Ghostbusters: Afterlife: Gozer erklärt

erklärte Gozer

Wer ist Gozer? Lästige Poltergeister sollten aufpassen, denn die Jungs in Grau sind zurück! Ja, das ist richtig Ghostbusters: Leben nach dem Tod spukt derzeit weltweit in den Kinos. Regie führt Jason Reitman Komödie ist eine Fortsetzung der ursprünglichen Geschichte von Ghostbusters, und wie zu erwarten, tauchen ein paar alte Gesichter auf.

Während die meisten von ihnen freundliche Gesichter sind, gibt es einen, der es entschieden nicht ist. Wir sprechen über den sumerischen Gott mit einer Leidenschaft für Gewalt und Zerstörung, Gozer der Reisende. Gozer war natürlich der Übernatürliche, der für all die gruseligen Spielereien in den ursprünglichen Ghostbusters verantwortlich war.



„Aber wie?“, fragen Sie sich vielleicht. Als wir Gozer das letzte Mal sahen, war es von den Protonenpaketen des Ghostbusters geröstet und geröstet worden und verursachte im ganzen Central Park eine klebrige Sauerei. Nun, Gozer ist ein Gott, und bei Göttern muss man bedenken, dass sie sehr schwer zu töten sind. Hier ist also unsere kurze Erklärung der Geschichte von Gozer, die seine enormen kosmischen Kräfte, die erste Niederlage durch die Hände der Ghostbusters und eine Erklärung seiner Rückkehr abdeckt.

erklärte Gozer

Gozer the Destructor wurde erstmals 1984 im Ghostbusters-Film vorgestellt und ist ein unglaublich mächtiges, uraltes Wesen, das von den Hethitern, Mesopotamiern und Sumerern als Gott verehrt wurde. Auch bekannt als der Reisende, reist Gozer durch das Multiversum und erobert dabei verschiedene Realitäten. Es reist mit ihren Herolden Vinz Clortho dem Schlüsselmeister und Zuul dem Torwächter.

Bist du ein Gott? Die besten abenteuerfilme

Gozer, das angeblich mächtigste Wesen, dem die Ghostbusters je begegnet sind, hatte eine Vielzahl von Fähigkeiten und Kräften, die es zu einer großen Bedrohung für die Menschheit machten. In dem Film sehen wir, wie Gozer Blitze wirft, seine Gestalt ändert, telepathisch kommuniziert und unsichtbar wird. Es demonstriert auch große Beweglichkeit, wenn es in einem einzigen Satz über den Tempel von Gozer springt. Es ist auch in der Lage, seine Gestalt zu verändern, also obwohl es wie ein Mensch aussieht, ist seine wahre Form unbekannt.

Typ in Ghostbusters

Gozer und Ivo Shandor

Im Originalfilm wird Gozer dank der Arbeit von Ivo Shandor in unsere Realität gerufen. Shandor war Arzt – mit einer Vorliebe für unnötige Operationen – und Architekt. Mit einem umfassenden Wissen des Okkulten und Metaphysischen wurde Shandor auf Gozer aufmerksam und versuchte, ihre Invasion unserer Welt zu beschleunigen, damit er an der Beute unserer Vernichtung teilhaben konnte.

Zu diesem Zweck gründete er den Cult of Gozer und rekrutierte Tausende von New Yorker Bürgern für seine seltsame Religion. Dieser apokalyptische Kult führte bizarre Rituale auf dem Dach von 550 Central Park West, auch bekannt als The Shandor Apartments, durch, in der Hoffnung, das Ende der Welt herbeizuführen.

Zuuuul! Die besten Monsterfilme

Shandor nutzte sein architektonisches Know-how, um einen Wolkenkratzer zu bauen, der als paranormale Antenne dienen sollte, die in der Lage war, spirituelle Turbulenzen zu kanalisieren. Der verdrehte Architekt verwendete bei der Konstruktion absichtlich seltsame exotische Metalle – abgebaut in Summerville – die das Gebäude in eine Spukzentrale verwandelten. Während Shandor „starb“, bevor er sah, wie seine Pläne verwirklicht wurden, sammelte sein Gebäude weiterhin spirituelle Energie.

Schließlich baute sich diese Energie so weit auf, dass sich der Schlüsselmeister und der Torwächter in Form von Terrorhunden manifestieren konnten. Sie besaßen die Körper von Dana Barrett und Louis Tully und vollendeten das Ritual, das Shandor begann, um Gozer endlich in unsere Realität zu bringen.

Der Tempel von Gozer

Gozer besiegt

Nach Abschluss von Shandors Ritual kam Gozer in unserer Dimension an der Spitze des 550 Central Park West in Form eines androgynen Menschen an. Dort versuchten die Ghostbusters, den reisenden Gott aufzuhalten, aber ihre Protonenpakete hatten wenig Wirkung auf The Destroyer. Schließlich forderte Egon das Team auf, das Fernlicht zu verwenden, und Gozer verschwand, nachdem er von der stärksten Einstellung des Protonenpakets getroffen worden war. Ray glaubte, dass sie Gozer neutronisiert hatten, der durch eine vollständige Teilchenumkehr ausgelöscht worden war. Er lag falsch.

Gozer kommunizierte telepathisch mit dem Team und forderte sie auf, die Form zu wählen, die es annehmen würde, bevor es die Welt zerstörte. Peter versuchte dem Team zu sagen, dass sie ihren Kopf frei bekommen sollten, aber Ray konnte nicht anders, als an etwas zu denken, das uns niemals und niemals zerstören könnte. Herr Bleiben Puft.

Das harmloseste: Die besten kinderfilme

Gozer tauchte dann wieder auf, als er als 100 Fuß großer Marshmallow-Mann durch New York ging, und nahm seinen Angriff auf die Ghostbusters wieder auf. Da die Protonenpakete keinen Einfluss auf Gozers köstliche neue Form hatten, entschied das Team, dass es nur noch eine Möglichkeit gab, die Ströme zu überqueren und absichtlich eine totale Protonenumkehr zu verursachen.

Gerade als Gozer die Spitze des Shandor-Gebäudes erreichte, überquerten die Ghostbusters absichtlich die Ströme ihrer Rudel und feuerten die Energie in Gozers Tempel und zerstörten ihn. Als der Tempel weg war, wurde Gozer aus unserer Dimension vertrieben und die Dinge normalisierten sich wieder.

Staypuft

Gozer kehrt in Ghostbusters: Afterlife zurück

Obwohl Gozer 1984 von den Ghostbusters besiegt worden war, wurde es nicht wirklich zerstört. Im Jahr 2021 versuchte der interdimensionale Terror unter Verwendung eines weiteren Tempels von Gozer – diesmal von Shandor in Summerville, Oregon erbaut – erneut, sich zu manifestieren. Sein erster Versuch wurde von Egon gestoppt, dem es gelang, den Torwächter in einer Geisterfalle zu fangen. Während Egon dabei sein Leben verlor, versteckte er die Falle in seinem Haus und ohne den Torwächter konnte Gozer nicht in unsere Dimension gelangen.

Als Egons Familie in das Haus einzog, entdeckte seine Enkelin Phoebe die Falle und öffnete sie zusammen mit ihren Freunden, Podcast und Greg. Dies befreite den Torwächter, der zu seinem Herrn zurückkehrte und der sumerischen Gottheit die Chance gab, unsere Realität erneut zu erobern. Mit dem Gatekeeper und Keymaster, um Phoebes Mutter Carrie und Lehrer Greg zu besitzen, zerstörte das Paar Egons Notfallplan, eine Protonenpaket-Sprengfalle, und ließ Gozer zurück in unsere Realität.

Buh! Die besten Geisterfilme

Bevor Gozer jedoch eine neue Zerstörerform annehmen konnte, gelang es Phoebe, ihrem Bruder und ihren neuen Freunden, den Torwächter wieder einzufangen. Dies schwächte Gozer und zwang ihn, ihnen zu Egons altem Bauernhaus zu folgen. Dort versuchte Phoebe, Gozer in Egons letzter Falle zu fangen, aber die Kraft versagte und ermöglichte es ihm, den Torwächter erneut zu befreien.

Bevor Gozer sich jedoch an den Kindern rächen konnte, traf das ursprüngliche Ghostbusters-Team ein und schaffte es mit etwas Hilfe von der anderen Seite, Gozer für immer in die Hunderte von Fallen zu stecken, die Egon auf seiner Farm versteckt hatte.

Ghostbusters: Leben nach dem Tod ist jetzt in den Kinos, und Sie können sich unser vollständiges Interview mit dem Regisseur ansehen Jason Reitmann hier.

Geisterjäger Action & Abenteuer Komödie Grusel Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension