie misstrauisch, als Raketen von Elysium auf ihr Raumschiff abgefeuert werden. Während sie Verletzungen vermeiden, wird ihr Schiff beschädigt und sie landen zwanzig Meilen von Elysium entfernt und benutzen einen Bison, um den Außenposten zu erreichen. Als sie ankommen, sieht die Basis verlassen aus, aber bald fangen Spectrum an, Leichen aufzudecken, und bei einem kurzen Spaziergang außerhalb der Basis finden sie heraus, warum – zwei Spectrum Remote Acquisition Technology (RAT)-Roboter sind unter die Kontrolle von Mysteron geraten und eingeschaltet alle Menschen zu töten, die sie auf dem Mars finden.

Die Heimkehr : Mit Schattierungen von Quatermass wird eine Raumkapsel verfolgt, die vor fünfzehn Jahren verloren geglaubt wurde, als sie in die Erdatmosphäre eindrang, bevor sie in der Arktis landete. Als Scarlet und Blue nachforschen, finden sie zwei Mitglieder der dreiköpfigen Besatzung tot vor, bevor sie das dritte, Commander Lewis, zurück nach Skybase bringen, sehr zur Überraschung von Lieutenant Green, der Lewis‘ Tochter ist und den Tod ihres Vaters seit langem akzeptiert hat. Scarlet ist sich jedoch nicht so sicher, ob Lewis kein Mysteron-Agent ist, und obwohl Dr. Gold ihm Entwarnung gibt, bleibt Scarlet misstrauisch, als Green Lewis zu einer Spectrum-Basis in Mexiko eskortiert.

Merkur fällt : Die ISA (International Space Agency) schickt das Mercury-Shuttle mit einem Satelliten an Bord in den Weltraum, der die Mysteron-Energie auf dem Mars verfolgen wird. Gesteuert von Destiny und Captain Blue erreichen sie sicher den Orbit, verlieren aber bald die Kontrolle über das Schiff, das anscheinend auf eine neue Flugbahn gesetzt wurde, die mit der Bruchlandung von Mercury auf Washington DC enden wird. Währenddessen erhält Spectrum auf der Erde eine Nachricht von einer unbekannten Partei, die sie mit Merkur als Verhandlungsgrundlage zum Lösegeld hält, und obwohl White von Spectrums Beteiligung nicht überzeugt ist, ist sich Scarlet nicht so sicher.

Kreise des Schicksals : Über der englischen Landschaft proben die Angels zusammen mit einem Team amerikanischer Top Guns und einem Lancaster-Bombergeschwader aus dem Zweiten Weltkrieg für eine bevorstehende Flugshow, bei der alle digitalen Systeme unter die Kontrolle von Mysteron kommen. Als Scarlet und Blue nachforschen, finden sie einen mysteriösen Kornkreis unter einem Maisfeld, der sich öffnet, um Captain Black zu enthüllen, der Spectrum ein schreckliches Ultimatum stellt.
Regen des Schreckens : Scarlet ist in Afrika und unterstützt Professor Susan Todd von den Hydra Laboratories bei ihrer Forschung zur unterstützten Regenerzeugung, und das Experiment scheint erfolgreich zu sein, so sehr, dass sie eine Feier auf Skybase planen, nachdem Todd ausgetrocknet ist. Aber als Todd und Scarlet auf Skybase ankommen, gerät der Professor in Panik und hält den Präsidenten Vandamm von Hydra Laboratories als Geisel, bevor Destiny eine Rettung inszeniert, bei der Todd getötet wird, als sie im Kampf fällt. Als Scarlet und White Nachforschungen anstellen, insbesondere nachdem Vandamm einen neuen Assistenten erwähnt hat, stellen sie fest, dass die Mysterons und Captain Black die Technologie möglicherweise sabotiert haben.

Hauttief : Während sie mit Captain Scarlet aufsteigt, erhält Destiny von Skybase die Nachricht, dass sie für den Test eines neuen Flugsystems ausgewählt wurde, aber auf dem Weg zum Forschungszentrum wird sie von Black gefangen genommen, der einen Mysteron-Replikanten an Destinys Stelle schickt. Spectrum ist sich dessen nicht bewusst und befürchtet, dass Destiny beschlossen haben könnte, sich mit Captain Black mit den Mysterons zusammenzuschließen, um ihm bei der Verfolgung der Beziehung zu folgen, die sie einst hatten. Unter der Genehmigung von White wird Scarlet beauftragt, herauszufinden, was mit Destiny passiert ist und ob sie sich wirklich den Mysterons angeschlossen hat.

Kühler : Scarlet arbeitet allein in den Wüsten Nordamerikas und verfolgt die Mysterons bis zu einem verlassenen Diner, wo sie einen Spectrum-Techniker, Xander Story, treffen und ihn mit ausreichend Geld bestechen, damit er eine Bombe auf die Skybase bringt. Als Scarlet versucht, den Deal zu verhindern, wird er erschossen, während die Mysterons seinen Tod sicherstellen, indem sie einen Benzintanker in das Restaurant fahren, in dem sein Körper liegt. Blue verfolgt Scarlets letzten bekannten Aufenthaltsort und bringt seinen Körper zurück zur Skybase, aber Scarlet erlangt, obwohl er tot ist, genug von seinem Bewusstsein zurück, um auf der Skybase zu erscheinen und sich daran zu erinnern, was im Diner passiert ist. Leider hat sich sein Körper nicht von seinen Verletzungen erholt, aber Scarlet stellt fest, dass er sich wie ein Geist durch die Skybase bewegen kann, aber weder gesehen noch gehört werden kann. Doch dann sieht er, wie Xander Story die Bombe im Hangar platziert und erkennt, dass er Spectrum vor der drohenden Gefahr warnen muss.

Falle für ein Nashorn : Als eine alte Frau den Sicherheitsschalter eines Kernkraftwerks in den Highlands und Inseln in Schottland anruft, nachdem sie zwei hellgrüne Lichter darüber schweben gesehen hat, wird der Bericht an Spectrum weitergeleitet und White erteilt Scarlet den Befehl, Nachforschungen anzustellen. Scarlet erinnert sich, dass Harmony in einer Spectrum-Trainingsschule in der Nähe ist und bittet sie, ihn in der Hütte der alten Frau zu treffen. Harmony stimmt zu und reist mit einem jungen Spectrum-Kadetten, Johnson, dorthin, aber als sie ankommt, stellt sie fest, dass die Mysterons bereits sowohl den Kadetten als auch die alte Frau repliziert haben und dass eine Falle auf Scarlet wartet.
Raub : Etwas von den Opfern, die Colonel White gebracht hat, wird uns offenbart, als er seine Tochter mit Scarlet und Destiny als seinen Wachen und Eskorten zum Abendessen nach London mitnimmt. Allerdings erreicht ihn die Nachricht von einem gestohlenen Kampfflugzeug, das auf ein Kernkraftwerk in Deutschland zusteuert, und er verlässt mit seinen Spectrum-Agenten, um das Kommando über das Abfangen durch die Angels zu übernehmen. Als seine Tochter Victoria allein nach Hause geht, wird sie entführt und White erhält bei seiner Rückkehr zur Skybase einen Anruf mit den Forderungen – White muss ein Spectrum Rhino verwenden, um einen gepanzerten Zug anzuhalten, während die Entführer die 1 Milliarde Dollar stehlen Goldbarren, die an Bord des Zuges sind. Sollte White scheitern, wird Victoria ermordet.

Der Achilles-Bote : Scarlet und Destiny werden in Schottland trainiert, um einem Verhör zu widerstehen, als sie erfahren, dass ihre Ausbilderin Astrid Winters bei einem Autounfall ermordet wurde. Scarlets Befürchtungen, dass die Mysterons beteiligt sind, werden bestätigt, als ein replizierter Winters an der Basis erscheint und Scarlet sagt, dass nicht alle Mysterons mit dem Krieg gegen die Erde einverstanden sind und dass sie eine von vielen ist, die es gerne zu Ende bringen würden friedliches Ende. Als Beweis ihres guten Willens enthüllt sie den nächsten Streik der Mysterons – den World Science Congress … aber kann man ihr glauben?

Transfer

Wenn man Kinderfernsehen auf DVD rezensiert, befürchtet man immer, dass aufgrund der Annahme der Studios, Kinder hätten kein Interesse an Seitenverhältnissen, Bildqualität oder der Tonspur, eine schlechte Übertragung ausreicht. Es dauerte lange, bis Disney erkannte, dass ihre DVDs ebenso Sammlerstücke für Erwachsene wie für Kinder waren, und dass anamorphotische Breitbildübertragungen alltäglich wurden, was einen unsicher machte, was Granada damit machen würde Kapitän Scharlach .

Am Ende hätte ich mir keine Sorgen machen müssen – das ist eine erstaunlich gute Übertragung mit einer sehr beeindruckenden Detailgenauigkeit im Bild, hervorragenden Farben und einem stabilen Bild, das fast makellos ist. Auf einem großen Bildschirm, über eine digitale Verbindung und die Bildqualität ist absolut atemberaubend, da selbst aus nächster Nähe so gut wie kein digitales Rauschen zu sehen ist. Natürlich hilft die Anzahl der Discs sicherlich – dieses Boxset von Kapitän Scharlach enthält vier Discs für dreizehn 25-Minuten-Episoden – aber dennoch bezweifle ich, dass ich jemals ein Bild in besserer Qualität von einer originalen digitalen Quelle gesehen habe.
Die Tonspur ist ebenso gut, denn die DVD enthält sowohl die 2.0-Stereo-Tonspur, wie sie für die Fernsehübertragungen verwendet wird, als auch eine Dolby-Digital-5.1-Spur. Anstatt dass dies ein Upmix von der Stereoquelle ist, scheint es umgekehrt zu sein – die 5.1-Spur ist so, wie Captain Scarlet klingen sollte, wobei die Stereospur für analoge Sendungen erstellt wurde. Beide sind jedoch ausgezeichnet, wobei der 5.1 es für eine großartige Nutzung der hinteren Kanäle und des Subwoofers anstupst. Insbesondere der Schwertkampf zwischen Scarlet und Lewis in Die Heimkehr hat das Aufeinanderprallen von Degen, die herumhüpfen, während jeder Vorbeiflug von den Engeln einfach den Raum füllt.

Extras

Scheibe Eins

Audiokommentar zu Instrument der Zerstörung, Teil I : Supervising Director David Lane und Schauspieler Wayne Forester, der erkennbar die Stimme von Captain Scarlet ist, treten gemeinsam in einem Kommentar zur ersten Folge der Serie auf. Dies berührt nur die Serie als Ganzes und bietet stattdessen lieber szenenspezifische Kommentare zur Episode an. Nach einem sehr langsamen Start – Forester ist in der ersten Minute völlig still – wärmen sich die beiden auf und klingen am Ende tatsächlich so, als hätten sie Spaß.

Audiokommentar zu Instrument der Zerstörung : Serienschöpfer und Fernsehlegende Gerry Anderson hat einen sehr interessanten Kommentar beigesteuert, der sich viel weniger für die Besonderheiten der beiden Episoden interessiert – viel weniger als der von Lane und Forester – zugunsten des Hintergrunds und der Neuinterpretation der Serie. Unterwegs enthüllt Anderson fast alles, was ein Fan über den Hintergrund der Show wissen möchte, einschließlich seiner Gedanken zu den Mysterons, den Fahrzeugen in der Show, den Charakteren und den Herausforderungen, denen er bei der Produktion dieser aktualisierten Show gegenüberstand.

Scheibe Zwei

Fotogalerien : Drei Gruppen von Standbildern sind in dieser DVD-Veröffentlichung enthalten – Handwerk, Umwelt und Charaktere. Es überrascht nicht, dass Craft unter anderem das Raid-Bike, das Cheetah-Auto, die Angel Falcon Interceptors und das Rhino beschreibt, während die Charaktere nur Scarlet, Destiny und Black enthalten. Jede Galerie enthält eine Mischung aus Skizzen und endgültigen Renderings.

Scheibe drei

Promos und Trailer (4m30s) : Dies ist eine kurze Sammlung von acht Promos unterschiedlicher Länge von CITV und anderswo, die die Rückkehr von signalisieren Kapitän Scharlach .

Produktionsbesichtigung (5m30s) : Von Wayne Forester in der Rolle von Captain Scarlet geäußert, ist dies ein sehr kurzes Feature darüber, was an der Produktion einer Episode beteiligt ist, einschließlich Motion Capture und dem endgültigen Rendering sowie Andersons Beteiligung an der Show.

Bewegungserfassungsfunktion (2m50s) : Erneut erzählt von Wayne Forester – dieses Mal untypisch – beschreibt dies, was an der Bewegungserfassung von Live-Schauspielern beteiligt ist, um eine Grundlage für die CG-Animation zu schaffen Der Achilles-Bote als Beispiel. Wie David Lane in seinem Kommentar für erklärt Instrument der Zerstörung , Motion Capture wurde anfangs nur sparsam eingesetzt, war aber am Ende für bis zu 95 % der Charakteranimation einer Folge verantwortlich. Mit Der Achilles-Bote Da es sich um die letzte Episode der Serie handelt, ist es ein gutes Beispiel, das verwendet werden sollte, und dies vergleicht die Live-Action-Sequenzen mit denen nach dem endgültigen Rendering der Animation.

Gesamt

Wie die letzte Staffel von Dr. wer auf BBC, das ist einfach perfektes Familienfernsehen. Es hat Action, unerwiderte Liebe, Mord, Sci-Fi, Rache und einen großen Ehrgeiz, der in der Familienunterhaltung allzu selten ist. Was viele ältere Zuschauer ansprechen dürfte, ist, dass viele seiner 25-minütigen Episoden überzeugend angespannte Horrorfilme sind, die viel klassischem und modernem Sci-Fi verdanken – den Ähnlichkeiten zwischen ihnen Die Heimkehr , Falle für ein Nashorn und Rattenfalle zu Quatermasse , Quatermasse II und Der Rote Planet , sind ziemlich erschreckend. In der Tat, Rattenfalle schafft viel besser eine erschreckend angespannte Atmosphäre als die meisten Horrorfilme, einschließlich ähnlicher John Carpenters Ghosts Of Mars .

Doch am Ende kommt es darauf an, dass es einfach tolles Fernsehen ist und wie gut es als solches in Erinnerung bleibt. Diejenigen von uns, die gute Erinnerungen an Fernsehsendungen aus unserer Jugend haben, müssen den Zustand des Kinderfernsehens heute beklagen. Wo stehen die Shows neben denen von vor etwa zwanzig Jahren, einschließlich der von Gerry Anderson? So versuchen sie es vielleicht auch nicht Blauer Peter Moderatoren von heute stehen Lesley Judd, Peter Purves und dem Liebling aller, John Noakes, nahe.

Aber dieses Neuer Captain Scarlet ist wohl eine Show, die neben den Besten der vergangenen Jahre steht. Dass es genauso in Erinnerung bleiben wird wie das Original Kapitän Scharlach versteht sich von selbst, aber ich würde auch behaupten, dass in zwanzig oder dreißig Jahren von den Kindern darüber gesprochen werden wird, die es jetzt genauso sehen wie wir Die Schachtel der Freuden , Schlacht der Planeten und Odysseus 31 . Und es gibt wenige Empfehlungen für Kinderfernsehen, die höher ausfallen als die von diesem Zuschauer.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension