Adam McKay produziert Drama über den Angriff auf das US-Kapitol

Anziehen

Adam McKay ist vielleicht am besten für seine komödiantische Arbeit bekannt, nachdem er zwei davon geschrieben und inszeniert hat beste Komödien aller Zeiten: Anchorman und Step Brothers. In jüngerer Zeit ist der Regisseur jedoch dazu übergegangen, ernstere, politisch aufgeladene Projekte wie The Big Short, Vice und 2021 zu übernehmen Schau nicht nach oben . Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass Adam McKay es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen Film über den Angriff auf das US-Kapitol zu produzieren.

Vor etwas mehr als einem Jahr, am 6. Januar 2021, sah die Welt entsetzt zu, wie die demokratische Integrität Amerikas wirklich zusammenbrach. Als der Kongress sich darauf vorbereitete, den Sieg des gewählten Präsidenten Joe Biden zu bestätigen, hatten die Unterstützer von Donald Trump letztendlich andere Ideen Sturm auf das US-Kapitol auf brutale und schockierende Weise.



Als Joe Biden im November 2020 zum Sieger der Präsidentschaftswahlen erklärt wurde, bestanden Trump und seine Anhänger darauf, dass Wahlbetrug im Spiel sei. In den folgenden Wochen wurden die Brände in den sozialen Medien und in der Berichterstattung geschürt, was zu dem führte, was als der schlimmste innerstaatliche Angriff auf die Demokratie seit dem Bürgerkrieg bezeichnet wird.

Der Spielfilm mit dem aktuellen Titel J6 wurde von Billy Ray geschrieben, der auch Regie führen soll. Das Projekt war ursprünglich als lange Fernsehserie geplant, aber als Adam McKay auf das Drehbuch aufmerksam gemacht wurde, wurde es überarbeitet. Berichten zufolge hat Billy Ray 300 Seiten Drehbuch zu einem 120-seitigen Feature komprimiert und etwas völlig Neues geschaffen.

J6 wird sehen, wie McKay seine Mission fortsetzt, Filme basierend auf zu machenwahre Geschichten, aber es wurden Fragen zur Unmittelbarkeit dieses besonderen Ereignisses aufgeworfen und ob eine Nacherzählung dieser Art angemessen oder notwendig ist. McKay wird jedoch mit den Worten zitiert, dass der Film sicher die endgültige filmische Dokumentation dieses herzzerreißenden Tages werden wird.

Billy Ray hat auch einige Einblicke in das gegeben, was uns erwarten kann: Das Ziel war es, einen bodennahen Blick auf einen bedeutsamen Tag zu werfen. Es geht um Demonstranten, die zu Randalierern wurden, und Polizisten, die zu Verteidigern der Demokratie wurden. Ich wollte in den Schützengräben bleiben.

Es wird vorgeschlagen, dass Ray das Projekt dokumentarisch angeht, um die Wahrheit über das, was sich an diesem Tag abspielte, aufrechtzuerhalten. Filmemacherkollege Cullen Hoback, der u. a Dokumentarfilm Serie über die Ereignisse, sagte: Billys journalistischer Ansatz wird es opportunistischen Politikern und Experten erschweren, die Geschichte neu zu schreiben.

Das Projekt hat derzeit kein Zuhause, wird aber in Studios und aufgeschlagen Streaming-Dienste in naher Zukunft und Gespräche mit Finanziers haben bereits begonnen.

J6-Film Verbrechen Theater Filme Machen Sie mit
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension