Die besten Filme aller Zeiten – von Casablanca bis Jaws

Die besten Filme aller Zeiten: Parasite, Shawshank Redemption, Dark Knight

Was sind die besten Filme, die je gedreht wurden? Seit die Brüder Lumière 1895 erstmals die Kunst der Filmvorführung der breiten Masse vorstellten, ist die Welt von der Magie des Kinos verzaubert. Film hat sich zu einer der beliebtesten Kunstformen entwickelt, die jedes Jahr Millionen von Menschen ins Kino zieht, um sich die Filme anzusehen beste Dramen , brüllend Komödien , und Kassenschlager.

Natürlich führt die Verbreitung von Filmen da draußen unweigerlich zu der Frage, welche die sind besten filme aller zeiten ? Die Frage ist schwer zu beantworten – schließlich hat jeder seine Favoriten und kein Filmfan hat den gleichen Geschmack. Trotzdem sind wir hier bei Detectiv Investigatii zuversichtlich, dass wir wie Sauron, der den Einen Ring schmiedet, die ultimative Liste der besten Filme erstellt haben (obwohl wir uns, so brillant sie auch ist, nicht auf diese Metapher festgelegt haben, indem wir Lee Daniels ' Kostbar).



Wir haben unsere Leidenschaft, Nerdigkeit und Bereitschaft zum Zuschauen ins Spiel gebracht irgendetwas in diese Funktion. Auf dem Weg dorthin haben wir filmische Höhen und Tiefen durchforstet, um Ihnen eine Liste mit modernen Superhelden-Blockbustern, endgültigen Liebesromanen und ikonischen Klassikern zu präsentieren. Es gibt keinen filmischen Stein, den wir auf dem anderen gelassen haben, als wir unsere Auswahl für die zusammengestellt haben beste Filme aller Zeiten.

Was sind die besten Filme aller Zeiten?

  • Zurück in die Zukunft
  • Parasit
  • Der dunkle Ritter
  • 2001: Eine Weltraum-Odyssee
  • Kiefer
  • Der Exorzist
  • Jäger des verlorenen Schatzes
  • Die Shawshank-Erlösung
  • Casablanca
  • Das Imperium schlägt zurück
  • Der Pate
  • Citizen Kane

Die besten Filme aller Zeiten: Marty und Doc sehen sich die Zeitmaschine in Zurück in die Zukunft an

Zurück in die Zukunft (1985)

Der Film, der das DeLorean-Auto im Alleingang cool machte, Back to the Future, ist ein wahnsinniger Spaß Zeitreisefilm , mit einem überraschend straffen Drehbuch. Diese verrückte Reise in die Vergangenheit, die ihre Sci- und Comedy-Elemente perfekt ausbalanciert, ist mit Sicherheit eine der fesselndsten und unterhaltsamsten Science-Fiction-Filme jemals gemacht wurde.

Mit zwei unglaublichen zentralen Auftritten von Michael J. Fox und Christopher Lloyd schafft es diese Geschichte eines zeitreisenden Teenagers, der versucht, seine Eltern zusammenzubringen, bevor er aus der Geschichte gelöscht wird, gleichzeitig süß und urkomisch zu sein. Lassen Sie uns jedoch nicht in die Mutter einsteigen, die in ihren Sohn verknallt ist.

Beste Filme aller Zeiten: Besetzung von Parasite

Parasit (2019)

Bong Joon-hos genreübergreifendes modernes Meisterwerk über soziale Ungleichheit ist ein äußerst unterhaltsamer Film, der das Unmögliche möglich gemacht und die 1-Zoll-Untertitelbarriere durchbrochen hat. Parasite erzählt die Geschichte der Kims, einer einkommensschwachen Familie, die darum kämpft, über die Runden zu kommen, die es dank einer List ihres Sohnes Kim Ki-woo schafft, das Haus der wohlhabenden Familie Park zu infiltrieren.

Was für ein Bild! Die besten filmdramen

Was als schwarze Komödie beginnt, wird langsam zu einer packenden Thriller Film während der Film schwelende Klassenspannungen und unausgesprochene Ressentiments untersucht. Parasite, ein Liebling der Preise, gewann vier führende Preise bei den 92. Academy Awards und wurde der erste nicht englischsprachige Film, der den Oscar für den besten Film gewann. Unserer Meinung nach ist Parasite eines der wenigen Male, in denen die Academy tatsächlich alles richtig gemacht hat.

Beste Filme aller Zeiten: Der Joker klatscht in The Dark Knight

Der dunkle Ritter (2008)

Christopher Nolans The Dark Knight ist wahrscheinlich der größte Film des angesehenen Autorenfilmers und der beste Superheldenfilm, der je gedreht wurde. Während Batman Begins wohl unterhaltsamer istBatman-Film, es ist die Fortsetzung, die den Kreuzritter mit Umhang für das moderne Publikum neu definierte und den Bürgerwehrmann mit Nagetiermotiv in die „reale Welt“ zog.

Mit einer dezenten, aber kraftvollen Darstellung von Christian Bale sowie Heath Ledgers karrierebestimmendem Joker bietet der Film einige der besten Schauspieler des Superhelden-Genres. In Kombination mit Nolans tadellosem Verständnis der technischen Aspekte des Filmemachens, Wally Pfisters makelloser Kinematographie und Hans Zimmers ikonischer Filmmusik haben Sie das Zeug zu etwas Außergewöhnlichem.

Ein Lächeln ins Gesicht zaubern: Die besten Batman-Bösewichte

Während der Film als actiongeladenes Punschfest unterhaltsam genug ist, nimmt er ein neues Leben an, wenn Sie anfangen, sich mit seinen Themen zu beschäftigen. Dieser reife Neo-Noir nutzt die abgegriffene Geschichte von Batman und The Joker, um Themen wie Eskalation, Ordnung versus Chaos und die Duell-Ideologien der Philosophen Hobbes vs. Rousseau anzugehen. Im Grunde ist The Dark Knight ein Film, der sich mit der Frage beschäftigt, ist die Menschheit von Natur aus gut oder zum Bösen geneigt?

Beste Filme aller Zeiten: 2001: Odyssee im Weltraum

2001: Odyssee im Weltraum (1968)

Stanley Kubricks Sci-Fi-Meisterwerk ist ein betörendes und hypnotisches Stück Filmemachen. Wir würden lügen, wenn wir sagen würden, dass wir es vollständig verstanden haben, aber das ist wahrscheinlich Absicht. Der gesamte Film ist einfach so außergewöhnlich, dass er sich jeder Beschreibung entzieht, was nicht sehr nützlich ist, wenn Sie versuchen, darüber zu schreiben.

Der von Kubrick und dem Futuristen Arthur C. Clarke geschriebene Film handelt nominell von der ersten Verbindung des Menschen mit außerirdischem Leben, aber es ist so viel mehr als das. Es ist ein Schreiben über das Potenzial der Menschheit und auch eine Warnung, dass wir trotz unseres Potenzials nur wenige Augenblicke davon entfernt sind, wieder Höhlenmenschen zu sein. 2001: Odyssee im Weltraum ist einfach großartig.

Beste Filme aller Zeiten: Der Hai greift das Boot in Jaws an

Kiefer (1975)

Jaws, der Film, der den modernen Blockbuster erfunden hat, Put Steven Spielberg auf der Karte und machte einer ganzen Generation Angst vor dem Ozean. Sie kennen die Geschichte inzwischen, ein menschenfressender Hai terrorisiert einen Sommerurlaubsort und zwingt den Sheriff, seinen Meeresbiologen-Kumpel und den örtlichen Haijäger (wer wusste, dass das ein Job ist?), ihn aufzuspüren, bevor er jeden frisst, der es wagt einen Zeh ins Meer stecken. Das ist weit mehr als ein Monsterfilm , obwohl.

Jaws ist ein nahezu perfekter spannender Thriller, der es schafft, spannend, grausam und vor allem unterhaltsam zu sein. Der Film funktioniert aus drei Hauptgründen: Spielbergs erstklassige Regie (nur sehr wenige Menschen könnten einen riesigen Gummihai unheimlich machen); eine Reihe von Charakteren, die sich wie echte Menschen fühlen, die mit einer extremen Situation zu kämpfen haben; und vor allem die unglaubliche Punktzahl von John Williams.

Wir können zwar nicht sagen, dass es sich um Williams ikonischste Komposition handelt (diese Ehre gebührtKrieg der Sterne’ Titelthema), es ist definitiv sein effektivstes. Mit einem einfachen abwechselnden Muster aus zwei Tönen, das den Schlag des menschlichen Herzens nachahmt, schafft es Williams, eines der gruseligsten Musikstücke zu schaffen, das je geschrieben wurde, das den Schrecken in Spielbergs Geschichtenerzählen perfekt ergänzt.

Beste Filme aller Zeiten: Reagan vom Dämon besessen in The Exorcist

Der Exorzist (1973)

Als Warner Bros. The Exorcist veröffentlichte, waren die Erwartungen gering. Wer würde sich schließlich einen Horrorfilm mit einem aufgeblähten Budget, ohne Stars und ausgerechnet am zweiten Weihnachtstag ansehen? Nun, wie sich herausstellt, viele Leute. Der Exorzist war ein Phänomen, das zahlreiche Nominierungen für Preise erhielt, eine rekordverdächtige Kassenleistung erzielte und, was vielleicht am wichtigsten ist, das Publikum so gründlich traumatisierte, dass es einen unauslöschlichen Eindruck in der Psyche einer ganzen Generation hinterließ.

Was für ein Tag für einen Exorzismus: Das Die besten Geisterfilme

Jahrelang eilte ihm der Ruf von The Exorcist voraus, dies war ein Film, der so beängstigend war, dass er Herzinfarkte verursachen, Erbrechen auslösen und selbst die Härtesten der Harten vor Angst in die Hose machen konnte. Ein gefährlicher Film, in dem das Böse durch das Zelluloid läuft. Verdient es seinen berüchtigten Ruf? Nun ja, es ist der gruseligste Film aller Zeiten, aber es steckt mehr dahinter als nur oberflächliche Schrecken. Der Exorzist ist im Grunde kein Film über das Böse und Dämonen, sondern über Liebe und Glauben. Am Ende untergräbt es den üblichen Nihilismus, der in zu finden ist Horror-Filme , und erinnert uns stattdessen daran, dass, solange das Böse existiert, immer Gutes aufstehen wird, um es zu bekämpfen.

Beste Filme aller Zeiten: Indiana Jones hat in „Jäger des verlorenen Schatzes“ ein Idol im Visier

Jäger des verlorenen Schatzes (1981)

Indiana Jones, der Nazi-schlagende Archäologe mit einem schiefen Lächeln und einem Herz aus Gold, musste einen Platz auf dieser Liste haben. Die Frage war nur, welchen seiner Filme wir aufnehmen würden.

Jeder der drei Originalfilme ist auf seine Weise exzellent, aber am Ende mussten wir ihn Raiders geben, dem ersten der Serie und (sorry, Crystal Skull-Fans) unserer Meinung nach der definitive Artikel. Während wir den ganzen Tag über John Williams atemberaubende Filmmusik, Spielbergs bemerkenswertes Auge für visuelles Geschichtenerzählen oder die hervorragende Nebenbesetzung schwärmen könnten, sind das nicht die Gründe, warum wir Raiders lieben.

Warum mussten es Schlangen sein? Das Die besten Abenteuerfilme

Nein, wir lieben Raiders, weil er uns mit Harrison Fords Indiana Jones bekannt gemacht hat, dem zweitcoolsten Mann im Kino (nach Han Solo) und einer Ikone der Leinwand. Er ist jeder Pulp-Held in einem, robust, mutig und clever, aber auch überraschend fehlbar und verletzlich. Es ist einfach eine erstaunlich wiedersehbare Aufführung in einem Film, den man bereits wiedersehen kann.

Beste Filme aller Zeiten: Andy und Red in The Shawshank Redemption

Die Shawshank-Erlösung (1994)

Eine berüchtigte Kassenbombe, Frank Darabonts ruhiges, würdevolles Gefängnisdrama The Shawshank Redemption, hat sich zu einem der beliebtesten Filme aller Zeiten entwickelt.

Basierend auf der Stephen-King-Novelle „Rita Hayworth and Shawshank Redemption“ erzählt der Film die Geschichte von Andy Dufresne (Tim Robbins), der ihn von seinem ersten Tag im Shawshank State Penitentiary bis zu der Nacht begleitet, in der er auf wundersame Weise entkommt. Unterwegs sehen wir, wie er sich mit dem Gefängnisschmuggler Red (Morgan Freeman) anfreundet, eine Bibliothek aufbaut (es ist beeindruckender als es klingt) und dem Wärter hilft, Millionen von Dollar zu unterschlagen.

Auf dem Papier wirkt The Shawshank Redemption wie ein erschütterndes Gefängnisdrama in der Art von Midnight Express oder Papillon, aber es untergräbt größtenteils die üblichen mürrischen Klischees und verschwört Sackgassen, um eine Geschichte über Freundschaft, Hoffnung und den Triumph des Menschen zu erzählen Geist in den schwierigsten Situationen.

Beste Filme aller Zeiten: Humphrey Bogart und Ingrid Bergman in Casablanca

Casablanca (1942)

Casablanca, die Quintessenz der filmischen Romanze, bleibt ein dauerhafter Klassiker und ein wunderbares Denkmal für das goldene Zeitalter Hollywoods.

Der Film folgt einem zynischen Clubbesitzer und schneidigen Schurken, Rick (Humphrey Bogart), der in den Zweiten Weltkrieg gezogen wird, als seine ehemalige Geliebte Ilsa (Ingrid Bergman) in seinem Club auftaucht und ihn bittet, ihr zu helfen, ihren Mann außer Landes zu bringen, bevor er gefangen genommen wird von Nazis. Die Glut ihrer alten Romanze wird jedoch bald wieder entfacht und Rick muss sich zwischen dem, was richtig ist, und dem, was er will, entscheiden.

Liebst du es, dich zu verlieben? Sie brauchen diese Romantische Filme

Mit karrierebestimmenden Darbietungen von Bogart und Bergman ist Casablanca ein faszinierendes Melodram über Liebe, Schmerz und Opfer, voller Witze, Musik und Charme. Es ist auch einfach endlos zitierbar.

Die besten Filme aller Zeiten: Luke Skywalker trifft in „Das Imperium schlägt zurück“ auf Darth Vader

Das Imperium schlägt zurück (1980)

Es gibt einen Satz im Star Wars-Fandom, dass niemand Star Wars mehr hasst als Star Wars-Fans. Nun, wenn diese erbärmliche Aussage wahr ist, dann ist das auch unsere eigene viel positivere Bestätigung, dass es keine Rolle spielt, ob Sie die Fortsetzungen, Prequels oder irgendetwas dazwischen mögen, alle Star Wars-Fans lieben The Empire Strikes Back.

Gehen Sie mutig! Star Trek-Timeline in Ordnung

Empire ist der hohe Maßstab, an dem sich alle orientieren Star Wars-Filme beurteilt werden, und das aus gutem Grund. Es verbessert das Original in jeder Hinsicht, von der Geschichte – die dunkler ist und viel mehr emotional auf dem Spiel steht – bis hin zum Filmemachen, das jetzt, da Irvin Kershner hinter der Kamera ist, einen bedeutenden Sprung nach vorne macht.

Kombinieren Sie all das mit einer der schockierendsten Wendungen in der gesamten Filmgeschichte, und Sie haben einen Science-Fiction-Film, der sich seinen Platz auf dieser Liste der besten Filme verdient hat.

Beste Filme aller Zeiten: Marlon Brando in „Der Pate“.

Der Pate (1972)

Einer der einflussreichsten Filme der Filmgeschichte, Francis Ford Coppolas Der Pate, bedarf keiner Vorstellung. Es gibt ehrlich gesagt nicht genug Superlative im Wörterbuch, um das erste Kapitel der Der Pate-Trilogie zu beschreiben, das den Beginn von Michael Corleones (Al Pacino) Wandlung vom Kriegshelden und Außenseiter zum rücksichtslosen Mafia-Boss zeigt.

Der Film ist ein Triumph sowohl in Bezug auf sein geniales Geschichtenerzählen als auch auf seine technischen Errungenschaften, die Grenzen überschreiten. Die Entscheidung von Coppola und Co-Autor Mario Puzo, uns in eine kriminelle Familie zu entführen und sie nicht als gewalttätige Schläger, sondern als moralisch komplexe, dreidimensionale Charaktere mit ihrem eigenen Ehrenkodex darzustellen, war beispiellos, und ihre Worte werden durch das Großartige gesteigert gießen.

Apropos, Brando, Pacino, Caan, Duvall und Keaton – ist das das beste Ensemble, das jemals auf der Leinwand zu sehen war? Wir denken, dass es so sein könnte, und wir sind auch nicht allein mit unserem Lob. Stanley Kubrick (der ein oder zwei Dinge über Kino verstand) sagte einmal über Der Pate, dass er die beste Besetzung aller Zeiten hatte und der beste Film aller Zeiten hätte werden können. Es ist schwer, sich die Populärkultur ohne den Einfluss von The Godfather vorzustellen. Wenn wir diesen Film nicht gehabt hätten, gäbe es in den Simpsons keine Goodfellas, keine Sopranos, keinen Fat Tony. Es wäre ein kulturelles Ödland.

Beste Filme aller Zeiten: Charles Foster Kane in Citizen Kane

Bürger Kane (1941)

Wir wissen, dass die Entscheidung, Citizen Kane auf eine Liste der besten Filme aller Zeiten zu setzen, ein Klischee ist, aber zu unserer Verteidigung ist es wirklich ein großartiges Stück Kino. Tatsächlich ist dieser exemplarisch quasi-biografische Einblick in Leben und Tod des fiktiven Charles Foster Kane (Orson Welles). wahrscheinlich der beste film aller zeiten.

Technisch gesehen ist Kane seiner Zeit um fast ein halbes Jahrhundert voraus. Gregg Tolands fesselnde Kinematographie und Robert Wises bahnbrechender Einsatz von Übergängen allein haben dem Film einen Platz in den heiligen Hallen des filmischen Nirwanas eingebracht, aber das ist nicht der Grund, warum der Film funktioniert.

Schwarz und weiß? Langweilig! Gib mir Action Filme

Nein, der Grund, warum Citizen Kane ein dauerhaftes Meisterwerk ist, hat weniger mit seiner hervorragenden technischen Innovation zu tun, sondern mehr mit dem sensationellen Drehbuch von Welles und Herman J. Mankiewicz (wir wissen, wir haben Mank gesehen). Die Geschichte von Kane, dem schlauen, rücksichtslosen Zeitungsmagnaten, und die mysteriöse Bedeutung seiner letzten Worte werden auf nicht-lineare Weise erzählt – Jahre bevor Quentin Tarantino die Trope populär machte – und ist heute genauso spannend wie 1941 Voller triumphaler Höhen und verzweifelter Tiefen ist Citizen Kane eine kraftvolle Geschichte darüber, was es bedeutet, alles und nichts gleichzeitig zu haben.

Wenn Ihnen das alles jedoch nicht ausreicht, hat das Anschauen von Citizen Kane noch einen weiteren Nebeneffekt. Es machtDie Simpsonsa viel lustiger – ernsthaft.

Sie fragen sich, wo Ihr Lieblingsfilm ist? Schauen Sie sich unsere Liste der an Die besten Alien-Filme und schau ob es da steht? Oder vielleicht hat es den Schnitt bei uns gemacht Die besten Pixar-Filme aufführen? Es gibt nur einen Weg, das herauszufinden …

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension