Die besten Netflix-Horrorfilme

Die besten Netflix-Horrorfilme: Die Hexe

Was sind die besten Netflix-Horrorfilme? Dank an Streaming-Dienste Wie bei Netflix war es noch nie so einfach, einen guten filmischen Schrecken zu bekommen, aber seien wir ehrlich, den zu finden beste horrorfilme in einer riesigen Online-Filmbibliothek kann ein Albtraum sein. Was sind also die besten Horrorfilme auf Netflix?

Die Streaming-Plattform bietet alles von chilligen Independent-Filmen bis hin zu Gänsehaut-Blockbustern. Es gibt so viel Auswahl, dass es überwältigend sein kann, die gruseligsten Filme ganz alleine zu finden. Wenn Sie sich nicht fragen, welcher Netflix-Horrorfilm Ihr Schlafmuster am besten zerstört, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben Sie abgedeckt. Um die gesamte Netflix-Browsing-Zeit zu verkürzen, haben wir eine Liste der gruseligsten Filme für all Ihre Netflix- und Nervenkitzel-Komfort erstellt.



Halten Sie also Weihwasser bereit, schnappen Sie sich Popcorn und bereiten Sie sich auf den schrecklichsten Film vor, den der Streaming-Dienst zu bieten hat. Wir haben keinen mörderischen Stein auf dem anderen gelassen, von uralten Klassikern bis hin zu den neuesten modernen gruseligen Hits, also lehnen Sie sich zurück und lassen Sie den Alptraum tanken. Hier sind die Die besten Netflix-Horrorfilme .

Was sind die besten Netflix-Horrorfilme?

  • Erblich
  • Das Blair-Witch-Projekt
  • Die Hexe
  • Die Beschwörung
  • Halloween
  • Sein Haus
  • Vampire gegen die Bronx
  • Kriechen
  • Morgendämmerung der Toten
  • Laufen
  • #Am Leben
  • Hochsommer

Erblich (2018)

Beste Netflix-Horrorfilme: Hereditary

Bei seiner Erstveröffentlichung im Jahr 2018 wurde Hereditary oft als der gruseligste Film des Jahres bezeichnet. Es schockierte Kritiker und Hardcore-Horror-Fans gleichermaßen und trug dazu bei, tiefen psychologischen Horror zurück in den Mainstream zu bringen. Der Film hat angespannte Suspense-Elemente, übernatürlichen Nervenkitzel und ist insgesamt einfach ein unglaublich nervenaufreibendes Seherlebnis.

Stoß in der Nacht : Die besten Geisterfilme

Hereditary erzählt die Geschichte einer Familie, die nach einem tragischen Unfall Trauer verarbeiten und ihr kollektives Trauma überwinden muss. Es ist jedoch nie einfach, mit einem Verlust fertig zu werden, besonders wenn Sie eine übernatürliche Kraft ins Spiel bringen. Egal, welche Art von Horror Ihre Gruselkiste ankreuzt, Hereditary hat ein bisschen von allem, um sicherzustellen, dass Sie sich erschrocken fühlen. Es ist auch ein Film, der so herrlich schrecklich ist, dass er es auf unsere Liste der besten Horrorfilme geschafft hat, also wissen Sie, dass wir ihn auch hier aufnehmen mussten.

Das Blair-Witch-Projekt (1999)

Die besten Horrorfilme auf Netflix: The Blair Witch Project

The Blair Witch Project, der Film, der das Found-Footage-Format im Horror wiederbelebt hat, ist ein zeitloser Klassiker voller Spannung und Paranoia. Der übernatürliche Film dreht sich um drei studentische Filmemacher, die in den Black Hills Forest gehen, um einen Dokumentarfilm über The Blair Witch, eine gruselige amerikanische Großstadtlegende, aufzunehmen.

Es stellt sich jedoch überraschenderweise als schlechte Idee heraus, in der Wildnis nach einer jenseitigen Macht zu suchen, wo niemand Sie schreien hören kann. Die Studenten werden vermisst, sind spurlos verschwunden und ihre gesamte Filmausrüstung mit einer Sammlung beunruhigender Aufnahmen, die erst ein Jahr später nach ihrem Verschwinden gefunden wurden. Nur wenige andere Filme können Sie allein mit ihrer Umgebung in Angst und Schrecken versetzen, wie es Blair Witch kann.

Der Wald wird als dunkle, einschüchternde Sache gezeigt, und selbst die winzigen Geräusche von Zweigen, die unter den Füßen der Charaktere brechen, können Sie zum Aufspringen bringen.

Die Hexe (2015)

Die besten Horrorfilme auf Netflix: The Witch

Das Regiedebüt von Robert Eggers, The Witch (stilistisch als The VVicth bekannt) ist einer der besten Horrorfilme, die in den letzten Jahren auf der großen Leinwand erschienen sind. Es ist launisch, trippig und vor allem geradezu beängstigend in seinem Kommentar zur Geschichte und Folklore Neuenglands – ich meine, was könnte sich ein Horrorfan mehr wünschen, oder?

Nicht entkommen: Die besten Monsterfilme

The Witch mit Anya Taylor-Joy in der Hauptrolle folgt der tragischen Geschichte einer Familie englischer Siedler im Jahr 1630. Ihre Welt wird nach der Entführung ihres ungetauften Babys auf den Kopf gestellt. Es stellt sich heraus, dass das Kind von einer ruchlosen Hexe im nahe gelegenen Wald entführt und getötet wurde – und die Hölle bricht daraufhin los. Während Trauer und Angst sich durchsetzen, sehen wir, wie die Familie zusammenbricht und sich in einem herzzerreißenden Untergang gegeneinander wendet, der durch ihre Psyche und natürlich Hexerei verursacht wird.

Wie Sie wahrscheinlich feststellen können, ist The Witch mit gruseligen Themen durchzogen, trifft Sie aber auch wirklich hart mit seinen krassen Darstellungen des menschlichen Geistes.

Die Heimsuchung (2013)

Die besten Netflix-Horrorfilme: The Conjuring

Vom Regisseur von Insidious, James Wan, gilt The Conjuring als eines seiner bisher gruseligsten Werke. Es ist der erste Film in Das beschwörende Universum , die beliebte Filmreihe, die von den Paranormal-Ermittlern Ed und Lorraine Warren aus dem wirklichen Leben inspiriert wurde. Der Film ist Ihr klassischer übernatürlicher Horror, gefüllt mit Sprungangst und einer Handvoll eindringlicher Pannen, die, obwohl sie vielleicht nicht jeder Gruselliebhaber sind, einfach nur Spaß machen.

Die Einrichtung ist einfach. Eine Familie zieht in ein heruntergekommenes, gruselig aussehendes Bauernhaus, in dem es verdammt noch mal spukt. Paranormale Ereignisse beginnen sich jede Nacht zu ereignen und ein finsterer Geist beginnt, die neuen Bewohner des Hauses zu quälen. Die Geschichte folgt der typischen eindringlichen Horrorformel, aber obwohl The Conjuring nicht der originellste Film auf unserer Liste ist, ist er dennoch voller Spannung und wird Ihr Herz höher schlagen lassen.

Halloween (1978)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Halloween

Der archetypische Slasher, John Carpenters Vorstadt-Albtraum, ist immer noch absolut erschreckend. Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) hat während All Hallow’s Eve Babysitterdienst in der ruhigen Stadt Haddonfield Michael myers Flucht aus dem Smith’s Grove Sanatorium. Auf der Suche nach Blut beginnt Michael, sich seinen Weg durch die örtlichen Teenager zu bahnen und macht sich auf den Weg zu Laurie.

Noch kinderfreundlicher: Die besten Gruselfilme für Kinder

Die Mischung aus Carpenters Regie im ersten Halloween-Film , unaufdringlich und locker, schafft mit seiner eisigen Partitur eine nervenaufreibende Atmosphäre. Haddonfield scheint im Herbst entzückend zu sein, alles braune Blätter und Kürbisse, aber etwas noch Bedrohlicheres ist auf dem Weg. Ein Klassiker in jeder Hinsicht.

Wenn Sie sich auf das Kommende freuen Halloween endet , das 2022 erscheinen soll, müssen Sie sehen, wo die Geschichte begann.

Sein Haus (2020)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Sein Haus

Wenn Sie nach wirklich beängstigenden Bildern und einem Film suchen, der weiß, wie man seine Geister erschießt, ist dies die Netflix-Wahl für Sie. Einem Paar gelingt die Flucht aus dem vom Krieg zerrütteten Südsudan, aber als sie versuchen, sich an ihr neues Leben als Flüchtlinge in England zu gewöhnen, werden sie von einer dunklen übernatürlichen Macht heimgesucht.

Nachdem Bol (Sope Dirisu) und seine Frau Rial (Wunmi Mosaku) zu den wenigen Überlebenden gehören, die es über den Ärmelkanal geschafft haben, ziehen sie in ein von der Regierung ernanntes, heruntergekommenes Haus. Die beiden versuchen, ein neues Kapitel in ihrem Leben zu beginnen, aber ihre Vergangenheit und eine böse Macht, die in ihrem Haus lauert, weigern sich loszulassen. Wie wir bereits gesagt haben, ist die Bildsprache in His House purer Alptraumtreibstoff, die Kinematografie ist hervorragend und wird Ihre Knochen erfrieren lassen.

Der Film zeigt auch die Unterdrückung, die gefangenen und verzweifelten Gefühle der Flüchtlingserfahrung durch eine Horrorlinse, was ihn sowohl zeitgemäß als auch erschreckend macht.

Vampire gegen die Bronx (2020)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Vampires vs. The Bronx

Was es verspricht – ein Haufen junger Bewohner der Bronx muss ihre Gemeinde vor einigen Vampiren beschützen. Luftig, lustig und sich seiner Einflüsse sehr bewusst, destilliert Oz Rodriguez 'Comedy-Horror die Energie von Film der 80er The Lost Boys, und kombiniert dies mit modernen sozialen Kommentaren zur Gentrifizierung.

Als drei Freunde, Miguel, Bobby und Luis, darum bitten, dass ein Lokal offen gehalten wird, entdecken sie, dass einige vampirische Kreaturen in ihrer Nachbarschaft herumstreifen. Sie beschließen, das zu tun, was vernünftige Kinder tun würden – Blade gucken und dann auf Vampirjagd gehen. Charmant und oft urkomisch, Vampires vs. The Bronx ist die Art von Netflix-Horroruhr, die Sie daran erinnern wird, wie Sie in der alten Videothek über ein Juwel gestolpert sind.

Kriechen (2014)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Creep

Creep ist ein Found-Footage-Horror, der seinem Namensvetter alle Ehre macht. Der Film erzeugt Angst durch Unbehagen und verunsichert Sie mit erschreckender Intimität, die Sie dazu bringt, sich von Ihrem Netflix-Konto abzumelden, Ihren Fernseher aus dem Fenster zu schmeißen und dann Ihre Türen abzuschließen. Aaron, ein Filmemacher, reist zu einer abgelegenen Hütte im Wald, nachdem er einen Job angenommen hat, um Josef zu filmen – einen todkranken Mann, der ein Videotagebuch für sein ungeborenes Kind hinterlassen möchte, bevor er stirbt.

PLATZ! Die besten Alienfilme

Der Film verlässt sich auf die Interaktionen seiner Charaktere und konzentriert sich auf Josefs Überwindung persönlicher Grenzen und seine zunehmend feindselige Aura, während die Handlung voranschreitet. Creep ist eine kurze Uhr, die nur 77 Minuten lang ist, aber deshalb funktioniert sie. Es überschreitet nie seine Begrüßung oder gibt vor, eine großartige, tiefgründige Erzählung zu sein. Wir wissen von Anfang an, was passieren wird, aber es ist die Reise zu diesem erwarteten heftigen Höhepunkt, der krankhaft faszinierend ist und Creep zu einem erschreckend unvergesslichen Film macht.

Morgendämmerung der Toten (2004)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Dawn of the Dead

Für seinen ersten Studiofilm Zack Snyder neu verfilmt der größte Zombiefilm aller Zeiten, George A. Romeros Dawn of the Dead. Und weißt du was? Er hat es auf den Punkt gebracht, mit einer knorrigen Interpretation von Romeros Konzept, das auf dem Klassiker von 1978 aufbaut, indem er oft das Gegenteil von dem tut, was der Meister der lebenden Toten tat.

Als die Welt durch den Ausbruch einer mysteriösen Infektion ins Chaos gestürzt wird, die uns in ausgehungerte Ghule verwandelt, drängt sich eine kleine Gruppe in einem Einkaufszentrum zusammen. Die Untoten versammeln sich draußen, während unsere ahnungslosen Protagonisten versuchen, das Unglück abzuwarten. Filmuniversum vor Marvel, James Gunn schrieb das Drehbuch, entschieden ätzender als Romeros optimistische Dialoge und Manierismen. Unerbittlich und schnell wie seine rennenden Zombies hat dieses Remake mehr Verstand, als Sie vielleicht erwarten.

Laufen (2020)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Laufen

Wenn du deiner Mutter nicht vertrauen kannst, wem kannst du dann vertrauen? Run ist teils Thriller, teils psychologische Spannung und alle Teile verdreht. Unter der Regie von Aneesh Chaganty und am Co-Autor von Sev Ohanian hat dieser Horror eine schöne Einfachheit. Der Film hat eine unkomplizierte Handlung, die sich auf eine Mutter-Tochter-Beziehung konzentriert, die zu einem Geisel-Szenario wird, und während der Film voranschreitet, wird eine wirklich durcheinandergebrachte Geschichte enthüllt (und wer liebt diese nicht?).

Mehr zum Streamen: Die besten Horrorfilme auf Amazon Prime

Chloe bemerkt seltsame Verhaltensweisen ihrer Mutter und einige seltsame Anomalien in Bezug auf die neuen Medikamente, die sie einnimmt. Es stellt sich heraus, dass ihre fürsorgliche Mutter ein paar Skelette in ihrem Schrank hat. Emotional und körperlich gefangen, sehen wir, wie Chloe versucht, aus ihrer Situation herauszukommen, während sie sich an der Kante unserer Sitze festhält. Der Film sieht großartig aus, das Schauspiel ist erstklassig und insgesamt ist Run ein Film, der Ihrer Netflix-Zeit definitiv würdig ist.

#Lebendig (2020)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Am Leben

Zombiefilme schaffen es immer, diesen Terror-Sweetspot zu treffen, sind aber besonders effektiv, wenn sie sich an einfache und zurückhaltende Handlungsstränge halten. #Alive ist ein südkoreanischer Horror, der die Standard-Zombie-Überlebensgeschichte in ihrer reinsten Form präsentiert. Es ist ein Film, der sich auf das adrenalingeladene Gefühl konzentriert, gefangen zu sein, völlig isoliert zu sein und Angst zu haben, dass eine untote Horde gleich um die Ecke sein könnte.

Der Film erzählt die Geschichte von Joon-woo und dreht sich um seine Zeit allein in der Wohnung seiner Familie während eines mysteriösen Infektionsausbruchs, der dazu führt, dass sich die Betroffenen nach frischem Menschenfleisch sehnen. Es gibt einige Momente, in denen das Schreiben vorhersehbar ist und sich die Charakterauswahl erzwungen anfühlt. Aber trotzdem ist #Alive immer noch sehr unterhaltsam. Es schafft es, sich auf den grundlegenden Instinkt und die Emotionen der menschlichen Angst zu konzentrieren, und seltsamerweise fühlt es sich nach den Ereignissen von Covid-19 irgendwie nachvollziehbar an, da es Einsamkeit und das hektische Horten von Grundvorräten zeigt.

Mittsommer (2019)

Die besten Netflix-Horrorfilme: Mittsommer

Im Jahr nach Hereditary veröffentlichte Ari Aster Midsommar, ein Stück Folk-Horror über eine alptraumhafte Feiertagstrennung. Nach einer Familientragödie zurückgelassen, begleitet Dani Ardor (Florence Pugh) ihren emotional distanzierten Freund Christian (Jack Reynor) und seine Freunde zu einem Mittsommerfest, das alle 90 Jahre in Schweden stattfindet.

Machen Sie eine Pause: Die besten Fantasyfilme

Natürlich bringt ihre Forschungsreise faszinierende Ergebnisse hervor, für uns und sie. Geschrieben und inszeniert von Aster, verwischen uralte Rituale und psychedelische Substanzen die Grenzen der Realität. Schließlich erkennt Dani, dass sie es besser machen könnte als Christian, was schlechte Nachrichten bedeutet. Oder gut, je nachdem wo man steht. Eine, die in jedem Fall gute Gespräche führt. Und jede Menge Halloweenkostüm auch Inspiration.

Und da habt ihr Jungs und Ghule, die besten Horrorfilme, die Netflix zu bieten hat. Wir alle wissen jedoch, dass Netflix uns gerne mit frischen Neuerscheinungen auf Trab hält. Halten Sie sich mit unserem Leitfaden für gruselige Streaming-Updates auf dem Laufenden und sehen Sie sich die an Die besten Horrorfilme 2021 für zeitgemäßere Schüttelfrost.

Netflix Netflix Fernseher Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension