David Gordon Green sagt, dass es einen Zeitsprung zwischen Halloween Kills und Ends gibt

David Gordon Green enthüllt einen Zeitsprung zwischen Halloween Kills und Halloween Ends

David Gordon Green, Regisseur von Halloween (2018), hat bestätigt, dass es einen Zeitsprung zwischen den kommenden geben wird Horrorfilm Halloween-Kills und seine Fortsetzung Halloween Ends. Bei einem Interview auf der ReelBlend Podcast teilte der Regisseur mit, dass Halloween Ends im Gegensatz zu den beiden anderen Filmen in der neu gestarteten Reihe nicht in der Halloween-Nacht stattfinden wird. Es sieht also so aus, als würde unser Lieblingsserienmörder Michael Myers eine Pause machen.

Im Jahr 2018 leitete Green den Neustart von John Carpenters Halloween-Franchise und schuf eine direkte Fortsetzung des Originalfilms von 1978. Im Neuen Thriller Film , sahen wir, wie Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) und Michael Myers gegeneinander antraten, und wurden Zeugen, wie beide Charaktere die tödliche Begegnung überlebten. Halloween-Kills ist die Fortsetzung des Streifens von 2018 und macht genau dort weiter, wo sein Vorgänger aufgehört hat, nämlich in derselben Halloween-Nacht, in der Laurie ins Krankenhaus eingeliefert wird und Michael auf Rache aus ist.



Obwohl der Regisseur Details über die Handlung von „Halloween Ends“ unter Verschluss hielt, gab Green bekannt, dass der zukünftige Film nach „Halloween Kills“ eine Pause einlegen wird, bevor er die Slasher-Geschichte wieder aufnimmt. Er erklärte auch, dass Halloween Kills dazu gedacht ist, die Reaktion der Gemeinschaft von Haddonfield auf Michaels Amoklauf zu untersuchen und den Umfang der Geschichte zu erweitern. Im Gegensatz dazu wird Halloween Ends der befriedigende Abschluss der Saga von Laurie und Michael sein.

Greens Aussage bekräftigt erneut, dass sein und Blumhouses Halloween-Neustart eine in sich geschlossene Trilogie sein wird. In ähnlicher Weise hat Jamie Lee Curtis angedeutet, dass Halloween Ends ihr letzter Film als die Figur sein wird Laurie Strode . Jason Blum, Gründer von Blumhouse Productions, hat jedoch Interesse daran bekundet, das Halloween-Franchise über Michael Myers hinaus am Leben zu erhalten.

Wer weiß? Wir könnten sogar ein weiteres Halloween III: Season of the Witch-Szenario bekommen, das sich überhaupt nicht um Michael dreht, sondern stattdessen den 31. Oktober als Hauptschwerpunkt verwendet. Aber angesichts der negativen Resonanz von Halloween III scheint es ein riskanter Schritt zu sein, Michael aus dem Slasher-Franchise herauszulassen.

Halloween Kills wird am 15. Oktober in den Kinos in Großbritannien und den USA veröffentlicht. Auch US-Zuschauer können sich an dem Slasher erfreuen Streaming-Dienst Pfau auf dem gleicher Tag . Halloween Ends soll am 14. Oktober 2022 erscheinen.

Halloween Grusel Thriller Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension