Chris Rock spricht Will Smith während des Stand-up-Sets an

Chris Rock und Will Smith

Chris Rock hat das Sein angesprochen von Will Smith geohrfeigt während eines Stand-up-Sets. Laut Annie Rose Ramos, einer in Baltimore ansässigen Journalistin, die am 22. April an der Ego Death World Tour 2022 des Komikers teilnahm, erwähnte Rock den Vorfall kurz in den Eröffnungsmomenten des Auftritts.

In den ersten 30 Sekunden geht Rock hinaus und sagt: „Mir geht es gut, mir geht es gut … geheilt von den Kerben und Prellungen … zum größten Teil“, twitterte Ramos. Dann erwähnt [er] keine Ohrfeige für die gesamte anderthalbstündige urkomische Show. Es ist kaum verwunderlich, dass Rock nicht in der Stimmung ist, über die weltweit gehörte Ohrfeige zu sprechen. Das Komödie star war sehr offen, dass er immer noch verarbeitet, was mit ihm passiert ist.



Falls Sie unter einem Felsen mit einer schlechten Internetverbindung gelebt haben, hat Smith Rock während der 94. Oscar-Verleihung geschlagen, nachdem der Komiker einen Witz über die Alopezie seiner Frau, Jada Pinkett Smith, gemacht hatte. Smith entschuldigte sich bei der Akademie und seinen Mitkandidaten für seine Taten, während er dies akzeptierte Auszeichnung als bester Schauspieler für seine Rolle inKönig Richard. Am nächsten Tag bot er aförmliche Entschuldigung an Rock.

Gewalt in all ihren Formen ist giftig und zerstörerisch. Mein Verhalten bei der Oscar-Verleihung gestern Abend sei inakzeptabel und unentschuldbar, teilte Smith auf Instagram mit. Witze auf meine Kosten gehören zum Job, aber ein Witz über Jadas Gesundheitszustand war zu viel für mich und ich reagierte emotional. Ich möchte mich öffentlich bei dir entschuldigen, Chris. Ich war aus der Reihe, und ich lag falsch. Es ist mir peinlich, und meine Handlungen waren kein Hinweis auf den Mann, der ich sein möchte. In einer Welt der Liebe und Freundlichkeit ist kein Platz für Gewalt.

Die Academy – die Organisation, die die Oscars leitet – leitete nach der Ohrfeige eine formelle Untersuchung gegen Smith ein. Dies veranlassteSchmidt zum Rücktrittvon der Vergabestelle. „Ich trete von der Mitgliedschaft in der Academy of Motion Picture Arts and Sciences zurück und werde alle weiteren Konsequenzen akzeptieren, die der Vorstand für angemessen hält“, sagte Smith in einer Erklärung.

Smiths Rücktritt hinderte die Akademie jedoch nicht daran, den Star zu sanktionieren. Während der Board of Governors seinen Rücktritt akzeptierte, glaubten sie, dass a10 Jahre Sperrewar eine angemessene Strafe für sein Verhalten.

Oscars Filme
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension