Venom 2 und No Time To Die stellen Pandemie-Kassenrekorde auf

Gemetzel in Venom 2

In den USA und Großbritannien werden gerade Kassenrekorde gebrochen. Neu James-Bond-Film Keine Zeit zu sterben hat einen neuen Maßstab für Gewinne außerhalb der USA gesetzt Science-Fiction-Film Folge Venom: Lassen Sie dort für Gemetzel ist in Nordamerika geschäftlich tätig.

An der Bond-Front das Neueste Actionfilm in der Franchise hat bisher 114 Millionen US-Dollar an den Kinokassen eingesammelt Der Hollywood-Reporter . Das ergibt sich aus der Eröffnung in 54 Regionen, ohne China oder die USA. Großbritannien und Irland machen davon über 11 Millionen US-Dollar aus, und es ist der erste Film, der während der Pandemie die 100-Millionen-Dollar-Marke ohne Einnahmen aus China überschreitet.



Unterdessen sorgt Venom 2 in den Vereinigten Staaten für Aufsehen und bringt satte 90,1 Millionen Dollar ein. Sortenberichte . Dies ist ein weiterer Pandemierekord und bringt den Thriller auf den Weg, einer der größten Filme des Jahres zu werden, der sich dem anschließt Marvel Cinematic Universe 's Shangi-Chi und die Legende der Zehn Ringe und andere Blockbuster. Venom 2 befindet sich bereits in einer starken Position, bevor es Mitte Oktober weltweit eröffnet wird.

Markiert den Abgang von Daniel Craig als Gesicht der Spionagefilm Serie No Time To Die wurde von der Presse und der breiten Öffentlichkeit gleichermaßen gut aufgenommen. Im ihre Rezension für Detective Investigations , schreibt Emily Murray: „Als wir das Finale erreichen, zieht [Craig] alle Register und liefert einen liebevollen Abschied, der das Herz schmerzen lässt.

No Time To Die startet in den USA am 8. Oktober, während britische Superhelden-Fans Venom 2 ausprobieren können, wenn es am 15. Oktober startet.

Gift Action & Abenteuer
Blogs Albtraumgasse Die Powerpuff-Girls Ein Albtraum In Der Elm Street Spuk Blu-Ray-Rezension