Edgar Ramírez: Jungle Cruise ist im Grunde ein Brettspiel

Im Neuen Disney-Film Dschungelkreuzfahrt, Dwayne Johnson und Emily Blunt erkunden den Amazonas nach einer alles heilenden Pflanze. Sie haben nicht nur mit dem Dschungel selbst zu kämpfen, sondern auch mit einigen bösartigen Kreaturen, die darin lauern.

Einer ihrer Widersacher ist Aguirre, gespielt von Edgar Ramírez. Nachdem Ramírez in Filmen wie Zero Dark Thirty und The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story mitgespielt hat, sind große Hollywood-Produktionen kein Unbekannter, und er hat noch mehr am Horizont. Jungle Cruise ist spezialeffektlastiger als seine früheren Rollen und bietet dem venezolanischen Schauspieler eine neue Seite.



Wir hatten die Gelegenheit, mit ihm auf der Rückseite ein kurzes Gespräch zu führen Actionfilm . Wir sprachen über die Inspirationen für seine Leistung, die Zusammenarbeit mit Dwayne Johnson und was wir von seiner Leistung als Atlas im Borderlands-Film erwarten können. Obwohl unsere Zeit kurz war, gab Ramírez aufschlussreiche Antworten und sprach darüber, warum er die Schauspielerei so sehr liebt, Johnsons aufmunterndes Lächeln, und gab uns den kleinsten Hinweis auf seinen Atlas.

TDF: Dein Charakter in Jungle Cruise ist ziemlich erschreckend – welche Schurken oder Monster haben dich zu deiner Darstellung inspiriert?

Edgar Ramírez: Ich sehe meinen Charakter nicht als Monster, also wurde ich von keinem von ihnen inspiriert, wissen Sie. Ich denke, es wäre ein Fehler für ein Monster zu denken, dass es ein Monster ist. So funktioniert er nicht, er ist ein Monster für die anderen, aber nicht für sich selbst. Er hat seine eigenen sehr triftigen Gründe, sich so zu verhalten, wie er es tut, und deshalb hat in diesem lustigen Abenteuer jeder Charakter seinen eigenen inneren Konflikt und seine eigenen triftigen Gründe, das zu tun, was er tut.

Dieser Film ist im Grunde ein Brettspiel, bei dem jeder hinter „diesem Ding“ her ist. Du hast Rückschläge und gehst drei Quadrate nach vorne, aber dann wirst du zehn Quadrate zurückgedrängt, ich liebe dieses Gefühl im Film. Wir sind Figuren auf dem Brett, und wir versuchen nur, das Ziel zu erreichen, jeder will dasselbe, aus unterschiedlichen Gründen.

Wie ich Ihnen bereits gesagt habe, verwandelt sich mein Charakter in, ich möchte es niemandem verderben, es passieren Dinge, die mich dazu bringen, mich auf eine Weise zu verhalten, die ich natürlich nicht wollte, aber ich musste.

YouTube-Thumbnail

Sie und Dwayne Johnsons Charakter sind in dem Film eng miteinander verbunden, und im zweiten Akt haben Sie eine lange gemeinsame Szene. Können Sie mir etwas über die Zusammenarbeit mit ihm erzählen?

Ja, es war wunderschön, mit Dwayne zu arbeiten ist alles, was man sich vorstellen kann. Er glaubt fest an Zusammenarbeit, er ist ein sehr mitfühlender Typ, er ist sehr nett, er schenkt dir und allen anderen immer ein Lächeln. Er ist ein echter Anführer, und es war wirklich schön, mit ihm zu arbeiten, ich habe ihn wirklich sehr lieb gewonnen, er ist eine sehr nette Person.

Wir haben wirklich gespielt, das ist die Sache. Dies ist einer dieser Filme, bei denen wir, unabhängig von Größe und Umfang des Films, wirklich spielende Kinder waren, weil der gesamte Prozess Sie dazu einlud, in die Magie des Filmemachens einzutauchen. Es war sehr entspannt, und man hat es gesehen, es ist gigantisch, und es war viel Arbeit, aber ganz ehrlich, ich erinnere mich nur daran, mit meinen Freunden auf den Spielplatz zu gehen und nur von Charakteren zu träumen.

Weitere kinderfreundliche Nervenkitzel: Das Die besten Familienfilme

Davon zu träumen und davon zu träumen, und das genoss ich wirklich. Ich bin wirklich dankbar für die Gelegenheit, die mir meine Arbeit gibt, mein inneres Kind zu fördern und zu schützen, und ich lade es jedes Mal zum Spielen ein. Das gefällt mir sehr an meinem Job, und dieser Film war das perfekte Beispiel für einen wunderschönen Spielplatz

Wir werden dich nächstes Jahr als Atlas für den Borderlands-Film sehen, kannst du uns irgendetwas über die Figur und den Film erzählen?

Alles, was ich vorerst sagen kann, ist, dass er der mächtigste Mann im Universum ist und dass er viel Spaß haben wird, und ich hoffe, dass Sie das auch tun werden.

Jungle Cruise startet in den Kinos und wird am 30. Juli auf Disney Plus Premier Access verfügbar sein.

Dschungelkreuzfahrt Action & Abenteuer Familie Fantasie DisneyPlus Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension