Monsterjäger-Aufstieg

Monsterjäger-Aufstieg ist die neueste Ergänzung des Klassikers Monsterjäger Franchise. In dieser exklusiv für Nintendo Switch erhältlichen Version verwenden Spieler alle möglichen neuen Tools, um die Oberhand über eine Vielzahl von Kreaturen zu gewinnen. Kurz gesagt, es ist eines der besten Spiele, die seit langem für die Switch herausgekommen sind.

Im Spiel verteidigst du dein Dorf, indem du an verschiedene Orte gehst, um verschiedene Monster zu jagen. Die Geschichte ist ziemlich schwach, aber Sie spielen das wahrscheinlich nicht für die Geschichte, also konzentriere ich mich lieber auf das, was wirklich wichtig ist. Und zum Glück ist das Gameplay erstklassig.



Aufstieg spielt wie Ihr typisches Monsterjäger , aber diesmal liegt der Fokus verstärkt auf Mobilität. Mit der Einführung des Wirebugs, mit dem Jäger auf der Karte herumfliegen und Hindernisse mühelos erklimmen können, sind die Kämpfe jetzt vertikaler. Es fühlt sich schneller und flüssiger an, was einem ohnehin schon aufregenden Erlebnis noch mehr Spannung verleiht. Mit Hilfe Ihres neuen Hundefreundes können Sie die Karte auch schneller überqueren, und sie werden Ihnen sogar im Kampf helfen. Diese Mechaniken tragen zum brillanten Jagdspiel bei, und ich persönlich finde es schwierig, ohne sie zu einem Spiel zurückzukehren.

Einer von Aufstieg Die größte Errungenschaft von ist die Reduzierung der Ausfallzeit zwischen all den Aktionen. Mit den oben erwähnten Hundebegleitern können Sie Ihre Waffen schärfen und andere Gegenstände unterwegs verwenden, was wie eine Kleinigkeit erscheint, aber den Spielfluss tatsächlich erheblich verbessert. Sie müssen keine Monster mehr aufspüren, was Sie direkt in den besten Teil des Spiels bringt, sobald Sie eine Quest beginnen.

Wie immer gibt es hier eine Menge Dinge zu sehen und zu tun, mit einer Fülle von Monstern und unzähligen Anpassungsoptionen, die Sie bei Laune halten werden. Die zentrale Gameplay-Schleife, Monster zu töten und neue Rüstungen und Waffen zu schmieden, macht süchtig und fesselt, und Sie können Stunden damit verbringen, Materialien zu farmen, ohne sich zu langweilen. Jedes Monster ist einzigartig und einprägsam, und alle haben ihre eigenen speziellen Cutscene-Einführungen, die ihnen mehr Charakter verleihen. Einige dieser Designs sind wirklich großartig – der Khezu ist mit seinem schrecklichen gesichtslosen Aussehen besonders gruselig, und der Tetranodon ist mit seinem massiven aufgeblähten Hals herrlich albern. Der Kampf gegen neue Monster wird nie alt, und dies ist eine wirklich fantastische Aufstellung.

Das ist jedoch nicht zu sagen Aufstieg hat keine Mängel, wobei der Hauptfehler das Gefühl ist, dass dieses Spiel ein bisschen unvollendet ist. Jedes Monster zum ersten Mal zu bekämpfen ist eine tolle Sache, aber sobald Sie das Endspiel erreicht haben, fühlt es sich an, als würde etwas fehlen. Ein Ende April erscheinendes Update verspricht mehr Monster und ein ausgefeilteres Endspiel, weshalb ich mich frage, warum das Spiel nicht einen Monat später veröffentlicht wurde. Trotzdem gibt es im Moment eine Menge Inhalte zu genießen, und es lohnt sich, sich darauf einzulassen.

Wyvern Riding ist vielleicht das coolste Feature hier. Wenn zwei Monster aufeinander treffen, bricht ein Kampf aus und Sie haben die Möglichkeit, eines zu besteigen und damit das andere zu zerschmettern. Diese Momente sind absolut lächerlich und machen jede Menge Spaß. Es wird Zeiten geben, in denen ein schwieriges Monster dir Probleme bereitet, und dann taucht ein neues Monster auf, um sich dem Kampf anzuschließen, was das Spiel in einen riesigen Monster-Wrestling-Kampf verwandelt.

Es gibt auch eine neue Art von Quest namens Rampage, aber ich hätte wahrscheinlich darauf verzichten können. In diesem Modus verteidigen Sie sich mit Ballisten und anderen Werkzeugen gegen Wellen von Feinden, aber im Vergleich zu den richtigen Jagden bringt er nicht wirklich etwas Wertvolles, und das Gameplay macht einfach nicht so viel Spaß. Zum Glück müssen Sie nicht zu viel Zeit damit verbringen, aber ich wünschte, sie wären den anderen Quests etwas ähnlicher.

Insgesamt ist der Großteil dieses Spiels jedoch ausgezeichnet. Der Kampf gegen Monster hat noch nie so viel Spaß gemacht, und es gibt Momente, in denen Monsterjäger-Aufstieg werden Sie sich wie ein absoluter Badass fühlen.

Der gesamte klassische Charme der Serie ist hier und überträgt viele der besten Dinge Welt der Monsterjäger , einschließlich vieler der dort eingeführten Monster. Wenn der Rest des Inhalts eintrifft, wird es noch besser. Bis dahin lohnt es sich immer noch, weiterzumachen, solange Sie mit dem Wissen hineingehen, dass das Endspiel noch nicht ganz feststeht.

Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension