Detectiv Investigatii Fernsehrückblick zum Jahresende: Die Höhepunkte des Jahres 2020

Hat es deine Lieblings-TV-Show dieses Jahr geschafft? Sehen Sie sich die Gedanken des Autorenteams von Detectiv Investigatii zu den diesjährigen TV-Inhalten an …

2020 ist kein Jahr, das wir so schnell vergessen werden. Für viele von uns war das Fernsehen eine Flucht vor allem, was vor unserer Tür passiert, und wieder einmal hatten wir einige großartige Shows zur Auswahl. Die Staffeln wurden möglicherweise gekürzt, die Produktion neuer Folgen verzögert und einige Favoriten fehlten möglicherweise in ihren üblichen Slots, aber es gab immer noch viele großartige TV-Momente, die wir alle genießen können.



Der Januar begann mit der neuesten Zusammenarbeit von Steven Moffat und Mark Gattiss, einer etwas entscheidenden Adaption von Dracula , während Doctor Who legte in Jodie Whittakers zweiter Serie als Doctor noch einen drauf. Das BBC gab uns viel zu genießen in diesem Jahr, von neuem Innen Nr.9 zu, Pandemie-Comedy-Serie Inszeniert , eine der ersten Produktionen, die sich wirklich an den globalen Lockdown angepasst hat. Wir hatten von der Kritik gefeierte TV-Adaptionen von Malorie Blackmans Roman aus dem Jahr 2001 Nullen + Kreuze, Sally Rooneys Normal Personen , Transgender-Kinderdrama Erster Tag und eine willkommene Rückkehr von Seine dunklen Materialien .

Es gab andere bemerkenswerte britische Shows, die bewiesen haben, dass es da draußen weit mehr gibt, als nur Lockdown-Binge-Watching Ihrer alten Lieblingsserie. ITV lieferte eine lustige Dramatisierung von Wer wird Millionär Skandal hinein Quiz , während Roter Zwerg zurückgekehrt David mit Miniserie Roter Zwerg: Das gelobte Land . Wann Das große britische Bake-Off rollte auf unseren Bildschirmen an Kanal 4 In diesem Herbst war es genau die tröstende Decke, die wir alle nach diesem Jahr brauchten.

Das Streaming-Fernsehen gab uns auch viel zu sehen. Netflix Kicked bot uns üppiges Drama, Horror und Comedy – ab Schloss & Schlüssel , zu Verflucht und Die Krone , emotionales teil-jiddisches Drama Unorthodox , eine Fernsehversion von Schneepiercer und Mike Flanagans lang erwartete Horror-Fortsetzung in Der Spuk von Bly Manor . Nicht alles funktionierte; aus Netflix ‘s ‘Komödie’ Weltraumstreitkräfte zu einer Wiederbelebung von Spuckendes Bild an Britbox , die beide nicht im Geringsten lustig waren. Aber es gab auch viele Schätze; Amazonas gab uns eine wunderschöne Anthologie-Show, die auf der Kunst von Simon Stålenhag in basiert Geschichten aus der Schleife und ein eigenes abwechslungsreiches Comedy-Angebot mit neuen Shows Hochladen und Wahrheitssucher. Und natürlich gab es für Großbritannien das lang erwartete Debüt von Disney+ die wir alle bekommen haben, nur um das tolle zu sehen Der Mandalorianer .

HBO musste sich im Jahr zuvor keine Gedanken über das Ende einer bestimmten Fantasy-Serie machen. Die dritte Staffel von Westwelt nahm die Show in eine erfrischend neue Richtung. Während zunächst langsam, Prequel-Neustart Perry Mason hat am Ende absolut geglänzt. Wir waren fasziniert von den Geheimnissen von HBO Verfilmung von Stephen King Der Aussenseiter und wurden in das gewaltige Drama von hineingezogen Lovecraft-Land , eine Show, die sich angesichts der Ereignisse in der ganzen Welt als sehr zeitgemäß anfühlte.

2020 war das Jahr, von dem wir Abschied genommen haben Der gute Ort , Übernatürlich Das Ende der Reise von Sam und Dean Winchester nach fünfzehn Jahren lieferte das Pfeilverse erreichte neue Höhen mit der Abschluss von Krise auf unendlichen Erden und das Ende von Pfeil , während Star Wars: Die Klonkriege gab uns nach seiner Absage Jahre zuvor eine weitere aufregende Folge von Episoden. Star Trek war ein großes Geschäft, mit der Rückkehr von Jean Luc Picard in der mit Spannung erwarteten Star Trek: Picard und eine starke Rendite für Star Trek: Entdeckung in seiner dritten Saison. Es ist jedoch ein Verbrechen, das das Vereinigte Königreich nicht aufgegriffen hat Star Trek: Untere Decks für seine Veröffentlichung (obwohl dies mit seinem Debüt auf korrigiert wird Amazon Prime am 22. Januar).

Es gab viel zu feiern und wieder einmal habe ich ein Team zusammengestellt Detektivische Ermittlungen Autoren ihre Highlights des TV-Jahres auswählen. Zu mir gesellen sich Lachlan Haycock, Chris Philp, Robert Turnbull, Gary Couzens, Eamon Hennedy und Daisy Treloar.

Und wenn Sie sehen möchten, was unsere Auswahl in den vergangenen Jahren war, sehen Sie sich unten die TV-Features zum Jahresende an …

  • Fernsehrückblick zum Jahresende 2017

  • Fernsehrückblick zum Jahresende 2018

  • Fernsehrückblick zum Jahresende 2019

Aber jetzt blicken wir auf 2020. Erlauben Sie uns, unsere vorzustellen Detektivische Ermittlungen Fernsehrückblick zum Jahresende: Die Höhepunkte des Jahres 2020

Beste TV-Nachrichten

Neue Alien-TV-Serie angekündigt (Baz Greenland)

Ich war bereit, die Nachricht zu verteidigenCaptain Christopher Pike von Anson Mount Star Trek: Entdeckung bekam seine eigene Serie. Aber dann sah das Ende des Jahres Disney verkünden, dass ein neues Außerirdischer Eine TV-Serie war in Entwicklung. Spielt in der nahen Zukunft der Erde und wurde von Noah Hawley entwickelt, der fantastische Arbeit geleistet hat Fargo und Legion , das war für mich die aufregendste Ankündigung bei ihrem Investor Day, trotz all dieser wunderbaren Krieg der Sterne und Wunder TV-Bestätigungen…

Mehr Worzel Gummibärchen im Jahr 2020 (Robert Turnbull)

Worzel Gummidge war ein Highlight meines Weihnachtsfestes 2019, herzlich, charmant und ein bisschen gruselig auf eine kindgerechte Art und Weise. Es war eine echte und lustige Familienshow mit einer großartigen Besetzung, schöner Musik und sanftem Tempo. Nach dem Chaos von 2020 war ich sehr aufgeregt zu hören, dass Mackenzie Crook und sein Team dieses Jahr eine weitere magische Folge liefern können!

Ankündigung der Live-Folge am dritten Tag (Eamon Hennedy)

Düster unterhaltsames Folk-Horror-Drama Der dritte Tag kam auf die Bildschirme, nachdem es aufgrund der Covid-19-Pandemie zu Beginn des Jahres verzögert worden war, und damit die Ankündigung einer 12-stündigen Live-Folge mitten in ihrem Lauf mit sechs Folgen. Der ambitionierte Mittelteil des Jude Law/Naomie Harris-Thrillers mit dem Titel Herbst , war ursprünglich als interaktives Theaterereignis geplant, an dem das Publikum teilnehmen konnte, anstatt es sich zu Hause anzusehen. Die Auswirkungen von Covid bedeuteten, dass es zu einem der einzigartigsten Fernsehereignisse der letzten Zeit werden sollte. Es ist immer faszinierend und aufregend, wenn ein Drama live im Fernsehen aufgeführt wird, aber dies versprach, etwas viel Ehrgeizigeres und Einzigartigeres zu werden, und wie sich herausstellte, wurde es nicht enttäuscht.

Play for Today Volume 1-Veröffentlichung auf Blu-ray (Gary Couzens)

2020 jährt sich zum fünfzigsten Mal Spielen Sie für heute , wo über 14 Jahre lang über 300 Theaterstücke und Filme ausgestrahlt wurden; Viele von ihnen sind heute Klassiker und Sie können den Einfluss der Serie Jahre später sehen. Das BFI Bekanntmachungeiner Blu-ray-Veröffentlichung, die sieben schöne Beispiele, sowohl Komödien als auch Dramen, und in mehr als einem Genre zusammenfasste, führte zu den besten TV-Medienveröffentlichungen des Jahres.

Schauen Sie sich unsere Bewertung von an Spielen Sie für heute Band 1 hier .

Beste UK-TV-Show

Inszeniert (Baz Grönland)

The Covid-19 Lockdown hat uns eine der lustigsten und herzerwärmendsten TV-Serien des Jahres 2020 beschert Inszeniert , a BBC Comedy-Drama mit David Tennant und Michael Sheen, die leicht übertriebene Versionen ihrer selbst spielen. Mit einigen großartigen Gaststars, wirklich emotionalen Momenten, erschreckenden Comic-Einzeilern, einer großartigen realen Nebenbesetzung und einer entzückenden Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern wurde es eine Freude, es zu sehen –eine kürzlich angekündigte zweite Staffel für nächsten Januarist sehr willkommen.

Normale Menschen (Lachlan Haycock)

Der Zwölfteiler BBC Drei Serie, die auf Sally Rooneys gleichnamigem Buch basiert, fängt die Freuden und Sorgen einer Teenagerromantik mit einer wilden Ehrlichkeit ein. Von Herzen und roh, Normale Leute bleibt dem Geist und der Charakterisierung des Romans, die ihn zu einem so großen Erfolg gemacht haben, vollkommen treu.

Schauen Sie sich unsere Bewertung an hier .

The Great British Bake Off (Chris Philp)

Nach dem deprimierenden Sommer voller Pandemien war es großartig, dass Großbritannien endlich zu dem zurückkehren konnte, was wirklich wichtig ist, und sich viel zu emotional in einen Backwettbewerb einmischen konnte. Streuen Sie ein wenig Matt Lucas hinein, um den Surrealismus-Faktor zu erhöhen, und servieren Sie es heiß.

Schauen Sie sich unsere Rezensionen zu jeder Folge der elften Serie an hier .

Geister (Robert Turnbull)

Das neueste Angebot vom Original Schreckliche Geschichten Besetzung (sie brauchen wirklich einen Gruppennamen!) Diese witzige, gut geölte Komödie ist eine gemütliche, legitim generationsübergreifende und familienfreundliche Show; geeignet für Kinder, während es scharf und manchmal dunkel genug für Erwachsene ist. In dieser zweiten Serie sind wir mit den verschiedenen Geistern vertrauter und die Serie taucht noch tiefer in ihr vergangenes Leben und Sterben ein und bietet einige wirklich berührende und emotionale Momente; Eine schöne Show in einer dunklen Welt.

Ruf die Hebamme an (Gary Couzens)

Mein Lockdown-Viewing in diesem Jahr bestand darin, das Ganze noch einmal anzusehen Rufen Sie die Hebamme von Anfang an; alle achtundsiebzig Folgen davon, von denen ich die meisten seit ihrer ursprünglichen Ausstrahlung nicht mehr gesehen hatte. Neun Staffeln später kamen wir 1965 zu einer der besten Serien im Fernsehen, die in der Lage war, einige ausgesprochen schwierige Themen sogar vor dem Wendepunkt zu behandeln, und hervorragend darin, Veränderungen in der sozialen Einstellung im Laufe der Zeit zu verfolgen. Es ist auch eine Feier der Arbeit von und der Freundschaft und Solidarität zwischen Frauen – die Männer sind zwar immer noch anwesend, aber zweitrangig.

Ich kann dich zerstören (Eamon Hennedy und Daisy Treloar)

Michaela Coels Fortsetzung von Kaugummi deutete nicht nur an, dass sie eine Schriftstellerin ist, die sich fließend von der rauhen Komödie zum brennenden persönlichen Drama bewegen kann, sondern sie ist vielleicht eine der einzigartigsten Chronisten des modernen tausendjährigen Lebens. Inspiriert von ihren eigenen Erfahrungen, Ich kann dich zerstören zieht Sie mit roher Kraft in seine Umlaufbahn, verankert in überragenden Darbietungen seiner Besetzung und geliefert mit einem unerschrockenen erwachsenen Stil. (Eamon)

Mit einer atemberaubenden zentralen Performance von Michaela Coel, Ich kann dich zerstören lieferte Woche für Woche eine bahnbrechende, unvergessliche Untersuchung der umstrittensten Themen von heute. Sein völlig einzigartiger Ton, der bizarre, aber vertraute Scherze mit brutalem Trauma kontrastiert, bewies, dass es keinen Weg gibt, mit irgendetwas umzugehen, und es gibt nichts Realistischeres als das, (Daisy)

Beste US / Übersee-Show

Westworld (Baz Grönland)

Auch wenn der Beifall der Kritiker der ersten Staffel zum Zeitpunkt der Entstehung der dritten Staffel getrübt sein mag, Westwelt ist immer noch eine der einfallsreichsten, atemberaubendsten und am besten gespielten Shows, die derzeit im Fernsehen zu sehen sind. Die Action aus dem Park zu nehmen, gab der Show einen Hauch frischer Luft; mit Episoden wie Out the Box Genre , die Besetzung in blendender Form und Ramin Djawadis atemberaubende Musikpartitur, es gab so viel zu genießen in seinem dritten Lauf.

Hier finden Sie alle unsere Rezensionen zur dritten Staffel hier .

Lovecraft Country (Lachlan Haycock)

Voller mutiger und phantasievoller Ideen und selten vor seinen Science-Fiction-Fantasy-Wurzeln zurückschreckend, die fesselnde erste Staffel von HBOs Lovecraft-Land beweist, dass, egal wie schrecklich die Monster der von Lovecraft inspirierten Fantasie sind, letztendlich Menschen die wahren Bösewichte sind.

Schauen Sie sich unsere Rezensionen zu jeder Folge an hier .

Dunkel (Chris Philp)

Der dritte und letzte Zyklus des deutschen Zeitreisegeheimnisses Dunkel war ein immens befriedigender Abschluss der absolut umwerfenden Geschichte. Handlungsstränge konvergierten über mehrere Zeitleisten und Charakterbögen wurden wunderbar aufgelöst. Einige der besten Genre-TVs seit Jahren.

Entengeschichten! (Robert Turnbull)

Ich liebe diese Sendung! Meine Wertschätzung für das Original Entengeschichten war immer zu 50 % die Show, zu 50 % die Titelmelodie, aber der Neustart ist auf einer anderen Ebene mit emotional aufgeladeneren Handlungssträngen, schönen Animationen und einer engeren Verbindung zum Alten Disney Comics. Eher ähnlich Schwerkraft fällt als Das Clubhaus von Micky Maus , die Show hat eine großartige Sprachbesetzung (es bringt wirklich die Doctor Who Schauspieler!) und einige wirklich tief geschnittene Disney-Referenzen, die sogar einen Backdoor-Piloten für a Darkwing-Ente Neustart!

Itaewon-Klasse (Eamon Hennedy)

Netflix ist bis zum Rand mit internationalen Inhalten gefüllt, und das in einem Jahr, das mit einem monumentalen Sieg für den besten Film begann Parasit , und die zunehmende Popularität von K-Pop, ist es keine Überraschung, dass so viele internationale Inhalte aus Südkorea auf dem immer größer werdenden Streaming-Dienst der Welt stammen. Einer der Hitter aus dem Land in diesem Jahr war Itaewon-Klasse , ein weitläufiges Drama, das eine Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär mit einer Rachegeschichte kombiniert, die glänzend, eskapistisch, aber auch ergreifend und dramatisch war und ungefähr drei Genres durchlief, bevor es sich mit einem begabten Ensemble unter der Leitung von Park Seo-joon und a Fülle von endlosen Drehungen und Wendungen.

Der Mandalorianer (Daisy Treloar)

Nach dem Erfolg der ersten Staffel gab es großen Druck, ob der zweite Auftritt des Star Wars-Spin-offs passen würde. Aber die Show ist die allmähliche Annahme des breiteren Krieg der Sterne Die weitreichenden Überlieferungen des Universums verleihen den Abenteuern unseres Lieblings-Kopfgeldjägers viel mehr Tiefe und Mysterium. Und natürlich ist The Child so liebenswert wie immer.

Beste TV-Fakten-/Dokumentar-/Reality-Show

The Great British Bake Off (Baz Grönland)

Das große britische Bake-Off kam genau zum richtigen Zeitpunkt – als die Pandemiemüdigkeit einsetzte und die Fälle zu steigen begannen, war die britischste Fernsehsendung wie ein warmer, beruhigender Hauch frischer Luft. Diese neueste Serie, die vollständig unter Quarantänebedingungen gedreht wurde, war herzlich, lustig und voller brillanter Kandidaten – und der neue Moderator Matt Lucas war auch überraschend gut.

Die Welt nach Jeff Goldblum (Robert Turnbull)

Technisch gesehen begann die Sendung im November 2019 mit der Ausstrahlung, beendete aber die hintere Hälfte ihres Laufs im Januar 2020, also denke ich, dass es zählt (das ausgezeichnete Kaffee Episode war 2020, also heften wir sie darauf!). Lustig und respektlos, aber tatsächlich aufschlussreich, scheint Goldblum aufrichtig an den Menschen und Welten interessiert zu sein, denen er begegnet. Wenn Sie seinen ironischen, ätherischen Shtick mögen, werden Sie es lieben, ihn zu sehen Goldblütig über Tattoos, antiken Jeans und Eiscreme; Goldblums schwindelerregender Sarkasmus war ein positives Leuchtfeuer im Sturm von 2020, das ich mehrmals besuchte.

David Strattons Geschichten des australischen Kinos (Gary Gouzens)

Eigentlich von 2017, aber es wurde dieses Jahr zum ersten Mal im britischen Fernsehen gezeigt, also füge ich es hinzu. David Stratton, als Kritiker (Print und TV, letzteres in Partnerschaft mit Margaret Pomeranz), Festivalorganisator und Verfechter des australischen Kinos seit den 1960er Jahren. Diese Reihe ist sowohl ein Überblick über einige der einflussreichsten Filme im Kino des Landes als auch eine Geschichte eines Filmlebens.

Ungelöste Geheimnisse (Eamon Hennedy)

Während das Fernsehen im Vergleich zu seinem Pendant auf der großen Leinwand bekannter für Risiken und Originalität geworden ist, ist es ein Medium, das sich immer noch auf alte Favoriten verlassen kann, um es zurückzubringen, eines der bekanntesten Beispiele ist Netflix 's Wiederbelebung von Ungeklärte Mysterien . Der frühere Moderator Robert Stack ist im Vorspann kurz zu sehen, aber die Serie kehrt in einem Meer von Kriminaldokumentationen aus dem wirklichen Leben zurück und sticht mit einigen kraftvollen Geschichten und Berichten von Fällen und Mysterien hervor, die nie mit einer Antwort versehen wurden und die für ein fesselndes und doch eindringliches Erlebnis.

Beste Miniserie / limitierte Serie

Unorthodox (Baz Grönland)

Die vierteilige Serie nach Deborah Feldman Unorthodox: Die skandalöse Ablehnung meiner chassidischen Wurzeln war Netflix 's erste Show, die im Wesentlichen auf Jiddisch aufgenommen wurde. Shira Haas lieferte eine kraftvolle Performance als junge ultra-orthodoxe Jüdin Esther Shapiro, die vor ihrem Leben in New York floh, um in Berlin Freiheit, Leidenschaft und ihre Liebe in der Musik zu entdecken; Dies war ein fesselndes, manchmal erschütterndes und immer fesselndes Drama mit einem wunderbar erhebenden Ende.

Schauen Sie sich unsere Bewertung an hier . Lesen Sie auch unser Interview mit Unorthodox Komponist Antonio Gambale hier .

Geschichten aus der Schleife (Chris Philp)

Amazonas hat Simon Stalenhags narratives Artbook zum Leben erweckt und einen wunderschön aussehenden und zutiefst emotionalen Sci-Fi-Klassiker geschaffen. Retro-futuristische Roboter bewohnen eine alternative Kleinstadt in Amerika, in der nichts so ist, wie es scheint.

Schauen Sie sich unsere Bewertung an hier .

Fraggle Rock: Rockt weiter! (Robert Turnbull)

Wer könnte 2020 besser etwas dringend benötigtes Licht und Positivität erstrahlen lassen als die Fraggles! Fraggle Rock: Rockt weiter! war eine wunderbare Serie von Mini-Episoden, die im Lockdown als Reaktion auf die Pandemie produziert wurden; Eine unterhaltsame, hoffnungsvolle Show, die jüngeren Kindern Sicherheit gab sowie Lachen und Einblicke bot, und es war schön, als 40-Jährige diese Charaktere zu sehen, die meine Kindheit geprägt haben, und zu wissen, dass sie genauso relevant sind und für die heutigen Kinder genauso einflussreich sein können . Es war toll, mal wieder die Seele baumeln zu lassen.

Kleine Axt (Gary Couzens)

BBC Drama geht oft dorthin, wo das Talent will, und dieses Jahr (mit Amazon Prime ) stellten sie sich hinter Steve McQueens Autorenprojekt: fünf Episoden in Spielfilmlänge, die sich jeweils mit einem Aspekt der westindischen britischen Geschichte befassen und sich vom Gerichtsdrama ( Mangrove ) zum Biopic zu, mit Liebhaber-Rock , eine einfache Beschwörung einer Nacht und einer Party, eines Moments und der Menschen, mit denen Sie ihn geteilt haben.

Das Damengambit (Eamon Hennedy)

Zugegebenermaßen nicht ohne Mängel, Scott Franks Adaption des Romans von Walter Tevis fühlt sich manchmal etwas ausgepolstert an, wie es vielleicht nicht der Fall gewesen wäre, wenn es für das Kino gemacht worden wäre, aber die Erweiterung bestimmter Szenen und Themen bedeutet, dass dies der Fall ist Ansatz funktioniert, es tut so großartig. Als einer der großen Hits des Jahres hat Schach eine neue Popularitätswelle erlebt, bestätigt aber auch, dass Star Anya Taylor-Joy ein echtes Talent ist, auf das man achten sollte.

Lesen Sie unsere Das Gambit der Königin Rezension hier .

Normale Menschen (Daisy Treloar)

Basierend auf dem Bestseller, dem Man Booker Prize Longlist-Roman der irischen Literatursensation Sally Rooney, BBC’ s Normale Leute hatte viel zu bieten, wurde aber nicht enttäuscht. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass es sogar noch besser war. Diese zwölf prägnanten, temporeichen Stücke Fernsehkunst zeichnen die quälenden Missverständnisse und gegenseitigen Sehnsüchte von Connell und Marianne nach, deren jeweiliger sozialer Status sich ändert, wenn sie von der Schule zur Universität wechseln.

Beste Streaming-Show

Die Umbrella Academy (Baz Grönland)

Die erste Staffel war großartig, aber die zweite Staffel brachte die Dinge auf eine andere Ebene mit einem herrlich verdrehten Rennen gegen die Zeit, um die Erde zu retten, als sich die vertriebenen Geschwister der Umbrella Academy im Dallas der 1960er Jahre wiederfanden. Mehr Humor, mehr Action und einige unerwartete Offenbarungen der Charaktere machten diese Serie ganz einfach zur unterhaltsamsten Serie, die ich 2020 gesehen habe.

Schauen Sie sich unseren Rückblick auf die zweite Staffel an hier .

DorohedoroChris Philp

Ich finde, dass eine Menge Anime ein Hit und Miss ist, aber Netflix absolut aus dem Park mit dieser Manga-Adaption. Von der aufrührerischen Eröffnungsmusik bis hin zu den hektischen und frenetischen animierten Actionsequenzen dieser Geschichte von Zauberern, Gewalt und einem Mann mit einem Eidechsenkopf hat mich diese Show süchtig gemacht.

Wahrheitssucher (Robert Turnbull)

Dies Amazon Prime Show von Simon Pegg und Nick Frost ist ein Muss vom Streamer; Die Betonung liegt auf dem Starren von Frost (Pegg ist kaum mehr als ein wiederkehrender Cameo-Auftritt) und spielt seine Stärken gut aus und vermeidet es, sich als ein Trick wie einige seiner anderen Charaktere zu fühlen! Die Show ist wirklich beängstigend, hat aber immer noch einen leicht albernen Sinn für Humor und ein fast Kinder-BBC der 90er Stimmung (denke Der dämonische Schulleiter ). Es ist manchmal ziemlich berührend und die Besetzung ist exzellent, besonders Malcolm MacDowell und Susan Wokoma. die den größten Teil des Pathos schwer heben – während beide noch sind sehr komisch. Gruselig, lustig und kurvenreich!

Die Krone (Eamon Hennedy)

Angesichts der Tatsache, dass es sich kopfüber in die Ära von Margaret Thatcher und Prinzessin Diana, Peter Morgans, stürzte Die Krone hat ein paar blanke Nerven getroffen, die nie wirklich verschwunden sind, daher scheinen die realen Gegenstücke der Charaktere der Serie Notiz zu nehmen. Was unbestreitbar war, war, wie spannend das alles wieder einmal war, mit großartigen Texten und Auftritten von allen, nicht zuletzt von Emma Corrin als Diana und einer verbitterteren Darstellung von Charles, die mit zunehmend unsympathischer Kraft von Josh O’Connor dargestellt wurde.

Lesen Sie unsere Bewertung von Die Krone Staffel vier hier .

Sexualerziehung (Daisy Treloar)

Aufklärungsunterricht ist ein Schmelztiegel hybrider angloamerikanischer Einflüsse, von seiner mehrdeutigen Kulisse bis zu seiner 80er-Filmmode. Aber während seine Ästhetik sicherlich unverwechselbar ist, liegt die wahre Brillanz dieser Coming-of-Age-Dramödie im funkelnden Witz und der charmanten Unbeholfenheit seiner Teenager-Charaktere. Mit der zweiten Staffel erhalten einige, die zuvor in die Comic-Erleichterung verbannt wurden, sogar eigene komplexe und beunruhigende Handlungsstränge.

Beste neue TV-Show

Hochladen (Baz Grönland)

Hochladen fühlte sich wie der geistige Nachfolger von Der gute Ort , die Anfang des Jahres ihr herzerwärmendes Finale lieferte. Mit Robbie Amell als verstorbenem Nathan Brown, der in ein virtuelles Leben nach dem Tod hochgeladen wurde, dies Amazon Prime Drama hatte ein fesselndes Geheimnis und viele gutmütige Lacher von Anfang bis Ende.

Der Mandalorianer (Chris Philp)

Sicher, die Hälfte der Folgen in der Eröffnungsstaffel könnte als Füllmaterial eingestuft werden, aber das ist es Krieg der Sterne Füllstoff! Allein der Anblick von X-Wings, TIE-Fightern, Banthas und der Niedlichkeitsüberladung von Baby Yoda auf meinem Fernsehbildschirm machte diesen Fanboy sehr glücklich.

Schauen Sie sich unsere an Der Mandalorianer Bewertungen auf unserer Krieg der Sterne Seite.

Lovecraft Country (Robert Turnbull)

Eine Erkundung des schwarzen Amerikas der 50er Jahre vor dem Hintergrund echter Lovecraft-Monster. Lovecraft-Land charmante Besetzung, raffinierte Produktionswerte und leicht alberne Pulp-Fiction-/Monsterfilm-Vibes machen dies zu einem unterhaltsamen, fast altmodischen Erlebnis. Es leidet unter einigen HBOs Laster, aber die Verwendung von nicht-epochenspezifischer Musik und archiviertem Bürgerrechtsaudio verleihen der Show einen seltsamen, geerdeten Rand; Wie eine historische Fabel, die erzählt wird, bietet es episodisches Geschichtenerzählen unter Verwendung verschiedener Genres, während es dennoch einen kohärenten und fesselnden Bogen beibehält.

Alle großen und kleinen Kreaturen (Gary Couzens)

Brauchten wir eine weitere Adaption von James Herriots Büchern, insbesondere von denen von uns mit Erinnerungen an die 1970er / 80er Jahre? BBC Serie? Nun, in einem Jahr des Lockdowns stellte sich heraus, dass wir es taten. Die Serie spielt in den 1930er Jahren und bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen gemütlicher Nostalgie und etwas Härterem, besonders wenn wir daran denken, was nur wenige Jahre später in der Welt passieren würde. Hervorragend gespielt und zusammengestellt, ist es ein warmes Bad einer Show und umso besser dafür.

Liebesleben (Eamon Hennedy)

Es hat eine Weile gedauert Liebesleben die britischen Küsten zu erreichen, nachdem sie Anfang dieses Jahres in den USA debütierte HBO Max , aber zum Glück die BBC gab ihm ein britisches Zuhause durch seine BBC Drei -Strand. Eine elegante, witzige und ergreifende Erforschung von Romantik und Liebe durch das Prisma einer Figur und der Beziehungen auf dem Weg zu ihrem späteren Treffen mit „der Einen“, es wird mit einem schönen Text, einer großartigen Darbietung von Anna Kendrick und einer hervorragenden beobachtenden Stimme geliefert -über von Lesley Manville.

Das Gambit der Königin (Daisy Treloar)

In dieser erhabenen limitierten Serie, die auf dem gleichnamigen Buch basiert, glänzt Anya Taylor-Joy als geplagtes Genie, das in den 60er Jahren darum wetteifert, Schachweltmeisterin zu werden. Seine dezente, aber irgendwie epische Ausführung sowie sein herzerwärmender Soundtrack machen es zu einer Charakterstudie, die lange hält.

Beste TV-Folge

Legends of Tomorrow: 5.14 The One Where We’re Trapped on TV (Baz Greenland und Robert Turnbull)

In einer seiner bisher besten Jahreszeiten Legenden von Morgen zauberte mir ein strahlendes Lächeln ins Gesicht, als die Legends sich in diversen TV-Show-Parodien von The Fates of Time wiederfanden. Von einem Spot-on Freunde Parodie auf peinlich Innenstadt Abtei Historiendrama, das hat die Liste wirklich mit einem urkomischen Klassiker übertroffen Star Trek Parodie, komplett mit stoischen Spockismen und einem erschreckenden Bösewicht im Khan-Stil. (Baz)

Ich pfeife für Legenden von Morgen : Der, in dem wir im Fernsehen gefangen sind für seinen reinen Spaß und Überschwang … und weil ich dieser Show immer gerne ein bisschen Liebe entgegenbringe! Da das Team in einem Zyklus beliebter Fernsehsendungen gefangen ist, wird uns eine Reihe wirklich großartiger Fernsehparodien präsentiert (einschließlich der besten Freunde und Star Trek Parodien, die ich seit langem gesehen habe), während sie versuchen zu fliehen. Die vorletzte Folge der Staffel, die mit einem Lied endet, war eine perfekte Mischung aus urkomischem Spaß und echten Emotionen, die diese Show so gut macht. (Robert)

Schauen Sie sich unsere Bewertung von an Der, in dem wir im Fernsehen gefangen sind hier .

Lovecraft Country: 1.01 Sonnenuntergang (Lachlan Haycock)

Zum Auftakt der großartigen ersten Staffel von Lovecraft-Land ist Sonnenuntergang , eine langsam aufgebaute Stunde des Dramas mit reichen Charakteren, wunderschönem Bühnenbild und Kostümen sowie scharfsinnigen sozialen Kommentaren. Die Folge verpflichtet sich sofort dazu, die Identität und Gemeinschaft der Schwarzen zu feiern, auch wenn sie Vorurteile und Angst kritisiert.

Schauen Sie sich unsere Bewertung von an Sonnenuntergang hier .

The Mandalorian Kapitel 2: Das Kind (Chris Philp)

Sicher, diese Episode hat jedermanns Lieblingsträger der grünen Macht in die Galaxie eingeführt, aber was noch wichtiger ist, es zeigt einen ganzen Sandkriecher voller Jawas, der versucht, einem der größten Kopfgeldjäger aller Zeiten davonzulaufen. Am wichtigsten ist, dass mir klar wurde, dass ich das von a will Krieg der Sterne Fernsehsendung.

Schauen Sie sich unsere Bewertung von an Das Kind hier .

Die Krone: 4.03 Märchen (Eamon Hennedy)

Viele Augen waren darauf gerichtet Die Krone in diesem Jahr und noch immer die Kontroverse über das Dargestellte und das Gespräch über einen möglichen Haftungsausschluss. Das Jahr, in dem Margaret Thatcher und Prinzessin Diana ihr Debüt in Peter Morgans Bericht über die britische Monarchie und die moderne britische Geschichte feierten, war die dritte Folge dieser Staffel und ihre Erforschung von Prinzessin Dianas Verlobung mit Charles und der Höhle des Löwen, in der sie sich befindet, wirklich großartig Fernsehstunde, nicht zuletzt wegen Emma Corrins faszinierender und unvergesslicher Darstellung von Diana selbst.

BoJack Horseman: 6.15 The View from Halfway Down (Daisy Treloar)

In der vorletzten Folge der düsteren Animationskomödie nimmt unser pferdeartiger Antiheld an einem bizarren Abendessen mit all den Toten aus seiner Vergangenheit teil. Es ist ein verrückter, aber verstörend berührender Traum-Albtraum, der sich für einen offenen Diskurs über Tod, Opfer, Egoismus, Selbstmord und vieles mehr einsetzt: ein wahrer Beweis für alles, was gemacht wurde BoJack Horseman so auffallend.

Beste TV-Performance

Dolly Wells wie in Dracula (Baz Greenland)

Für mich ging es nicht darum, wen ich dieses Jahr für die beste TV-Performance auswählen würde; es war mehr, wer Dolly Wells nach ihrer wunderbaren Leistung als Schwester Agatha schlagen konnte BBC 's Dracula am Neujahrstag. Mit scharfem Witz, Charisma und einer konventionswidrigen Krankenschwester, die zur Vampirjägerin wurde, stahl sie allen die Show, einschließlich Claes Bangs Dracula höchstpersönlich.

Schauen Sie sich unsere Bewertung an hier .

Shira Haas in Unorthodox (Lachlan Haycock)

In dem Netflix Miniserie Unorthodox , liefert Shira Haas eine erstaunliche Leistung als Esty ab, eine chassidische Frau, die mit ihrer konservativen Erziehung entrechtet wird. Von kleiner Statur, aber nie weniger als weißglühend, lotet der hochtalentierte Haas die Tiefen einer breiten Palette von Emotionen aus.

Aidan Gallagher in The Umbrella Academy (Chris Philp)

Letztes Jahr bekam Robert Sheehan meine Stimme, also ist es nur passend, dass dieses Jahr seine Stimme hat Die Schirmakademie Geschwister Nummer fünf bekommt den Zuschlag. Eine unglaubliche Leistung von einem 16-jährigen Gallagher, der die sieben Stadien der paradoxen Psychose durchläuft, von Mordwut bis zu übermäßigem Benzin!

Michael Sheen (mit David Tennant) in Inszeniert (Robert Turnbull)

Es ist ein Unentschieden für mich (na ja, mit einem leichten Gewinner) von David Tennant und Michel Sheen Inszeniert . Die gesamte Besetzung ist auf den Punkt gebracht und Tennent, gegen seinen normalerweise energischen Typ zu spielen, ist fantastisch aber Sheen springt mit seiner charmant ungelenken, aber verletzlichen Leistung, die zusammenfasst, wie viele von uns sich im Lockdown gefühlt haben, nur leicht nach vorne. Ich denke, das gehört zu seinem langen Repertoire, echte Menschen zu spielen? Georgia Tennant erhält eine besondere Erwähnung dafür, dass sie jede Szene, in der sie sich befindet, zurückhaltend stiehlt!

Yvonne Strahovski in Staatenlos (Gary Couzens)

Staatenlos wurde von einer wahren Geschichte inspiriert, in der Strahovski eine unruhige Frau spielt, die sich einer Sekte anschließt und sich dann mit ihr überwirft. Als nächstes taucht sie in einem Haftzentrum der Einwanderungsbehörde auf und behauptet, eine deutsche Touristin zu sein, die ihren Pass verloren und ihr Visum überschritten hat. Bald beginnt ihr Geisteszustand auszufransen. Das ist ein Strang in einer komplexen Geschichte, die sich mit einem schwierigen Thema (der australischen Einwanderungspolitik) befasst, aber Strahovski steht gekonnt im Mittelpunkt.

Lesen Sie unsere Bewertung von Staatenlos Staffel eins hier .

Michaela Coel in I May Destroy You (Eamon Hennedy )

Als immer wichtigere Stimme und Autorin im britischen Fernsehen vergisst man leicht, wie großartig eine Schauspielerin Coel ist. Ihre Leistung als Arabella in allen zwölf Folgen hat eine beträchtliche Kraft, eine Million Meilen entfernt von dem Charme und der Albernheit von Kaugummis Tracey als Coel legt ihre eigenen Erfahrungen mit sexuellen Übergriffen auf eine Weise offen, die herzzerreißend ist, aber über den Begriff kraftvoll hinausgeht.

Emma Corrin in Die Krone (Daisy Treloar)

Die Rolle von Prinzessin Diana galt immer als unspielbar – bis jetzt. Mit einer unheimlichen Replikation ihrer stimmlichen Melodien und Manierismen, ja, aber auch zum Leben erweckt mit einer herzzerreißenden Verletzlichkeit und später einer blühenden Stärke, marschiert die Newcomerin Emma Corrin auf die Bühne der Welt.

Bester TV-Moment

Das Star Trek: Das Wiedersehen der nächsten Generation auf Star Trek: Picard (Baz Greenland)

Während Star Trek: Picard gelungen, weit mehr als eine nostalgische Fortsetzung zu sein Star Trek: Die nächste Generation Sein schönster Moment war das lang erwartete Wiedersehen zwischen Picard, Riker und Troi. Die ganze Folge war eine herzliche Umarmung der Nostalgie und es war dieser Moment, in dem sich die drei umarmten, nicht nur als die Charaktere, die sie spielen, sondern auch zwischen Patrick Stewart, Jonathan Frakes und Marina Sirtis, der dies zu meinem Lieblings-TV-Moment machte Jahr.

Sie finden unsere Star Trek: Picard Bewertungen hier .

Captain Jack kehrt zu Doctor Who (Lachlan Haycock) zurück

Die kontinuitätslastige zwölfte Serie von Doctor Who hat seinen gerechten Anteil an Wow-Momenten, aber es war die unerwartete Rückkehr von John Barrowmans Fan-Lieblingscharakter Captain Jack Harkness in Flüchtling des Judoon die Fans in Freudenlächeln ausbrachen und triumphierend in die Luft schlugen

Schauen Sie sich unsere Bewertungen von an Doctor Who Serie 12, einschließlich Flüchtling des Judoon hier .

Die Einführung von The Child in The Mandalorian (Chris Philp und Eamon Hennedy)

Die jetzt ikonische Aufnahme des furchterregenden Kopfgeldjägers, der über dem schwebenden Kinderwagen steht, als eine kleine, mit Klauen versehene Hand nach ihm greift. Tausend Memes wurden gelauncht und das Internet jubelte, vereint für einmal die Liebe zu den Süßesten Krieg der Sterne Hinzufügung seit den Porgs. (Chris)

Ja, technisch gesehen war das letztes Jahr, weil es beim Debüt von in den USA ausgestrahlt wurde Disney+ , aber da das britische Publikum bis zu diesem Jahr warten musste, stelle ich es hier. Wir alle wussten, dass er kommen würde, aber in dem Moment, als diese kleine grüne Hand die Decke herunterzog und sein Yoda-ähnliches Gesicht den Bildschirm füllte, war es schwer, sich nicht wie Werner Herzogs Charakter zu fühlen und zu verlangen, das Baby zu sehen. (Eamon).

Brandon Rouths Superman in Crisis on Infinite EarthsundRiker rettet den Tag in Star Trek: Picard (Robert Turnbull)

Brandon Routh kehrt in die Rolle des Superman zurück Krise auf unendlichen Erden – insbesondere als Clark Kent, wenn er auf die trifft Pfeilverse Lois und das John-Williams-Liebesthema setzt ein – hat mich emotional umgehauen und mich daran erinnert, warum ich Rouths Einstellung nicht nur zu Superman, sondern auch zu Clark liebe und vermisse (ich habe das Gefühl, wir brauchen jetzt ein bisschen Clark Kent).

Aber die US/UK-Sendeplanung war so seltsam, dass es sich nicht wirklich wie ein TV-Moment von 2020 anfühlt, obwohl wir den Crossover erst in diesem Jahr bekommen haben. Also werde ich schummeln und auch sagen, dass Riker den Tag rettet Star Trek: Picard . Eine Show, die mehr falsch als richtig läuft, es fühlt sich an, als wäre ihr Herz am richtigen Ort und dieser letzte Moment, in dem Riker auftaucht das Musik spielen machte alles in Ordnung. Nostalgie kann eine gefährliche Droge sein, aber es ist kein Zufall, dass meine Lieblingsmomente im verrückten Jahr 2020 diejenigen waren, die mich in diese sichereren, einfacheren und hoffnungsvolleren Zeiten zurückversetzt haben

Dumme Spiele im Lovers Rock von Small Axe (Gary Couzens)

In dem auf einer Party Janet Kays Song gespielt wird, zuerst die Platte, die der erste Lover-Rock-Song war, der ein britischer Hit wurde (Nummer zwei im Jahr 1979), und dann von den Partygängern mitgesungen wird, wobei nicht alle es schaffen, Kays Hit zu treffen teilweise sehr hohe Töne. Es ist eine Schlüsselszene in der Beschwörung einer Zeit und eines Ortes durch den Film und einer dieser spontanen Momente, die ihn definieren.

Catra und Adora küssen sich in She-Ra und die Prinzessinnen der Macht (Daisy Treloar)

In einem Wendepunkt für Kinderanimationen und nach fünf Staffeln exquisiter Charakterentwicklung rettet die seltsame Liebe das Universum. Die Freunde-zu-Feinde-zu-Liebhaber Catra und Adora deaktivieren schließlich die Superwaffe im Kern von Etheria, und durch Catras Liebesgeständnis in letzter Minute – und Adoras Annahme – lebt jeder, um die Geschichte zu erzählen. Verstehst du es nicht? Ich liebe dich! Ich habe immer. Also bitte, nur dieses eine Mal, bleib! – ab in mein Zimmer, um jetzt zu weinen.

Und eine Ergänzung in letzter Minute, mit freundlicher Genehmigung von letztem Freitag Der Mandalorianer . Spoiler unten…

Besondere Erwähnung – die Rückkehr eines bestimmten Charakters im Finale der zweiten Staffel von The Mandalorian (Baz Greenland & Chris Philp)

Sicher, wir schummeln hier, aber wir konnten die bedeutsame Publikumsfreude vom letzten Freitag nicht unerwähnt lassen Krieg der Sterne Moment. Spoiler in…

Ausgehend von der Live-Action-Rückkehr von Boba Fett, Ashoka und Bo-Katan, der überraschenden Ankunft von Luke Skywalker selbst im Finale der zweiten Staffel von Der Mandalorianer war ein atemberaubender Moment, als er die Dark Troopers im vollständigen Vader-in-Rogue One-Modus ausschaltete (dank einer geschickten Verwendung der Kapuze, um sein Gesicht zu verbergen), gefolgt von dem digital gealterten Mark Hamill für die letzte Szene. Oh, und wir haben auch R2-D2. Das brachte mich von Ohr zu Ohr zum Lächeln. (Baz)

Seien wir ehrlich, 2020 war eines der schlimmsten Jahre aller Zeiten. Dann, gerade als wir es auf den Schrottplatz der Geschichte bringen wollen, kommen Jon Favreau und Mark Hamill vorbei und machen uns ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Der Mandalorianer hat in seiner zweiten Staffel selten einen Fehler gemacht, und sein Finale ist keine Ausnahme. Die Ankunft von Luke Skywalker in seiner erstklassigen, treuen R2-Einheit an seiner Seite wird als einer der größten Momente im Fernsehen in die Geschichte eingehen. Mit Leichtigkeit eine Schneise durch ein Geschwader von Dark Troopers schlagen, um unsere Helden zu retten, das ist der Luke, auf den wir fast 30 Jahre gewartet haben. Fans auf der ganzen Welt freuten sich! (Chris)

Sie können unseren Rückblick auf das Finale der zweiten Staffel lesen hier .

Und das schließt unsere ab Fernsehrückblick zum Jahresende 2020 . Es war ein Jahr, in dem wir Trost in der guten altmodischen Nostalgie fanden – von Star Trek Picard zu Alle großen und kleinen Kreaturen zu Fraggle Rock und wir haben uns alle in Baby Yoda verliebt. Die BBC triumphierte mit einer Adaption von Normale Leute das alle unsere Herzen eroberte und mutiges Drama wie Ich kann dich zerstören und Kleine Axt , während Michael Sheen und David Tennant das zweite Jahr in Folge szeneraubende Auftritte lieferten. Lovecraft-Land war HBOs große Show des Jahres 2020, und Netflix triumphierte mit Leuten wie Unorthodox und Das Gambit der Königin , während alle darüber sprachen Die Krone . Pandemie hin oder her, 2020 bot immer noch einiges vom besten Fernsehen der letzten Jahre.

Was waren Ihre Lieblings-TV-Shows, Auftritte und Momente im Jahr 2020? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen…

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension