Bestseller-Autor John Boyne nervt Google: Verwendet versehentlich Breath of the Wild-Rezept in neuem Roman

Der irische Autor John Boyne hält nichts von der Idee, das zu schreiben, was man weiß. Tatsächlich sagte er einmal: „Ich habe immer gesagt, dass der schlechteste Rat, den man jungen Schriftstellern geben kann, darin besteht, über das zu schreiben, was man weiß. Schreiben Sie über das, was Sie nicht wissen. Wenn wir nur über das schreiben, was wir wissen, ist das alles Biographie.

Dies ist ein Ethos, das er in seine Arbeit übernommen hat, als er in The Boy In The Striped Pyjamas über Konzentrationslager schrieb, und am umstrittensten mit seinem beschissenen Versuch, über Transgender-Themen in My Brother's Name is Jessica zu schreiben, hat John Boyne eine Karriere als Schriftsteller gemacht Dinge, von denen er nicht das erste Ding weiß.



Dieser Trend hält immer noch an, da der 49-jährige Boyne nun zum Konsum übergegangen ist Die Legende von Zelda: Breath of the Wild als Ressource zu Rezepten für rote Farbstoffe für seinen neuesten historischen Roman A Traveler at the Gates of Wisdom.

Reddit-Benutzer ‘NoNoNo_OhHoHo’ in der Atem der Wildnis subreddit bemerkte den Fehler und hob die Passage hervor, die scharfe Paprika, den Schwanz eines roten Lizalfos und vier Hylian-Pilze als Zutaten auflistet.

Dieser Roman, den ich gerade lese, hat Breath of the Wild Zutaten für ein Kapitel über die Schneiderei lol aus r/Breath_of_the_Wild

Kurz zu übersehen, wie Boyne anscheinend das erste Google-Ergebnis, das er erhielt, beim Wort genommen hat, wie dieser Fehler passiert ist, was sicherlich ein Team von professionellen Redakteuren ist, ist mir schleierhaft. Dachten diese Leute, dass es einen Lizaflos gibt?

Das ist ein Lizaflos.

Bei jedem anderen Autor wäre ich geneigt, über dieses Maß an Fauxpas zu lachen, aber John Boyne ist stolz darauf, über Dinge zu schreiben, die er nicht versteht, also war es erwähnenswert.

Wenn John Boyne ein Reisender an den Toren der Weisheit wäre, würde ich vermuten, dass er ausgesperrt wäre.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension