Bob Odenkirk arbeitet daran, Nobody 2 zu verwirklichen

Bob Odenkirk in Niemand

Slippin’ Jimmy McGill höchstpersönlich, Bob Odenkirk, will eine Fortsetzung seines kritischen Überraschungshits Actionfilm Niemand, ins Leben gerufen. Obwohl noch nichts bestätigt ist, sagt Odenkirk, dass die Zeichen darauf hindeuten, dass es passiert. Der Film spielte bei einem Budget von 16 Millionen US-Dollar rund 56 Millionen US-Dollar ein und hat 84 % Anteil an Rotten Tomatoes.

Letzten Juni, Regisseur Ilya Naishuller sagte JoBlo dass Drehbuchautor Derek Kolstad an einem Fortsetzungsskript arbeitete; Es gibt viele Geschichten, die in dieser Welt mit der Figur Hutch erzählt werden können. Ich weiß, dass Derek mit der Arbeit an der Fortsetzung begonnen hat, aber er stellte schnell fest, dass der Film keineswegs grünes Licht hat und dass er persönlich einen Film nur dann als grünes Licht betrachtet, wenn er am Set dreht.



Ob es passieren wird, wird die Zeit zeigen, aber alle notwendigen Samen wurden gepflanzt, fügte er hinzu. Der Interviewer schlug vor, dass Connie Nielsen, die Hutchs Frau spielte, beim nächsten Mal mitmachen sollte. Naishuller antwortete; Nun, ich mag die Art, wie du denkst, weil du genau das Richtige für das Geld bist!

Nun, Bob Odenkirk hat es erzählt Empire Magazin ; Wir arbeiten daran, dass (Nobody 2) möglich wird. Universal war sehr optimistisch und einladend. Derek und ich haben uns über die Geschichte unterhalten. Es ist noch nicht sicher, aber wir arbeiten daran. Ich denke, die Zeichen stehen auf Ja.

Odenkirk wird bald für die sechste und letzte Staffel von zurück sein Ruf lieber Saul an. Niemand war eine überraschende Wahl für den Comedic-Schauspieler, der später in diesem Jahr 60 Jahre alt wird, da ihn nicht viele Leute für einen hielten Johannes Wick -Action-Held im Stil.

Während wir auf weitere Neuigkeiten zur Fortsetzung von Nobody warten, sehen Sie sich unseren Leitfaden zum an Die besten Actionfilme und an die James-Bond-Filme .

Niemand Action & Abenteuer Filme Machen Sie mit
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension