Devil May Cry 4: Special Edition Review

Eine etwas sich wiederholende Rückkehr zum Handeln

Remaster und Remakes befinden sich derzeit im Jahr 2015 auf dem Höhepunkt ihrer Popularität, und mit der jüngsten Ankündigung des Final Fantasy VII-Remake , es sieht so aus, als würden wir die letzten von ihnen lange nicht sehen. Nicht, dass das eine schlechte Sache wäre. Bei dem ein oder anderen kratzen wir uns jedoch ein wenig am Kopf und fragen uns: Wer will das eigentlich? Devil May Cry 4 Sonderedition war einer dieser Remaster, der uns ein wenig verwirrt zurückließ, nachdem sein Bruder, DMC: Devil May Cry, Anfang des Jahres eine endgültige Ausgabe erhalten hatte. Aber bei genauerer Betrachtung stellt sich heraus, dass es sich bei dieser Special Edition nicht nur um eine grafische Weiterentwicklung handelt, sondern auch um eine Edition, die neue Charaktere, Kampfstile und neue Modi einführt. Das ist das gleiche der Teufel möge weinen 4 Sie erinnern sich von 2008, aber mit ein paar neuen Dingen, mit denen Sie herumspielen können. Das Original der Teufel möge weinen 4 Kampagne kehrt in der Sonderausgabe zurück, in der Nero versucht, seinen Mitcharakter Dante aufzuspüren und zu stoppen, nachdem er den Anführer von The Order Of The Sword getötet hat. Die Geschichte bleibt vorhersehbar und wird mit wenig Erklärung darüber, wer Nero wirklich ist, gehetzt, aber offensichtlich steht die Geschichte nicht im Mittelpunkt der Teufel möge weinen 4 . Als wir unser erstes Durchspielen mit Nero und Dante begannen, um uns wieder mit dem Spiel vertraut zu machen, wurden wir an das große Problem erinnert, das uns beim ersten Mal geplagt hatte: die Wiederholung. der Teufel möge weinen 4 ist ein sich unglaublich wiederholendes Spiel, bei dem der Spieler während seiner zwanzig Missionen Levels wiederholen und mehrmals gegen Bosse kämpfen muss. Backtracking spielt sowohl in den Levels von Nero als auch von Dante eine große Rolle, in denen der Spieler gegen dieselben Feinde kämpft und dieselben Orte zweimal besucht. Das größte Problem der Teufel möge weinen 4 2008 konfrontiert ist, ist dasselbe wie 2015, und obwohl neue Charaktere und verschiedene Kampfstile eingeführt wurden, um zu versuchen, es zu bekämpfen, verschwindet der Fehler nie wirklich. Lady, Dante, Virgil und Trish Die größte Ergänzung, die mit kommt Devil May Cry 4 Sonderedition ist die Einführung von drei neuen Charakteren, die Spieler im Story-Modus verwenden können. Vergil bekommt die ganze Kampagne für sich, während sich Lady und Trish genau wie Nero und Dante abwechseln. Vergil ist ein wiederkehrender Charakter aus Devil May Cry 3 Sonderedition , und er ist nicht nur einer der mobilsten Protagonisten im Spiel, sondern kann dank seiner Teleportationsfähigkeit auch riesige Combos aneinanderreihen. Er ist außerdem mit drei Waffen ausgestattet: der Yamato, der Force Edge (die von einigen von Dantes Bewegungen inspiriert ist) und den Beowulf-Handschuhen, die für einige mächtige Hand-zu-Hand-Angriffe verwendet werden können. Zwischen allen drei Waffen kann im Handumdrehen gewechselt und kombiniert werden, um sowohl am Boden als auch in der Luft beeindruckende Combos zu erzielen. Vergil hat einen weiteren neuen Angriff, der sich von ihm inspirieren lässt DMC: Der Teufel kann weinen in Form des Beschwörungsschwerts, das es ihm, wenn es auf einen Feind geworfen wird, ermöglicht, sich dorthin zu teleportieren, wo das Schwert gelandet ist, und den Feind schnell zu erledigen, was Vergil zum schnellsten Charakter im Spiel macht. Vergils Move-Set ist eine weiterentwickelte Version seiner Angriffe aus dem vorherigen Eintrag und daher wird er Fans der Serie vertraut sein, aber Neulingen wird es Spaß machen, die Fähigkeiten und den Stil eines völlig neuen Charakters zu lernen. Trish kehrt auch als spielbarer Charakter für zurück das erste Mal seitdem Devil May Cry 2 , und sie ist die einladendste Protagonistin für Erstspieler. Trish ist mit einem Sparda-Schwert sowie Nahkampfangriffen ausgestattet, die beide im Kampf kombiniert werden können. Eine brandneue Ergänzung zu Trishs Kampfstil ermöglicht es ihr, das Sparda-Schwert auf entgegenkommende Feinde zu werfen und sie dann entweder an ihrer Stelle zu betäuben oder die Feinde zu sich zu ziehen. Lady bildet den anderen Teil von Trishs Kampagne, und dies ist das erste Mal, dass Lady in der spielbar ist der Teufel könnte weinen Serie. Sie ist auch ein ganz anderer Charakter im Vergleich zu den anderen spielbaren Charakteren, da sie sich auf Schusswaffen statt auf Nahkampfwaffen konzentriert. Ihre charakteristische Waffe ist die Kalina Ann, die als Raketenwerfer mit eingebautem Enterhaken fungiert. Sie trug auch ein Paar Pistolen und eine Schrotflinte für den Nahkampf. Jede Waffe verfügt über einen Ladungsschuss, der zusätzlichen Schaden verursacht und den Wirkungsbereich vergrößert, was hilft, wenn man sich härteren Feinden stellt. Ladys Fokus auf Schusswaffen verleiht dem Spiel eine einzigartige Wendung, da einer Serie, die sich normalerweise sehr auf Nahkämpfe konzentriert, jetzt ein Hauch von neuem Leben eingehaucht wird, während Sie nach neuen Wegen suchen, ihre Waffen einzusetzen und mit schwierigen Situationen umzugehen. Vergils Combos sind auffällig und stylisch Genau wie andere Remaster, Devil May Cry 4 Sonderedition hat eine Erhöhung der Auflösung und eine verbesserte Framerate erhalten. Das Spiel läuft jetzt mit 1080p, was zu besser aussehenden Charakteren und Umgebungen geführt hat und allem ein insgesamt sauberes Finish verleiht. Sie werden feststellen können, dass das Spiel keine brandneue Veröffentlichung im Jahr 2015 ist, aber die Entwickler haben gute Arbeit geleistet, um die Grafik auf moderne Standards zu bringen. Darüber hinaus läuft das Gameplay jetzt mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde, wobei Framerate-Einbrüche nie ein Problem darstellen und die Ladezeiten minimal bis nicht existent sind. Wenn neue Charaktere und verbesserte Grafiken für wiederkehrende Spieler nicht ausreichen, ist ein neuer Schwierigkeitsgrad enthalten war zuvor exklusiv für die PC-Version des Originalspiels mit dem Titel Legendary Dark Knight Mode. Dieser Modus wirft ständig Horden von Feinden auf den Spieler, was ziemlich überwältigend sein kann, aber Serienveteranen werden dies nur als Gelegenheit sehen, eine noch verrücktere Kombination als das, was zuvor möglich war, zu verketten. Eine wiederkehrende Funktion von DMC: Der Teufel kann weinen Definitive Edition ist der Turbo-Modus, der das gesamte Spiel um 20 % beschleunigt. Dadurch wird das Gameplay schneller und macht noch mehr Spaß, da erfahrene Spieler Combos schneller ausführen und Feinde noch schneller auslöschen können. Trish kann Elektrizität verwenden, um ihre Feinde zu vernichten An dieser Stelle magst du das denken Devil May Cry 4 Sonderedition klingt nach einem großartigen Paket, das viel zu sehen und zu tun hat, aber wir müssen Sie daran erinnern: Es gibt nur einen Story-Modus zum Durchspielen. Egal, ob Sie als Dante und Nero, Vergil oder Lady und Trish spielen, Sie haben genau die gleiche Erfahrung in Bezug auf die Geschichte und die Schauplätze, abgesehen von neuen einführenden Zwischensequenzen für die neuen Charaktere und neuen Clips im Finale. Leider müssen wir darauf zurückkommen der Teufel möge weinen 4 ist ein sich wiederholendes Spiel nach einem Durchgang, also stellen Sie sich vor, dieses Gefühl multipliziert mit drei. Wir genossen die ersten paar Levels, als wir neue Moves erkundeten, die wir als Lady, Trish und Vergil ausführen konnten, aber nachdem diese Neuheit nachgelassen hatte, blieb uns das gleiche Spiel, durch das wir uns gerade gequält hatten. Wenn es um die Kaufentscheidung geht Devil May Cry 4 Sonderedition oder nicht, Sie müssen darüber nachdenken, wie sehr Ihnen das Originalspiel gefallen hat, denn um den maximalen Nutzen aus der Special Edition zu ziehen, müssen Sie die Spiele dreimal durchspielen. Wir sind sicher, dass eingefleischte Fans und Neueinsteiger ihre Freude an dieser neuen Veröffentlichung finden werden, aber die Leute in der Mitte scheinen festzustecken. Wenn Ihnen das Original gefallen hat der Teufel möge weinen 4 Trotz seiner repetitiven Natur und Sie wissen, dass Sie Zeit in das Erlernen der neuen Charaktere investieren möchten, empfehlen wir Ihnen, das Spiel zu spielen. Aber wenn Sie nur ein vorübergehendes Interesse haben und der Klang von drei Durchspielen keine Musik in Ihren Ohren ist, dann empfehlen wir Ihnen, bis zur nächsten Iteration im zu warten der Teufel könnte weinen Serie.



Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension