Encanto hat darüber gesprochen, warum Helden in Disney-Filmen nicht so aussehen sollten

Encanto-Interview: Stephanie Beatriz, John Leguizamo und Diane Guerrero

Das Neueste von Disney Musikalischer Film Charme ist eine farbenfrohe Animation, die die Familie feiert. Die Geschichte spielt in Kolumbien und folgt den Madrigals, die alle besondere Fähigkeiten haben. Als ihre Magie jedoch zu schwinden beginnt, liegt es an Mirabel – dem einzigen machtlosen Familienmitglied –, den Tag zu retten. Der Film enthält eine auffallend talentierte Besetzung von Latinx-Stars, die diesen charismatischen Charakteren Leben einhauchen. Wir hatten die Gelegenheit, mit einigen von ihnen zu plaudern Fantasy-Film Die Hauptdarsteller Stephanie Beatriz, John Leguizamo und Diane Guerrero über ihre Auftritte im neuen Disney-Film .

Unter der Regie von Jared Bush, Byron Howard und Charise Castro Smith mit der Musik von Lin-Manuel Miranda (Moana) ist Encanto ein hochwertiger Disney-Film voller Herz und Persönlichkeit. Stephanie Beatriz (Brooklyn Nine-Nine) spielt die Hauptfigur in der Geschichte, Mirabel Madrigal, eine junge Frau, die sich ihrem eigenen Gefühl der Unzulänglichkeit als Einzige in einer magischen Familie ohne besondere Kräfte stellen muss, um ihr Zuhause zu retten. Diane Guerrero (Doom Patrol) spricht Isabela, Mirabels perfekte Schwester, die die Natur kontrollieren und Blumen nach Belieben zum Blühen bringen kann – aber die auch ständig die Erwartungen anderer erfüllt. Schließlich porträtiert John Leguizamo (Ice Age) Mirabels entfremdeten Onkel Bruno, der die Zukunft so genau sehen kann, dass er voller Angst ist, aber das hindert ihn nicht daran, seiner Familie zu helfen.



In unserem Interview mit Beatriz, Leguizamo und Guerrero sprechen wir darüber, wie es war, das Neue zu machen Trickfilm , die Zusammenarbeit mit Lin-Manuel Miranda und wie Encanto zeigt, dass die Helden, die wir in den Medien sehen, nicht alle gleich aussehen sollten.

Detective Investigation: Hallo Leute, wie geht es euch?

Alle: Hi!

Schön, dich kennenzulernen. Glückwunsch zum Film. Ich fand Encanto reizend und eine wirklich nette Ergänzung für Disney. Dies ist Disneys erster Animationsfilm, der die kolumbianische Kultur wirklich feiert. Für wie wichtig halten Sie Repräsentation? Familienfilme , und was sollen die Leute davon mitnehmen?

Stephanie Beatriz: Ich denke, in [den] Medien, im Fernsehen und im Film können Latinx-Leute oft auf sehr stereotype Weise dargestellt werden, und ich denke, dieser Film dreht sich um eine kolumbianische Familie und wie sehr sie sich lieben und wie sie als Familie funktionieren , und wie magisch sie sind. Und ihre magisch verzauberte Stadt. So habe ich vorher nicht unbedingt Kolumbianer oder Latinx-Leute im Film gesehen.

YouTube-Thumbnail

Und das Aufregende daran ist, dass es nicht nur in einem Film, sondern auch in einem animierten, wunderschönen, atemberaubenden Film von Disney ist. Und das macht uns zu den Helden der Geschichte und erlaubt den Leuten, sich in uns zu sehen, und das ist wirklich wichtig, denn Helden sollten nicht nur auf eine Art und Weise aussehen. Sie sollten aussehen wie der Atem der Menschheit.

Und das Aufregende daran, in dieser Zeit am Leben zu sein, ist, dass Fernsehen und Film weiterhin anfangen zu reflektieren, wie die Welt wirklich aussieht, und es ist cool, ein Teil davon zu sein. Es ist wirklich mehr als cool. Mir fehlen wirklich die Worte dafür.

Cast-Interview von Encanto: die Madrigal-Familie

John Leguizamo: Sie haben Recht, Sie haben Recht, denn Disney ist eine Art Kulturbarometer, wissen Sie, was ich meine? Wenn Ihre Kultur es zu einem Disney-Animationsfilm geschafft hat, sind Sie Teil des amerikanischen Gewebes; Endlich, verstehst du? Wir Latinx-Leute sind so unterrepräsentiert, ja eigentlich ausgeschlossen, um ehrlich zu sein, in „Hollywoodn’t“ und eine ganze Besetzung von Latinx zu sehen. Ich meine, schau dir diese Rahmung genau hier an, all diese Gesichter, das war nicht die Norm, und damit dies die Norm ist, muss ich nur sagen, ich glaube nicht an Gott, aber ich möchte fast an Gott glauben plötzlich.

Diane Guerrero: Es ist wichtig, dass die Leute sich selbst sehen, oder? Ich denke zum Beispiel an positives Spiegeln, weißt du? Wenn sich zum Beispiel ein Kind und eine Mutter sehen und wenn das Kind aufgeregt ist, die Mutter zu sehen, und die Mutter aufgeregt ist, das Kind zu sehen, ist das positiv, oder?! Das Kind wird sich als super angepasst herausstellen.

Qualitätsgeschichten: Das Die besten Pixar-Filme

Wenn das Kind sich schlecht repräsentiert sieht oder wenn das Kind weint und die Mutter das Kind nicht hält, ist das ein Problem, das Kind wird Probleme haben, weißt du? Ich sehe das also für die Kinder, die sich Filme ansehen und nach sich selbst suchen und sagen: „Wo ist meine Mutter da drin? Wo ist mein Onkel dabei?“ Wenn sie sich selbst nicht sehen, werden sie denken: „Mann, vielleicht bin ich nicht wirklich wichtig“. Das wird vielen Kindern das Gefühl geben, dass sie wichtig sind. Es ist wirklich abgefahren.

Sie haben alle schon einmal als Sprecher gearbeitet, und ich wollte wissen, was die Unterschiede zwischen der Schauspielerei in einer Live-Action und der Rolle als Teil eines Disney-Films sind? Weißt du, ein Teil dieser großen Animation [Encanto] zu sein, die herauskommt?

J L: Lin-Manuel zu haben … Ich habe viele Filme gemacht, aber Lin-Manuel hat mir nicht dabei geholfen, meinen Song zu machen, und das ist das Besondere. Ich wünschte, Lin würde mir in all meinen Filmen folgen und mir bei all meinen Monologen und Szenen helfen, denn er war wunderschön, er war so geduldig. Ich meine, es hat Stunden gedauert, um mich in die Tasche zu bekommen, ich werde nicht lügen. Er war geduldig, als er versuchte, mich in diese Tasche zu bekommen, denn wie Stephanie einmal sagte, er schreibt diesen Fluss, der nirgendwo zu atmen hat, und Sie müssen einen Weg zum Atmen finden. Ich konnte nicht herausfinden, wie man atmet, haha.

Charm-Cast-Interview: Mirabel und Bruno

DG: Ja, ich finde es so cool. Lin hat für uns alle eine so besondere Bedeutung. Und ich verstehe dich, John, wenn du über Lin sprichst, aber Lin hat eine Menge von diesem Zeug davon, dich zu beobachten, ich bin sicher, du weißt, was ich meine? Von Latinos in den USA, die einen bestimmten Swing haben, die einen bestimmten Geschmack haben, der nur in den USA entstehen kann, oder? Wie Latinos aus den USA.

Ich fand es toll, wie Lins Musik das repräsentiert. Wenn ich seine Musik höre, denke ich: „Das bin ich“, weißt du, was ich meine? Haha, ich verstehe es wirklich, wirklich, und ich habe das Gefühl, dass es etwas Besonderes für Kinder in Kolumbien ist; es ist etwas Besonderes für Menschen in ganz Lateinamerika. Aber es [Encanto] wird auch etwas ganz Besonderes für uns Kinder, die in den USA aufgewachsen sind.

Spaß für alle: Das beste kinderfilme

J L: Ach, so besonders. Diane, so gut gesagt. Wir haben einen Patois in Amerika, wir Latinx haben einen Patois, wir haben unseren Geschmack, und es ist ein einzigartiger lateinamerikanischer Geschmack – so gut gesagt.

Letzte Frage an Stephanie, also hat dein Charakter offensichtlich keine Tür, die jedes andere Familienmitglied hat – sobald sie ihre besondere Fähigkeit im Film bekommen. Ich wollte wissen, wenn du in Encanto wärst, was würde hinter deiner Tür sein? Was wäre deine Superkraft?

SB: Meins persönlich? Ich Stephanie?

Ja

SB: Wenn ich eine Superkraft haben könnte, wäre es … Ich werde John abzocken, weil er das früher gesagt hat, aber ich möchte jeder einzelnen Person, der ich jemals begegnet bin, Mitgefühl schenken. Weil ich denke, dass es so notwendig ist, es als Menschen zu haben.

Cast-Interview von Encanto: Mirabel singt

Manchmal versuchen wir, hart und hart zu sein, und erlauben uns nicht, anderen Menschen oder sogar uns selbst Mitgefühl zu schenken. Ich würde nur 'Bing' [bewegt die Hand wie einen Zauberstab] mögen, du weißt schon, wie eine Fee, wie eine Tinkerbelle, und in der Lage sein, [mimt Feenstaub blasen] mit meinem magischen Staub und jedem Mitgefühl zu schenken, dem ich begegnet bin, und es wäre echt cool.

DG: Du hast es versucht, aber es war ein anderer Staub. Die Leute mochten es nicht. Es lief nicht gut. Es lief bei vielen Leuten nicht gut, haha.

[John und Stephanie lachen]

Haha, es war wirklich schön, euch alle kennenzulernen. Ich danke dir sehr.

Alle: Vielen Dank!

Charm startet am 24. November in den Kinos.

Charme Animation Familie Fantasie Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension