Die besten Science-Fiction-Filme – von Star Trek bis Blade Runner

Beste Science-Fiction-Filme: Darth Vader in Empire Strikes Back

Was sind die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten? Science-Fiction, das Genre, das mutig dorthin geht, wo noch kein Genre zuvor war. OK, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber abgesehen von den verstümmelten Zitaten von Captain Kirk ist da etwas Besonderes Science-Fiction Genre.

Erstens erfreut sich Science-Fiction nahezu universeller Beliebtheit; selbst wenn die Leute dir sagen, dass sie keine Science-Fiction mögen, ist es so eine solche ein breites Genre. Zu sagen, dass es dir nicht gefällt, ist wie zu sagen, dass du keine Kleidung magst. Du magst vielleicht nicht jedes einzelne Outfit, aber irgendwo da draußen gibt es eine Hose, die dir gefällt. Zweitens ist Science-Fiction im Grunde der Urvater aller spekulativen Fiktion; aus Horror-Filme zum Superhelden Action Filme , sie alle sind diesem Genre verpflichtet.



All dies kann die Auswahl eines Science-Fiction-Films schwieriger machen als Kobayashi Maru, aber hier kommen wir ins Spiel. Wir haben weit, weit entfernte Galaxien rund um die Monde von Nibia und Perdition's Flames sowie zerstörte Space Hulks abgesucht, um sie zu bringen Sie eine Liste der besten Science-Fiction-Filme herum. Also schnapp dir deinen Kommunikator, setze deinen Weltraumhelm auf und vergiss deinen Phaser nicht, das sind die Die besten Science-Fiction-Filme .

Was sind die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten?

  • Star Trek 2: Der Zorn des Khan
  • Terminator 2: Tag der Abrechnung
  • Jurassic Park
  • Robocop
  • Ex Machina
  • Die Matrix
  • Bladerunner
  • 2001: Eine Weltraum-Odyssee
  • Außerirdischer
  • Metropole
  • Star Wars (Original-Trilogie)

Beste Science-Fiction-Filme: Kirk und Spock in Star Trek: The Wrath of Khan

Star Trek 2: Der Zorn des Khan (1982)

Star Trek hat dazu beigetragen, Science-Fiction für so viele Schriftsteller, Filmemacher und die breite Öffentlichkeit zu definieren, dass es sich immer einen Platz auf dieser Liste verdienen würde. Die einzige Frage war, welchen Film wir wählen würden? Nun, soweit es diesen Autor betrifft, war es eine Shortlist von einem, The Wrath of Khan. Wie Spock sagen würde, wäre es unlogisch, einen anderen Film in der Reihe zu wählen, weil dieser der beste ist.

Neues Leben suchen: Das Die besten Alien-Filme

Nach der glanzlosen Reaktion auf den zerebralen und schwerfälligen ersten Film tat Regisseur Nicholas Meyer sein Bestes, um den Leuten zu geben, was sie wollten. Ein gewagtes Abenteuer im Weltraum, das den Geist der ursprünglichen TV-Serie heraufbeschwört. Mit einer aufregenden Geschichte, spannenden Kampfszenen, geschickter Charakterarbeit und einer unglaublichen Filmmusik ist Wrath of Khan der Höhepunkt, den alle Star Trek-Filme anstreben.

Beste Science-Fiction-Filme: Arnold Schwarzenegger in Terminator 2

Terminator 2: Tag der Abrechnung (1991)

Während die schlimmsten Fortsetzungen seichte Wiederholungen des ersten Films sind, ist Terminator 2 in fast jeder Hinsicht ein Upgrade seines Vorgängers. Judgement Day bietet einige der aufregendsten Actionszenen des Sci-Fi-Genres – die Verfolgungsjagd im Aquädukt ist ein persönlicher Favorit, Arnie in der Rolle, die seine Karriere grundlegend definiert hat, und einer der bekanntesten Bösewichte des Kinos, der T-1000 (Robert Patrick).

Sarah Connor? Die besten Roboterfilme

Nicht nur das, der Film hat dazu beigetragen, die Verwendung von computergenerierten Bildern in Filmen voranzutreiben, was ihm einen Platz auf unserer Liste mehr als verdient, wenn man bedenkt, wie wichtig das für das Genre geworden ist.

Beste Science-Fiction-Filme: T-Rex Jurassic Park

Jurassic Park (1993)

Steven Spielbergs Der Blockbuster über das Aussterben der Dinosaurier hat es auf unserer Liste der besten Filme aller Zeiten gerade noch verfehlt, also ist es nur richtig, dass wir ihn hier anerkennen. Technisch gesehen ist Jurassic Park eine prähistorische Sensation mit einigen der spektakulärsten und beeindruckendsten Visuals, die jemals auf der großen Leinwand zu sehen waren.

Spielberg ist großartig, aber ist er der Beste? Das besten filme aller zeiten

Ehrlich gesagt, obwohl die technischen Errungenschaften des Films nur ein Teil seiner (Dino-)DNA sind, ist alles an diesem Film hervorragend, von seiner brillanten Besetzung, der großartigen und beängstigenden Kinematografie bis hin zu John Williams ikonischer Filmmusik. Kein Wunder, dass dieser Film als einer der größten Blockbuster aller Zeiten gilt.

Beste Science-Fiction-Filme: RoboCop

Robo Cop (1987)

Extrem gewalttätig u eben Cleverer, RoboCop ist eine blutige Satire, die die amerikanische Unternehmenskultur aufspießt und gleichzeitig untersucht, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Der Film schafft es, gleichzeitig unglaublich zynisch und wahnsinnig lustig zu sein, wobei Regisseur Paul Verhoeven die Gewalt auf ein absurdes Niveau treibt und zu Recht erkennt, dass der Film umso lustiger wäre, je exzessiver das Blut.

Mehr Maschine als Mensch: Beste Science-Fiction-Serie

All dieses Blut und diese Brutalität dienen jedoch einem Zweck. Bei RoboCop geht es buchstäblich und im übertragenen Sinne darum, deine Menschlichkeit zu verlieren. Egal, ob Sie Ihre Arme und Beine an kybernetische Implantate oder Ihre Seele an gesichtslose Megacorps verlieren. RoboCop zielt auf Konzerne und verfehlt nicht.

Beste Science-Fiction-Filme: Alicia Vikander in Ex Machina

Ex Machina (2014)

Ex Machina ist ein echter Denker eines Films und so elegant und stromlinienförmig wie die Roboter im Zentrum seiner Handlung. Die Geschichte eines Programmierers, der von seinem Chef eingeladen wird, den Turing-Test an einem intelligenten Androiden durchzuführen, ist ein fesselnder Film, der einen Psychothriller mit Science-Fiction verbindet.

Hassen Sie kalte, gleichgültige Wissenschaft? Das beste horrorfilme

Ex Machina ist vielleicht nicht der bombastischste Film auf dieser Liste. Dennoch sorgt sein einprägsames und existenziell erschreckendes Ende dafür, dass es dem Publikum noch lange nach dem Verlassen des Theaters verbleibt.

Beste Science-Fiction-Filme: Carrie Ann Moss und Keanu Reeves in The Matrix

Die Matrix (1999)

Ein Cyberpunk-Meisterwerk, in schwarzes Leder gehüllt und mit cooler Sonnenbrille. Beeinflusst von Anime- und Martial-Arts-Filmen, ist The Matrix ein kultiges Science-Fiction-Stück, das das westliche Publikum mit Bullet Time bekannt machte.

Wow: Wie zuschauen Die Matrix in Ordnung

Mit fantastisch choreografierten Kampfszenen, tiefen Identitätsthemen und einigen unvergesslichen Versatzstücken ist „Matrix“ ein erstaunliches Werk der Fiktion. Je weniger über die Fortsetzungen gesagt wird, desto besser…

Beste Science-Fiction-Filme: Harrison Ford in Blade Runner

Bladerunner (1982)

Ridley Scotts erster Eintrag auf der Liste, aber nicht sein letzter, Blade Runner ist ein Neo-Noir-Triumph, der trotz einer lauwarmen anfänglichen Aufnahme als einer der größten Science-Fiction-Filme aller Zeiten anerkannt wurde, oh, und das sind wir Ich spreche vom Final Cut, nicht von der Kinofassung.

Mehr Shooty-Bang? Das Die besten Actionfilme

Blade Runner ist eine bewusste, temporeiche Meditation darüber, was es bedeutet, ein Mensch zu sein, und ein bemerkenswertes Science-Fiction-Werk. Es enthält auch eine der definitiven Rollen von Harrison Ford (neben Indy und Han Solo), die ihm definitiv einige Brownie-Punkte einbringt.

2001: Odyssee im Weltraum (1968)

Beste Science-Fiction-Filme: Stanley Kubrick

Eine umwerfende Reflexion über die menschliche Evolution, die Gefahren der KI und den Existentialismus, 2001: Odyssee im Weltraum ist einer der einflussreichsten Science-Fiction-Filme aller Zeiten.

Unter der Regie von Stanley Kubrick verschob der Film die Grenzen dessen, was die Leute dachten, dass das Genre erreichen könnte, indem er eine traditionelle Erzählung für etwas weitaus Ambitionierteres vermied. Space Odyssey spaltete die Kritiker zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, aber es wurde als einer der größten Filme aller Zeiten anerkannt und provoziert bis heute Diskussionen.

Beste Science-Fiction-Filme: Xenomorph in Alien

Ausländer (1979)

Alien wird reduziert, aber treffend als Slasher im Weltraum beschrieben und ist ein echtes Meisterwerk, das die Welt mit einer der beständigsten Kreaturen der Science-Fiction-Geschichte bekannt machte: dem Xenomorph. Bei Alien ist für jeden etwas dabei. Es ist so spannend wie alles, was Hitchcock je gemacht hat, blutiger als alles, was Lucio Fulci einfallen könnte – OK, vielleicht nicht, aber wir sind poetisch – alles eingehüllt in die Kugeln und Lametta der überzeugendsten harten Science-Fiction-Filme.

Prometheus zur Auferstehung: Das Alien-Zeitleiste

Während wir über Jerry Goldsmiths intensiven Score, Ridley Scotts makellose Regie oder Sigourney Weavers ikonische Leistung ins Schwärmen geraten könnten, ist Kameramann Derek Vanlint die wahre Geheimwaffe des Films. Es ist Vanlints eindringlicher Einsatz von Schatten und Licht, der die Nostromo zum Leben erweckt und den seltsamen Alien, der das Schiff verfolgt, zu einer glaubwürdigen Bedrohung macht und nicht nur zu einem Basketballspieler in einem Gummianzug.

Beste Science-Fiction-Filme: Fritz Lang

Metropole (1927)

Als einer der ersten Science-Fiction-Filme in Spielfilmlänge ist Fritz Langs Metropolis ein Dorn im Auge. In den riesigen Städten der Zukunft leben die Reichen auf tausendstöckigen Gebäuden, während die einfachen Arbeiter unten schuften. Leider wird die Spaltung unterbrochen, als das Kind eines der Meister die schlechten Arbeitsbedingungen aus erster Hand miterlebt, was zu einem Aufstand führt.

Mehr Geschichte: DasDie besten Filme nach einer wahren Geschichte

Als Teil der deutschen expressionistischen Bewegung in den 1920er Jahren ist Metropolis ein glorreiches Beispiel für die Art der Arbeit mit visuellen Effekten und das schiere Handwerk des Filmemachens, das zu dieser Zeit entwickelt wurde. Jede Szene und Einstellung bietet etwas zum Untersuchen, und der berühmte Maschinenmensch ist die Art von humanoidem Albtraum, mit der David Cronenberg zufrieden sein würde.

Beste Science-Fiction-Filme: Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill in Star Wars

Star Wars (Original-Trilogie) (1977-1983)

Wir sind nur gegangen und haben es wieder getan. Zuerst haben wir die gesamte Herr der Ringe-Trilogie auf unser Gerät gelegt bester Fantasyfilm Liste, jetzt haben wir die gesamte Krieg der Sterne Trilogie auf der Science-Fiction-Liste. Wie sind wir? Nun, wir sind gieriger als Jabba the Hutt, und um ehrlich zu sein, obwohl Empire wahrscheinlich unser Favorit der Original-Trilogie ist, gibt es nur ein Wookie-Haar zwischen ihnen.

Schurken, Rebellen und Ritter: Rangliste der Star Wars-Charaktere

An all diesen Filmen gibt es etwas zu lieben; A New Hope fängt den Geist des Abenteuers besser ein als alle anderen; Empire hat die launische Atmosphäre und den knackigen Twist; während Jedi die kathartische Befreiung des Sehens bekommen hat Darth Vader erlöst und das Imperium besiegt. Jeder von ihnen bietet erstaunliche Welten, schillernde Spezialeffekte und sympathische Charaktere. Wenn es um Science-Fiction geht, gibt es nichts Besseres als Star Wars.

Wenn Sie von dieser Weltaktion nicht genug bekommen können, sehen Sie sich unsere an Ranking der Star Wars-Filme . Wir haben auch eine MCU-Filmranking deine Pfeife zu wetzen, wenn das nicht dein Ding ist.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension