Die besten Musicals – von Nightmare Before Christmas bis Les Misérables

Beste Musicals: Hamilton, Nightmare Before Christmas, Rocky Horror Picture Show

Was sind die besten Musicals? Großartige Musicals gehören zu den reinsten Freuden des Kinos. Schlagende Melodien, auf den Punkt gebrachte Choreografien, hochfliegende Vocals, sie haben eine Möglichkeit, unsere Stimmung auf eine Weise zu heben, wie es viele andere Filme einfach nicht können. Zwischen Bühne und Leinwand kommen Musicals in allen Formen und Größen, von schön animierte filme , zu dramatisch Action Filme , und überraschenderweise sogar gelegentlich Horrorfilm .

Eine solche Vielfalt ist wunderbar, aber sie erzeugt auch einige Angst. Bei so vielen, was sind die beste Musicals ? Schließlich muss man sich jenseits des Drumherums des Genres um die Songs und Darbietungen kümmern, ob die Leads eine Melodie oder den Takt halten können. Ein schlechtes Musical bedeutet möglicherweise einen schlechten Film und einen schockierenden Soundtrack, und das braucht niemand.



Wir sind bei Detectiv Investigatii nicht gerade klassisch ausgebildet, aber wir kennen eine gute Hook, wenn wir eine hören, und wir kennen uns definitiv mit guten Filmen aus. Deshalb haben wir die besten Musicals aufgelistet, die Sie in dieser Sekunde sehen können. Über mehrere Musikstile und Produktionsepochen hinweg sind wir zuversichtlich, dass wir etwas gefunden haben, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Haare zu lockern und die Refrains zu schmettern.

Was sind die besten Musicals aller Zeiten?

  • Hamilton
  • Der König der Löwen
  • Rock’n’Roll Highschool
  • Erbärmlich
  • Zurück! Die genetische Oper
  • Der Albtraum vor Weihnachten
  • Rocky Horror Picture Show
  • Jeff Waynes Musical-Version von The War of the Worlds

Beste Musicals: Hamilton

Hamilton (2020)

Das kulturelle Phänomen, eingefangen auf dem Höhepunkt seiner Macht am Broadway. Dieses historische Hip-Hop-Biopic über das Leben von Alexander Hamilton untersucht und rekontextualisiert die amerikanische Politik für eine neue Generation. Geschrieben von Lin-Manuel Miranda, der auch die Hauptrolle spielt, balancieren die Songs das Lernen über die Gründerväter Amerikas und das Verfangen im Rhythmus.

Geschichte, wie wir sie kennen: DasDie besten Filme nach einer wahren Geschichte

Diese Version wurde von Thomas Kail zusammengestellt, und die Kinematografie und der Soundmix fangen die ganze Energie und Begeisterung der Live-Show ein. Sie können die Intensität der Darsteller und des Publikums gleichermaßen spüren und sich direkt in das Theater hineinversetzen. Hervorragend.

Bestes Musical: Der König der Löwen

Der König der Löwen (1994)

Viele Disney-Filme sind bemerkenswert für ihre Mischung aus Songwriting und dramatischem Geschichtenerzählen, aber es ist dieser Klassiker von 1994, der ganz oben auf dem Stapel steht. Einige der besten Animationen von House of Mouse sind in den farbenfrohen Charakteren und üppigen Sequenzen enthalten, die durch die wunderschönen Szenen der fiktiven Pride Lands in Afrika noch heller werden.

Böse Jungs! Die besten Disney-Bösewichte

So fesselnd Simbas Reise ist, um seinen Vater zu rächen und den Thron als König des Dschungels zu besteigen, es wird durch die gewaltigen Refrains noch besser. „I Just Can’t Wait To Be King“, „Circle of Life“ und natürlich „Hakuna Mutata“ verweilen noch wochenlang fröhlich. Wirklich problemlos.

Beste Musicals: Rock n

Rock’n’Roll High School (1979)

Ein Punkrock-Musical klingt für beide Seiten gegensätzlich, da Musicals tendenziell sehr inszeniert und grandios sind, und Punkmusik ist im Grunde das Gegenteil. Aber dann beweist diese Komödie von Allan Arkush über einige Kids, die einfach nur Punkrocker sein wollen, dass die beiden sich vermischen können.

Hey ho, auf geht's: Das Die besten Abenteuerfilme

Als einem großen Ramones-Fan, Riff Randell (P.J. Soles), von ihrem Highschool-Rektor Karten für das Konzert der Band verweigert werden, bricht eine Revolte aus, an der die New Yorker Punker an vorderster Front stehen. Voller Rebellion und verzerrter Gitarre zeigen die Shows der Rock n’ Roll High School manchmal, dass Theaterliebhaber und Punker mehr gemeinsam haben, als sie denken. Oder vielleicht waren die Ramones einfach die absoluten Meister der kurzen, schnellen und eingängigen Songs.

Bestes Musical: Les Miserables

Les Misérables: Die Traumbesetzung im Konzert (1995)

Seit dem Debüt im Londoner West End im Jahr 1985 gab es unzählige Produktionen der musikalischen Adaption von Victor Hugos Wälzer. Keiner hat die Magie dieser Iteration von 1995. Colm Wilkinson übernimmt die Rolle von Jean Veljean, mit Michael Ball, Lea Salonga und Judy Kohn unter den Nebendarstellern.

Mit zweieinhalb Stunden ist es eine Verpflichtung, die aus einem Roman stammt, der für seine Länge berühmt ist. Aber Wilkinsons emotionale, beherrschende Präsenz und die glorreichen Ausmaße der Präsentation sind so fesselnd, dass Sie kaum spüren werden, wie die Zeit vergeht. Produziert von Cameron Mackintosh, der auch endgültige Versionen von Miss Saigon, Oscar! und Mary Poppins orchestriert hat, ist es vielleicht das beste Werk, dem er seinen Namen verdankt, und das sagt etwas aus.

Beste Musicals: Repo! Die genetische Oper

Zurück! Die genetische Oper (2008)

Body-Horror-Science-Fiction-Filme sind nicht die einfachsten Dinge, um Songs in sie einzufügen, und doch gelang Darren Lynn Bousman genau das auf sehr überzeugende Weise. In naher Zukunft grassiert Organversagen, und Transplantationen sind hochpreisig. Wenn Sie Ihre Zahlungen verpassen, werden die Körperteile wieder aus Ihnen herausgeschnitten.

Reiner Schrecken: Das Die besten Horrorfilme auf Netflix

Gruselig, oder? Die Songs verwandeln sich in ein Gothic-Märchen über das endlose, erdrückende Gewicht des Kapitalismus, wie es der japanische Musiker Yoshiki konstruiert hat. Beantwortet die Frage „Was verbindet Anthony Stewart Head mit Paris Hilton?“

Bestes Musical: The Nightmare Before Christmas

Der Albtraum vor Weihnachten (1993)

1993 definierten Henry Selick und Danny Elfman mit ihrer makabren Stop-Motion-Animation die Mainstream-Gothic-Kultur. Basierend auf einer Geschichte von Tim Burton wandert Jack Skellington in einem mystischen Land, in dem Feiertage verschiedene Städte sind, von Halloweentown nach Christmastown. Verwirrt von all dem festlichen Jubel verursacht er nebenbei, dass der Weihnachtsmann entführt wird, was möglicherweise Weihnachten ruiniert.

Süßes oder Saures: Die besten horrorfilme

Es ist fröhlich, seltsam, erschreckend und voller Ohrwürmer (und tatsächlicher Würmer). Elfmans lebhafter Score ergänzt perfekt Selicks unbeschwerte Sets und seine stimmungsvolle Kinematographie. Ist es ein Halloween-Film oder ein Weihnachtsfilm ? Wir können Ihnen sagen, dass es ein verdammt gutes Musical ist, und das war's.

Beste Musicals: The Rocky Horror Picture Show

Die Rocky Horror Picture Show (1975)

Tim Curry, der durch „Sweet Transvestite“ singt, ist die Art von Dingen, die das Leben lebenswert machen. Jim Sharmans anarchische Leinwandversion des Musicals der 70er ist schmutzig, erotisch, provokativ, seltsam und tausend andere Beschreibungen in einem. Rock 'n' Roll, Jazz, Blues, Aliens, ein Spukhaus, Meat Loaf, es ist alles hier, in knapp 100 Minuten.

PLATZ! Das Die besten Science-Fiction-Filme

Um das Beste daraus zu machen, wird empfohlen, dass Sie irgendwo eine Vorführung aufspüren. Suchen Sie im Allgemeinen nach dem geilsten Kino, das Sie finden können, und arbeiten Sie von dort aus. Andernfalls ist das Zuschauen zu Hause genauso warm und schelmisch. Jetzt ist es nur noch ein Sprung nach links …

Beste Musicals: Jeff Wayne

Jeff Waynes Musical-Version von The War of the Worlds (2006)

Das Ausmaß von Jeff Waynes Alien-Invasion hier ist ein Science-Fiction-Spektakel für sich. Laser, Hologramme, riesige Maschinen, es ist atemberaubend und elektrisierend und spricht dafür, wie Musiktheater uns in die Geschichte verzaubern kann. Gitarrenriffs prallen auf schwebende Orchestermelodien, während die bedrohlichen Dreibeiner nach Überlebenden suchen, wobei wiederkehrende Gesangsharmonien mit Erzählungen für die Handlung verwoben sind.

Die Version von 2006 hat die ganze Energie, die Show zum ersten Mal offiziell um die Welt zu touren, aber eine spätere Neuaufnahme von 2012 hat Liam Neeson als Erzählerin. Beide sind großartig, und am Ende von beiden können Sie die Sterne sehr wohl ein bisschen anders betrachten.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension